Pizza – so gelingt der perfekte Teig

Posted on 2 min Lesezeit

Heute haben wir einen echten Klassiker für Euch: die Pizza. Früher habe ich oft den Pizzateig gekauft, weil ich einfach nicht das perfekte Rezept dafür hatte. Bis ich sie fand. Die Rezeptur, die unsere Einstellung zu Fertigpizzateig änderte.

pizza, www.amigaprincess.com

Zutaten für ein Blech Teig

– 500 g Vollkornmehl
– 280 ml lauwarmes Wasser
– 1/3 frischen oder 1 Päckchen Germ/Hefe
– 50 ml Olivenöl
– 2 TL Salz

Zubereitung

Die Hefe ins Wasser geben und einige Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und gründlich miteinander vermengen. Zum Kneten eigenen sich meiner Meinung nach die Hände am Besten. Den Teig so lange bearbeiten bis er geschmeidig und glatt ist. Abgedeckt ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Das Volumen sollte sich ungefähr verdoppeln. Der Teig ist fertig und kann am besten mit eingeölten Fingern am Backblech verteilt werden.

Herblicher Flammkuchen, www.amigaprincess.com

Tomatensoße

– 1 Packung passierte Tomaten
– 2 Knoblauchzehen
– 1/2 Zwiebel
– eine Hand voll frischem Basilikum und Oregano
oder je 1 TL getrocknet
– Salz und Pfeffer
– 2 TL Tomatenmark

So geht´s: Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und mit dem Tomatenmark in Olivenöl anbraten. Mit den Tomaten ablöschen und die Kräuter hinzugeben. Die Tomatensoße sollte nun ca 20 Minuten vor sich hin köcheln. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Belag ist nun jedem selbst überlassen. Wir genießen die Pizza am liebsten nur mit Büffelmozzarella und frischen Cocktailtomaten.

pizza, www.amigaprincess.com

pizza, www.amigaprincess.com

Buon appetito, amici!

trixi_comments_pin

pizzateig rezept, www.amigaprincess.com

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.