Wochenendtipp Mühlviertel

Posted on 2 min Lesezeit

Weg für ein Wochenende und den Alltag hinter sich lassen? Heute haben wir einen Tipp für einen Wochenendausflug in unser Heimatbundesland Oberösterreich – ab ins Mühlviertel!

IMG_0764P1110106

Wir haben ein kleines Appartment am Bio- Bauernhof Pinsker in Neumarkt gebucht. Der Hof ist irgendwo im Nirgendwo, aber gerade das ist das Schöne, wenn man der hektischen Stadt entfliehen möchte. Für uns war das der ideale Ausgangspunkt für die unterschiedlichen Unternehmungen. Am Samstag ging es für uns zuerst nach Freistadt, um uns ein bisschen die Stadt anzusehen und auf ein Bier in der Freistädter Brauerei (für alle Bierliebhaber: im Mühlviertel gibt es besonders viele kleine Brauereien). Gestärkt haben wir uns dann aufgemacht zur Wanderung von Kefermarkt nach Pregarten. Die Strecke ist ca. 12 km lang und führt gemütlich entlang an Feldern und Bächen und durch Wälder. Insgesamt waren wir ca. vier Stunden unterwegs.

P1110102P1110080

Der Plan war, den Rückweg mit dem Zug zu fahren, deshalb haben wir das Auto direkt am Bahnhof in Kefermarkt abgestellt. Bevor es zurück ging, gab es für uns aber noch eine Partie Minigolf 🙂 Am Sonntag war es dann Zeit für Action – und zwar im Hochseilgarten in Kirchschlag. Ich muss sagen, für mich war es eine riesige Überwindung, die ersten Schritte über den Abgrund zu gehen – aber es hat sich gelohnt. Das Klettern und Balancieren hat wirklich Spaß gemacht. Selbst bei heißen Temperaturen ist der Klettergarten zu empfehlen, da er sich komplett im Wald befindet. 

IMG_0822

Das Fazit dieses Wochenendes: wer gern bergsteigen und klettern geht, für den sind die Berge des Mühlviertels wahrscheinlich zu niedrig 😉 Aber wer mal ein Wochenende abschalten und die Zeit in der Natur mit unterschiedlichen Aktivitäten genießen möchte (und mit vielen Tieren am Bauernhof 🙂 ), ohne viel Geld auszugeben, dem kann ich die Region Mühlviertel wirklich nur empfehlen.

P1110129

lisa_comments

No tags

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.