Wie das Leben so spielt…

Posted on 2 min Lesezeit

Wie es das Leben so will, werden diese Veränderungen noch größer und herausfordernder als erwartet. Träume kommen und gehen oft schneller als man damit rechnet und sie zerplatzen. 

Everything-happens-for-a-reason

Wie Ihr wisst, wollte ich ja mit 1. Februar meine neue Arbeit starten, was ich auch getan habe. Nur leider wurde ich bitterlich enttäuscht. Mit zu viel Elan ging ich die Sache an und so spontan der Traum in mein Köpfchen kam, genau so spontan ist er jetzt zerplatzt. Ich fühle mich im Moment sehr leer und weiß eigentlich gar nicht was ich hier mache. Immerhin habe ich meinen alten Job gekündigt, zahlreiche Bücher gelesen und mich bei diversen Workshops angemeldet, um im Schnellschritt was bewegen zu können. Ich war motiviert Großes zu erreichen.

Wie sagt man? No risk, no fun? Naja bei mir war es eindeutig zu viel Risiko. Ich dachte mir, jetzt sei ich an der Zeit mit ein wenig Glück, nachdem 2015 meine Sterne wirklich nicht gut gestanden sind. Ich habe mich zu früh gefreut. Seit langem habe ich wiedermal auf mein Bauchgefühl gehört. Normalerweise bin ich ein totaler Kopf-Mensch und werde es nach diesem Abschnitt meines Lebens auch wieder sein.

Mit Niederschlägen umzugehen, fällt niemanden leicht. Schon gar nicht wenn es einfach keinen logischen Grund dafür gibt. Wenn einem Dinge unterstellt werden, die nie im Kopf waren und wenn Ehrlichkeit und Direktheit als scheinbar nicht so wichtige Werte gesehen werden. Ich für mich weiß, dass ich absolut nichts falsch gemacht habe. Das beruhigt vielleicht gerade mein Gewissen, aber nicht meine Nerven.

Wrong-Way-right-way, www.amigaprincess.com

Aus Enttäuschungen wird man stärker und man lernt daraus, auch wenn man es sich oft nicht erklären kann, warum es so gekommen ist und schon wieder mal die eigene Person erwischt. Man muss im Leben erst viele falsche Wege gehen, bis man an den richtigen Pfad gelangt!

Hinfallen, Aufstehen, Krone richten und weitergehen!

Immerhin bin ich gesund, hab eine tolle Familie und die besten Freunde der Welt, die mir jetzt helfen werden mein Leben neu zu ordnen. Es gibt immer einen anderen Weg. Ich muss ihn nur finden. So hab ich jetzt zumindest genug Zeit mein Studium abzuschließen und kann nebenbei noch den Blog vorantreiben. Denn jetzt, wo mir meine Motivation zum Verhängnis wurde, nutze ich sie für mich selbst und Amiga.

Wir sollten dankbarer sein, für das was wir haben und nicht alles auf das setzen, was wir gerne hätten. Ansonsten gibt´s immer noch Plan B in meinem Leben: Alles hinschmeißen und doch Prinzessin werden!

trixi_comments

PS: die beste Ablenkung für mich ist Kochen, daher könnt Ihr Euch auf leckere Rezepte freuen! Immer mittwochs auf Amiga!

Diesen Beitrag teilen

1 Comment

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.