Last Minute DIY Adventskranz im skandinavischen Stil

Posted on 2 min Lesezeit

Bevor ich mich ins erste Advent-Wochenende verabschiede, habe ich heute noch ein schnelles Do it yourself für Euch. Der Last Minute DIY Adventskranz im skandinavischen Stil ist super schnell gemacht und zaubert ein wenig Weihnachts-Feeling in die Wohnung. 

Kinder, wie die Zeit vergeht! Am Sonntag ist bereits der 1. Advent und ich bin natürlich noch immer ziemlich planlos. Da ich dieses Wochenende nicht in Wien bin, wollte ich noch schnell einen Adventskranz basteln, damit zumindest ein wenig Weihnachtsstimmung im Hause amigaprincess aufkommt. Und die Betonung liegt auf schnell und last minute war meine Aktion natürlich auch. Daher habe ich mir ein ganz einfaches DIY mit großer Wirkung überlegt.

Adventskränze sind ja zum Glück schon lange nicht mehr nur rund und aus Reisig. Immer mehr setzt sich auch der reduzierte Stil mit einem Hauch an Scandi-Chic durch. Das kommt meinem Geschmack natürlich sehr entgegen. Und so starte ich jedes Jahr aufs Neue schöne und einfach DIYs im minimalistischen Weihnachtslook.

Skandinavischer Weihnachtskranz: Interior DIY

Wir lieben den reduzierten, skandinavischen Stil. Daher fällt auch der Adventskranz nicht sonderlich üppig oder kitschig aus. Ganz klassisch mit ein wenig Grün, Weiß und Holz. Alles was Ihr dafür benötigt sind Tannenzweige, Schleierkraut, eine schöne Schleife, Kerzen und ein Teller oder Tablett. Et voilá – ich finde, dass dieses DIY einfach perfekt für alle ist, die wenig Zeit haben, bei denen weniger mehr ist und die ebenfalls vom Advent überrascht wurden. 😉

Skandinavischer Weihnachtsschmuck - Tipps und Tricks

Last Minute DIY Adventskranz – das brauchst Du

– langes Holzbrett oder Tablett
– 4 Kerzen (ca. 10 cm hoch)
– Spagat oder Bast
– eine Schere
– Tannenreisig
– Eukalyptus
– Schleierkraut

DIY Anleitung – so wird´s gemacht

Eigentlich ist eine Anleitung zu diesem DIY relativ unnötig. Der Form halber füge ich sie aber für Euch hinzu. Die Pflanzen habe ich alle beim Floristen ums Eck gekauft. Schneidet zuerst Reisig, Eukalyptus und Schleierkraut zurecht. Ich habe pro Kerze jeweils ein Ende eines Tannenzweigs, zwei kleine Eukalyptuszweige und eine Traube vom Schleierkraut verwendet.

Ihr könnt natürlich auch mehr Pflanzen nehmen, solltet aber beachten, dass die Büschel nicht zu groß werden. Ihr wollt die Kerzen ja schließlich auch noch anzünden können, ohne dabei alles in Brand zu setzen. 😉

Die einzelnen Büschel fertig machen, arrangieren und dann um die Kerze binden. Ich fand einfachen Spagat dafür am schönsten. Er gibt dem Adventskranz noch einen rustikalen Touch und passt perfekt zum Holzbrett. Und dann seid Ihr auch schon fertig! Das wohl schnellste DIY auf meinem Blog.

Amiga Tipp: Etwas edler wird der Adventskranz, wenn die Kerzen auf einem runden Gold-Tablett arrangiert sind! 

15 very Last Minute DIY Geschenke

Wer von Euch hat schon einen Adventskranz? Selbstgemacht oder gekauft? Ich freue mich über Eure Kommentare und hoffe, dass ich mit meinem kleinen DIY ein wenig inspirieren konnte! Habt eine schöne Adventszeit!

 

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.