Scarf Print: das Seidenschalmuster wird zum Herbst-Musthave 2018

Posted on 4 min Lesezeit

Der Scarf Print ist wohl das beliebteste Muster im Herbst 2018. Auf leisen Sohlen hat sich das Seidenschalmuster zum Musthave gemausert. Ich verrate Euch wie Ihr den Trend als Anfänger als auch als Profi stylt und zeige mein Alltags-Outfit mit Scarf Print.

Der Scarf Print oder zu deutsch das Schalmuster ist zurück. Die Modewelt hat sich langsam angetastet doch im Herbst/Winter 2018/19 zeigt sich der Statementprint auffälliger denn je. Seidenschals legen endlich ihr spießiges Image ab und werden in dieser Saison neu interpretiert. Zweifellos waren sie immer chic, aber eher an Frauen Ü50, an der Cote d´Azur oder auf der Rennbahn.

Nie ganz weg war das neue Trendmuster auch in den Kollektionen von Versace und Hermés. Jetzt springen auch weitere Designer auf den Zug auf und machen den doch einst albackenen Print wieder trendy. Man nehme Paisley Muster, Pferdetrensen und Ketten und fertig ist der Trendprint, der die Herzen aller Fashionistas höher schlagen lässt. Diese Saison ziert das Muster nicht nur Seidenschals sondern ganze Outfits.

Richard Quinn oder Salvatore Ferragamo wagten den Schritt und setzten klassische Seidenschal Prints ganz groß in Szene. Ihre Models schickten sie mit auffälligen Kreationen über den Laufsteg und ernteten jede Menge Beifall. Von asymmetrischen Kleidern und Wickeltops bis hin zu Blazern und Maxiröcken – der Scarf Print war omnipräsent und nicht zu übersehen.

Das neue Trendmuster ist die Antwort des Herbsts auf die zarten Sommerprints. Ihn zu tragen verlangt schon ein wenig Mut – zumindest von jenen, die auf die allover Variante zurückgreifen.

Was ist der Scarf Print?

Der Scarf Print ist wie oben erwähnt eine Mischung aus Paisley, Elementen aus dem Reitsport und Ketten. Bekannt ist das Muster vor allem von den Seidenschals aus dem Hause Hermés. Nun hat vermutlich jeder eine Vorstellung. Aber auch Donatella Versace bringt den Print hauptsächlich in Gold und Schwarz in ihre Kollektionen ein.

Style Stalker: Anine Bing

Das Trendmuster erscheint in allen möglichen Farben. In der klassischen Variante finden sich Goldelemente und schwarzes Paisleymuster auf weißem Grund. Aber auch Grün macht als Hauptfarbe, vor allem bei Kleidern oder Röcken, ordentlich ´was her.

Hinsichtlich der Materialien haben die Designer nicht experimentiert und sind beim Klassiker aus Seide oder anderen fließenden, leichten Stoffen geblieben. Nur so wirkt der Scarf Print , wie er sollte – nämlich edel.

So trägt man den Scarf Print

An diesen Print sollten sich zarte Persönlichkeiten erst herantasten. Denn Eines ist gewiss, wer sich in Scarf Print hüllt, der wird gesehen und erweckt Aufmerksamkeit. Doch das Trendmuster im Herbst 2018 ist überraschenderweise sehr vielseitig und macht auch wohldosiert eine gute Figur. Ich verrate Euch drei Looks im Scarf Print von Anfänger bis Profi und habe mich auch selbst nach anfänglicher Skepsis herangewagt.

Scarf Print Stylingtipps für Anfänger

Am einfachsten lässt sicher der neue Trendprint als klassisches Seidentuch in die eigene Garderobe integrieren. Ob als Headband getragen,  um einen tief sitzenden Pferdeschwanz gebunden oder wie in alten James Bond Filmen als Schal geknotet – eine Seidenschal lässt viel Spielraum und gibt selbst schlichten Looks ein Style-Upgrade.

Eine weitere Möglichkeit ist das Umwickeln von Taschenhenkeln mit dem Tuch. Dazu am besten einen Print aus der gleichen Farbfamilie aus der die Tasche kommt wählen. Et voila, so einfach ist es den Scarf Print Trend ganz subtil in seinen persönlichen Look einzubringen.

So tragen Fortgeschrittene den Schalprint im Herbst

Auffälliger wird der Mustertrend mit einzelnen Kleidungsstücken im Scarf Print. Als Hingucker eignen sich Seidenblusen oder Röcke. Aber auch Marlenehosen aus fließenden Materialien sind eine schöne Möglichkeit den Trend auf  das nächste Level zu holen.

One Trend - Different Styles: a little bit of velvet

Für einen eleganten Look empfehle ich die Printteile zu Schwarzen oder weißen Basics zu tragen. Lässig wird das Outfit in Kombination mit Denim – ganz klar meine erste Wahl. Dazu noch spitze Stiefeletten und fertig ist ein trendiger Alltagslook.

So stylen Profis den Scarf Print

Fashionprofis setzen auf Allover-Looks im Schalprint. Entweder in Form eines Midi- oder Maxikleides oder als Kombination von Rock und Bluse. Oft an Streetstyle Stars gesehen wurden Plisseeröcke mit Seidenschal-Muster. Dazu am besten Schuhe mit Absatz tragen. Von Riemchensandalen bis Stiefeletten passt alles dazu. Die Farbe der Schuhe sollte allerdings neutral gehalten werden. Eine schöne Ergänzung zum Outfit sind Armbänder oder Halsketten aus großen Goldgliedern.

Scarf Print im Alltag: mein Outfit

Zugegebenermaßen konnte ich mich anfangs nicht mit diesem Muster anfreunden. Es war mir einfach zu altmodisch. Außerdem trage ich aufgrund meiner breiten Hüfte meist nur unifarbene Röcke oder Hosen – ein Plisseerock fiel damit schon mal weg. Blusen waren mir einfach zu spießig, bis ich dieses Modell bei Zara entdeckt habe. Sie ist einfach perfekt. Nicht zu arg gemustert und lässig geschnitten. Außerdem finde ich die manschettenartigen Ärmel ganz toll.

Dazu kombiniere ich eine Mom Jeans und meine weißen, pointed Anine Bing Boots. Ich finde den Look einfach perfekt für den Alltag und auch sehr stilgerecht für mich. Und weil mittlerweile der Herbst eingetroffen ist und es draußen schon relativ frisch ist, werfe ich noch meinen beigen Wollmantel von Cacharel darüber. Für ein wenig Farbe sorgt wie immer meine rote Aigner Crossbody-Tasche.

 

Werbung | Markennennung
No tags

Diesen Beitrag teilen

7 Comments
  • Sabine
    10.10. 2018

    Der Look sieht ganz toll an dir aus! Ich selbst habe noch keine Kleidungsstücke in diesem Stil, werde aber beim nächsten Shoppingtrip danach Ausschau halten.
    Ich finde deine Kette auch echt schön. Nach Schmuck bin ich zur Zeit komplett vernarrt. Jedes Outfit bekommt dadurch noch den letzten Schliff. Ich habe mir auch erst ein paar neue Schmuckstücke von https://www.ella-juwelen.at/marken/pandora-schmuck bestellt und freue mich schon sehr darauf sie auszuführen.
    Liebe Grüße,
    Sabine

  • Ich muss ja zugeben, dass mir der Scarf Print so gar nicht mein Ding ist.. Dein Outfit sieht allerdings super aus!! 🙂

  • Cookies Ulrike
    06.10. 2018

    Oh ja sehr cool. Ich steh auch total auf das Muster und hab da eine 2nd Hand Bluse aus London in dem Stil. Ich finde man kann das Muster echt zu Allem kombinieren, muss gar nicht elegant sein, geht auch cool oder zum Jogger.
    Steht dir wunderbar.

    Liebst,
    Ulrike

    • Beatrix Treml
      08.10. 2018

      Danke liebe Ulli 🙂 Ich finde auch dass dieser Trend vielseitiger ist als man anfangs meinen würde!

  • Alice Christina
    06.10. 2018

    Hallo du Liebe <3

    Ich muss zugeben, dass ich bisher wirklich noch kein Kleidungsstück in Scarf Print habe 😀 Aber das muss ich spätestens jetzt nach deinem Beitrag auf alle Fälle ändern. Dein Outfit gefällt mir unglaublich gut und würde ich auch genau so tragen 🙂 Danke für die Inspiration! Bin gespannt, ob ich was passendes finde.

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com
    Alice Christina  auf Instagram

    • Beatrix Treml
      08.10. 2018

      Oh wie libe, danke Alice! Ich freue mich sehr Dich mit meinen Looks inspirieren zu können!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.