Veganer Wrap mit Falafel und Hummus*

Posted on 2 min Lesezeit

Heute habe ich ein schnelles Rezept für die Mittagspause im Büro. Mein Wrap mit Falafel und Hummus ist nicht nur super lecker, sondern auch in 10 Minuten zubereitet. Alles was Ihr dafür braucht ist eine Mikrowelle oder ein Backrohr. 

Veganer Wrap mit Falafel und Hummus von Vegavita

An Tagen, wo ich von einem Termin zum nächsten hetze und zwischendurch dann doch nochmal schnell nach Hause komme und Hunger habe, ist dieses Rezept genau das Richtige. Für den Wrap verwende ich die fertigen Falafel und den Hummus von Vegavita. Die Produkte sind wirklich lecker und zu 100% vegan. Im Sortiment von Vegavita gibt es auch noch ein DIY Kit für Falafel, für all jene die etwas mehr Zeit haben oder sich nicht über mein Falafel Rezept trauen. Wenn es aber schnell gehen muss, bin ich froh wenn die fertigen Falafeln schon im Kühlschrank sind und ich sie lediglich erwärmen muss.

DSC08615

Und auch beim Hummus greife ich gerne zu jenem von Vegavita. Er hat sogar im Falstaff-Geschmackstest überzeugt und dem Ergebnis kann ich nur zustimmen. Er ist sehr cremig und fein im Geschmack. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Sorten. Für den Wrap habe ich den Klassiker sowie den Hummus mit getrockneten Tomaten verwendet.

Zutaten für einen veganen Wrap mit Falafel

– ein Tortilla Fladen
– 3-4 Falafel von Vegavita
– 3 EL Hummus von Vegavita nach Wahl
– 2 Stück getrocknete, eingelegte Tomaten
– grüner Salat nach Belieben
– 5 Gurkenscheiben
– eine Tomate

Zubereitung

Die Zubereitung ist wirklich keine Zauberei. Da ich keine Mikrowelle habe, habe ich mein Backrohr verwendet und Tortilla Fladen und Falafeln für ca. 7 Minuten bei 150° C am Rost erwärmt. Anweisungen und Temperaturen für die Mikrowelle findet Ihr auf den Packungen. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten klein schneiden. Sobald der Wrap warm ist zuerst den Hummus großzügig darauf verstreichen und die Falafeln auflegen und mit einer Gabel andrücken. Nur mehr das Gemüse verteilen und den Tortilla zusammenfalten. Guten Appetit!

DSC08652DSC08643DSC08639DSC08635

Ein schnelles und gesundes Mittagessen, das sich auch prima fürs Büro eignet. Habt Ihr schon Produkte von Vegavita probiert? Wenn nicht, dann solltet Ihr es unbedingt machen! Als kleiner Tipp am Rande: die Gummibärchen sind der Hammer 😉

trixi_comments_pin

Veganer Wrap mit Falafel und Hummus von Vegavita

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Vegavita.

Diesen Beitrag teilen

13 Comments
  • misses popisses
    10.09. 2016

    Bis vor kurzem dachte ich, dass Falafel Fleisch ist, warum weiß ich bis heute nicht. An meinen ersten Falafel werde ich mich noch länger erinnern… Das Rezept klingt fein. Ich bin zwar keine Veganerin, aber mag es vegane Gerichte zwischenzeitlich zu probieren. Die sind meist Geschmacksexplosioonen, weil sie von Gewürzen leben und sehr fein schmecken.
    Danke für das Rezept.
    LG aus Graz

    Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

  • Michaela
    04.09. 2016

    Danke liebe Trixi für das schnelle Rezept. Da ich unter der Woche nicht viel Zeit habe, muss es oft schnell gehen und dein Veganer Wrap mit Falafel und Hummus sieht zum Anbeißen lecker aus. Werde ich sicher bald auch selbst ausprobieren. Liebe Grüße, Michaela

    • amiga
      04.09. 2016

      Ich freue mich immer wenn ich helfen kann 🙂

  • Nicole
    02.09. 2016

    Hallo meinen Liebe,

    ich glaube geschmacklich sind wir wirklich auf einem Level, das denke ich mir zumindest jedes Mal wenn ich auf deinem Blog vorbei schaue. Meistens will ich das dann sofort nachmachen bzw. sind es ganz oft eh schon meine Lieblinge. So auch Falafel Wraps! Ich finde die Produkte wirklich super die du verwendest und so ist auch ein super schnelles Essen und vorallem super lecker gezaubert. Wenn ich wirklich mal Muße und auch Zeit hab, mache ich die Falafel selbst ansonsten, meist fast genauso wie du…

    Ich überlege gerade, das ganze Morgen mal wieder zuzubereiten, danke dir für die Inspiration.

    Liebe Grüße

    Nicky

    • amiga
      02.09. 2016

      Oh vielen vielen Dank liebe Nicky! Das läuft ja runter wie Öl 🙂 Ich freue mich, dass meine Rezepte so gut ankommen!

      Alles Liebe,
      Trixi

  • Alina
    01.09. 2016

    Oh das sieht ja sehr lecker aus ! Danke für das Rezept, muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren !

    ganz liebe Grüße
    Alina <3

    https://alinaslifestyleblog.wordpress.com/

  • Caroline
    01.09. 2016

    Wow, da bekommt man gleich Hunger 🙂 Der Wrap sieht total gut aus! Und dass man ihn so schnell zubereiten kann ist ein extremer Pluspunkt 🙂
    Alles Liebe,
    Caroline

    http://www.beautyandbiscuits.com/

    • amiga
      02.09. 2016

      Hallo Caroline, ich liebe auch so schnell und leckere Gerichte 🙂 Praktisch wenn man mal keine Lust hat zu kochen!

      Alles Liebe, Trixi

  • curls all over
    01.09. 2016

    Oh das sieht auf jeden Fall lecker aus! Ich bin im Moment auch ein totaler Falafel Fan 🙂 Also kann ich gar nicht anders als es auch mal auszuprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

    • amiga
      01.09. 2016

      Vor allem geht´s mit den Produkten von Vegavita wirklich schnell 🙂

  • Iris
    31.08. 2016

    Ein Wrap geht halt immer. Mein Freund schwört total auf diese Dinger, da er sie schnell und einfach selbst machen kann, wenn ich mal wieder etwas später nach Hause komm 😉 Ich schmier mir am liebsten den Kürbiskernaufstrich (ich glaub der ist sogar auch von VegaVita!?) in meinen Wrap und dann kommt natürlich noch Ruccola, Gurke und Tomate dazu. Hin und wieder ist auch ein Stückchen Ziegenkäse drin … mjam mjam mjam 😉 Liebe Grüße Iris von http://www.sprinzeminze.com

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.