Takeover Knut: Der Herbst ist da

Posted on 3 min Lesezeit

Es ist wieder soweit und Knut berichtet von seinem ersten Herbst und den vielen aufregenden Tagen, die er in letzter Zeit verbracht hat. Er war am Weinwandertag und hat seinen Bruder Sammy in Niederösterreich besucht. Aber klein Knuti wird Euch jetzt alles selbst erzählen. 

img_8518

Ich mag warme Tage und liebe die Sonne. Doch seit kurzem kommt immer etwas Nasses vom Himmel – was auch immer es ist, ich mag es nicht. Und warum ist es plötzlich so kalt? Mama und Papa ist das scheinbar egal, denn sie wollen immer mit mir rausgehen. Anfangs habe ich versucht zu streiken und mich einfach nicht vom Fleck zu bewegen, aber damit kam ich nicht ganz durch. Nun muss ich auch bei Regen spazieren gehen. Mein schönes, weißes Fell wird da immer ganz nass und schmutzig und in der Hundezone treffe ich kaum mehr meine Freunde. Vermutlich ist es ihnen auch zu kalt. Die haben großes Glück, dass sie nicht hinausmüssen. Aber nun genug gejammert, Mama meinte, dass dieses Wetter ganz normal ist: es ist Herbst. Aber diese neue Jahreszeit kann ja auch ganz schön sein.

dsc00374

Ende September zum Beispiel waren wir auf Kurzurlaub im G´Schlössl Murtal. Die Leute dort waren so freundlich und haben sich sehr gut um mich gekümmert. Ich hatte sogar ein eigenes Bett in unserem Zimmer. Toll fand ich die langen Spaziergänge und dass wir immer nur draußen in der Sonne gewesen sind. Es war eine wirklich schöne Zeit und Mama und Papa haben das auch genossen.

G´schloessl Murtal- KurztripG´schloessl Murtal- Kurztripdsc00051

Anfang Oktober haben wir auch noch die schönen Tage genutzt und waren oft in den Weinbergen. Ganz schön anstrengend, wenn es nur bergauf geht. Aber wenn ich mit lieben Menschen unterwegs bin, dann laufe ich gerne nach. Ich durfte sogar ohne Leine laufen, weil ich schon richtig brav bin. Aber ist ja auch klar, ich bin schon fast erwachsen. Obwohl Mama immer sagt, dass ich Ihr Riesenbaby bin.

dsc00456

Bei meinen Omas und Opis war ich zwischendurch auch wieder. Dieses Mal hat es aber sehr viel geregnet und das nasse Gras hat meinen Bauch gekitzelt. Das war komisch und ich musste mich immer Abtrocknen lassen, bevor ich wieder ins warme Haus durfte – voll doof. Trotzdem habe ich die vielen Streicheleinheiten und die gesamte Aufmerksamkeit ziemlich cool gefunden. Am Rückweg nach Wien, machten wir einen Stopp in Wieselburg. Ich wusste ja nicht warum, aber Papa hat immer von einem Sammy gesprochen. Wir landeten am Hof der Wurzers. Im Sommer gibt es dort ganz viele Erdbeeren und jetzt im Herbst liegen überall Kürbisse herum. Ich ging brav mit meinen Eltern mit, und da sah ich plötzlich meinen Bruder Deejay Derrick vor mir. Scheinbar heißt er jetzt Sammy und dann war mir klar, was Papa immer gemeint hatte.

img_8497img_8522

Sammy ist ein wenig größer als ich, und -unter uns gesagt- glaube ich auch ein bisschen schwerer. Aber ich wollte ihn nicht kränken. Wir haben ganz viel gespielt und wenn es nach mir gegangen wäre sogar noch mehr. Sammy hat sich dann aber lieber hingelegt. Ich bin halt vom Wandern in den Weinbergen ganz gut trainiert. Als Sammy dann weg war haben Mama und Papa noch den Hof angesehen und viele Kürbisse gekauft. Es war wirklich ein sehr schöner Ausflug und Ihr solltet dort auch vorbeischauen. Die Wurzer Mama macht da auch immer eigene Kochshows mit Kürbis, aber leider haben wir keine davon sehen können.

img_8503img_8491

Wie Ihr seht, war bei mir wirklich viel los. Unter der Woche bin ich viel mit Mama unterwegs. Und letzte Woche durfte ich meinen ersten Press Day besuchen. Es macht mir richtig viel Spaß immer neue Leute kennenzulernen. Die streicheln mich immer ganz viel. Ich bin aber am Ende des Tages auch froh, wenn mein Papa wieder daheim ist und ich mit ihm gemütlich auf der Couch kuscheln kann. Das ist eigentlich meine Lieblingsbeschäftigung. Darum bin ich froh, dass der Herbst endlich da ist und die Kuschelzeit beginnt. Und wenn ich dann doch wieder nach Draußen muss, freue ich mich auf die raschelnden Blätter!

dsc00484

Was ich bisher so erlebt habe, könnt Ihr in den anderen Teilen meiner Kolumne nachlesen. Unter meinem eigenen Tag findet Ihr außerdem alle Beiträge wo ich dabei bin.

Macht´s gut meine lieben Leser!

Euer Knut

Knut_Pfote

Diesen Beitrag teilen

8 Comments
  • curls all over
    28.10. 2016

    Der Beitrag ist purer Zucker! Süßer geht es ja nicht 🙂

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

  • Nicky
    25.10. 2016

    Oh was für schöne Bilder. Knut ist wirklich ein zuckersüßer!
    Ich bin übrigens auch dafür, dass sich das Wetter mal wieder ändert und brauche mehr Sonnenschein!

    Liebe Grüße

    Nicole

    • amiga
      25.10. 2016

      Hihi, na da sind wir uns ja einig! Also bitte liebe Sonne, wo bleibst du?

  • Rosie von Waldherr
    24.10. 2016

    Ist das putzig!!! Knut und sein Bruder schauen wirklich lieb aus – obwohl Knut natürlich der schönste von beiden ist 😉

    xoRosie // Rosie’s Life

  • Patricia
    23.10. 2016

    Was für ein süßer Beitrag 🙂
    und wie lieb Knut und sein Bruder sind – total herzig!!

    Sieht auf jeden Fall nach einem schönen Tag aus 🙂

    Alles Liebe, Patricia

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.