Kartoffelrösti Muffins mit Philadelphia Lachs & Dill*

Posted on 3 min Lesezeit

Kartoffelpuffer mal anders – in diesem Beitrag verrate ich Euch in Zusammenarbeit mit Philadelphia unser Go-To Dinner wenn´s mal wieder schnell gehen muss. Man nehme 5 Zutaten, dazu Frischkäse und Gurkensalat. Et voila, fertig sind meine schmackhaften Kartoffelrösti Muffins.

Werbung. Die Zeit im Büro war zu lang, der Hunger ist groß. Manchmal muss es abends schnell gehen. Bei uns gibt es an solchen Tagen im Sommer meistens einen Salat. An kälteren Tagen oder jetzt im Herbst habe ich aber gerne etwas Warmes auf dem Teller. Vor Kurzem bin ich auf die Kartoffelrösti-Muffins gestoßen. Das sind mehr oder weniger Kartoffelpuffer, die in einer Muffinform gebacken werden. Die verfeinere ich anschließend noch mit Philadelphia – schon cremig, einfach und schnell!

Man spart Zeit und die Wohnung duftet nach der Zubereitung auch nicht wie eine Pommesbude. 😉 So kann ich während sich das Abendessen von selbst macht auch noch andere Dinge erledigen. YAY! Außerdem erinnern mich Rösti immer an meine Kindheit und schmecken deshalb ganz besonders gut.

Zu den Rösti-Muffins gibt´s als Topping Philadelphia Lachs & Dill. Diese Kombination aus cremigem Philadelphia mit feinen Räucherlachsstücken, abgerundet mit Dill müsst Ihr probieren. Für die nötige Frische serviere ich dazu noch Gurken-Spaghetti – und fertig ist das schnelle Abendessen. Ich bin immer wieder erstaunt wie vielfältig sich Philadelphia einsetzen lässt und mit wie vielen Gerichten er harmoniert – kennen die meisten von uns den Aufstrich doch nur auf Brot und Gebäck.

Vor kurzem habe ich bei mir Zuhause ein Philadelphia Blogger Dinner geschmissen und für meine lieben Gäste Basilikum Gnocchi mit Ofentomaten gezaubert. Wollt Ihr also noch mehr Rezepte mit Philadelphia Frischkäse entdecken, dann schaut unbedingt auch bei Sophie (sophiehearts.com) und Nina (theladies.at) vorbei.

Zutaten für 6 Rösti-Muffins mit Philadelphia Lachs & Dill

Für die Kartoffelrösti-Muffins:
– 380 g mehlige Kartoffeln
– 50 g geriebenen Käse
– ein Ei
– Muskat
– Salz und Pfeffer
– etwas Olivenöl zum Einfetten der Form
– Philadelphia Lachs & Dill

Für den Gurkensalat:
– eine halbe Gurke
– 2 EL griechischer Joghurt
– Saft einer halben Zitrone
– frischer Dill
– Salz und Pfeffer
– 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Ich empfehle Euch sie kurz stehen zu lassen und auszudrücken. Anschließend Ei und Käse unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Muffinform mit etwas Olivenöl einpinseln und mit der Rösti-Masse befüllen. Bei 180°C sind die Kartoffelrösti-Muffins nach ca. 30 Minuten goldbraun und fertig. On top kommt nun noch Philadelphia Lachs & Dill. Der Frischkäse verleiht dank seiner cremigen Konsistenz und den Räucherlachsstücken den Muffins den letzten Schliff.

Die Gurke in feine Scheiben hobeln oder mit einem Spiralizer zu Spaghetti formen. Joghurt, Zitrone, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermengen und kurz vor dem Servieren über die Gurken gießen. Mit frischem Dill garnieren.

 

In genussvoller Zusammenarbeit mit Philadelphia.

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.