Ausflugstipp in Österreich: Der Grüne See

Posted on 4 min Lesezeit

Ein Abstecher an den Grünen See stand schon länger auf meiner To-Do-Liste. Nun war es endlich so weit und wir haben das Naturschauspiel in der Obersteiermark mit eigenen Augen gesehen. Warum sich ein Ausflug dort hin auf jeden Fall lohnt, verrate ich Euch in diesem Beitrag. 

Werbung. Schon lange stand der Grüne See auf meiner Bucket List für Österreich. Nach unserem Wochenende in der Südsteiermark haben wir also einen kleinen Umweg in Kauf genommen und sind nach Tragöß gefahren. Und der Ausflug hat sich alle Mal gelohnt. Denn der Grüne See ist eines der schönsten Naturphänomene die Österreich zu bieten hat und das möchte ich Euch in diesem Beitrag beweisen. Hier sagen wohl auch Fotos mehr als tausend Worte… und etwas zum Naschen hatten wir natürlich auch dabei. Denn einfach so die Natur zu bewundern wäre ja langweilig. 😉

Der Grüne See – ein Naturschauspiel

Der Grüne See ist ein wahres Naturschauspiel. Er füllt sich jedes Jahr nach Einsetzen der Schneeschmelze mit Schmelzwasser der umliegenden Berge. Die Höhe des Wasserspiegels ist daher abhängig von Schneemenge und Niederschlägen. Da sich das Wasser durch die verschiedenen Schichten des Kalkgesteins rundum seinen Weg bahnt ist es kristallklar aber auch sehr kalt.

Das Wasser erscheint dank Kalkgestein und Kalkstaub sehr hell, was durch den schlammfreien Boden, wie er bei dauerhaften Gewässern vorkommt, auch noch verstärkt wird. Aufgrund der smaragdgrünen Farbe des Wasser wird der See oft auch als „Karibik der Hochsteiermark“ bezeichnet.

Da die Berge großteils den Wind abfangen ist die Oberfläche des Grünen Sees extrem glatt. Die Spiegelungen von Wald und Bergen ist daher atemberaubend, wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt.

Im Frühsommer erreicht der Grüne See den höchsten Wasserspiegel – bis zu 11 m. Innerhalb kürzester Zeit verschwinden die umliegenden Wanderwege, Bänke und Brücken unter Wasser (siehe Foto). Nach etwa einem Monat geht der Wasserstand aber wieder zurück und wird bis zum Herbst immer weniger. Im Winter verschwindet der See schlußendlich fast ganz. Ein Kreislauf der Natur, welcher hier nur möglich ist, da Tier- und Pflanzenwelt intakt sind und sich selbst regenerieren und erholen.

© TauchSport_Steininger – Flickr: 2006 – Grüner See

Der See selbst und das Gebiet herum sind als strenges Naturschutzgebiet ausgewiesen. Tauchen, Campen und auch Baden sind also hier strengstens untersagt. Wobei letzteres rein Temperatur-technisch gar nicht möglich wäre – es sei denn man ist sehr hart im Nehmen. 😉

Anreise zum Grünen See

Die Gemeinde Tragöß – Sankt Katharein liegt etwa 25 Autominuten von Bruck an der Mur entfernt am Fuß der Hochschwabgruppe. Die Beschilderung zum Grünen See beginnt schon in Bruck an der Mur und führt direkt zum großen Parkplatz (Parkgebühr 4 Euro) mit Tourismusinformation und öffentlichen Toiletten.

Wandern am Grünen See

Direkt am Parkplatz startet der Rundwanderweg um den See, welcher mit einer Stunde angeschrieben ist. Wollt Ihr nur zum See spazieren, stehen zwei Routen mit je 20 Minuten Gehzeit zur Auswahl. Ich empfehle Euch die linke Wanderung bei der Ihr auch auch am Kreuzsee vorbeikommt – der Weg ist deutlich schöner und auch schattiger. Wir haben bei der ersten Bank auch gleich eine kleine Snack-Pause eingelegt, weil wir es nicht mehr zum See ausgehalten haben die Lindt Sensation Fruit zu öffnen.

Wer nicht so gut zu Fuß unterwegs ist oder einfach nur einen Abstecher zum Grünen See machen möchte, der kann auch mit dem Auto mit zum Gasthof Seehof fahren. Von dort sind es nur etwa 2 Minuten bis zum Ufer. (Die Kaspressknödel Suppe kann ich sehr empfehlen 🙂 )

Ausflugstipp in Österreich: Der Grüne See / Werbung, Tragöß Ausflugsziel, der schönste See der Steiermark, dieser Ort ist die Hälfte des Jahres ein Park und die andere Hälfte ein See aus Schmelzwasser, klares, smaragdgrünes Wasser, Bergsee in Österreich, Wandern am Grünen See, Reise Tipp, www.amigaprincess.com #ausflugstipp #österreich #grünersee Ausflugstipp in Österreich: Der Grüne See / Werbung, Tragöß Ausflugsziel, der schönste See der Steiermark, dieser Ort ist die Hälfte des Jahres ein Park und die andere Hälfte ein See aus Schmelzwasser, klares, smaragdgrünes Wasser, Bergsee in Österreich, Wandern am Grünen See, Reise Tipp, www.amigaprincess.com #ausflugstipp #österreich #grünersee

Jetzt gegen Ende August war nicht mehr allzu viel Wasser im See, aber immer noch genug um einen Blick auf das wunderschöne, smaragdgrüne Wasser zu erhaschen. Außerdem konnten wir direkt am Ufer entlang spazieren und flanieren und mussten nicht den recht schmalen Wanderweg weiter oben nehmen.

Da wir uns ein paar Stunden Zeit genommen haben um das Naturschutzgebiet zu erkunden, hatten wir natürlich auch Snacks mit dabei. Neben ausreichend Wasser und Obst hatten wir auch Lindt Sensation Fruit dabei. Das sind kleine, fruchtige Chocolade-Kügelchen, die sich besonders gut fürs Snacken eignen – amigaprincess approved. 😉 Ich mag die Kombination aus dunkler Chocolade und fruchtigem Kern wirklich sehr gerne.

Lindt Sensation Fruit versüßt Ihren Alltag mit kleinen Gourmet-Pausen.

Mein Favorit ist die Sorte Himbeere & Cranberry mit leicht säuerlicher Füllung. Die Lindt Sensation Fruit sind übrigens mit dunkler Lindt Chocolade überzogen, muss ich noch mehr dazu sagen? Oh ja vielleicht doch: mein Freund hat übrigens am Heimweg das gesamte Päckchen verputzt. Einfach der perfekte Snack für Personen, die Wert auf Qualität legen.

Wir haben unseren Ausflug an den Grünen See sehr genossen. Solltet Ihr mal in der Nähe sein, kann ich Euch einen Abstecher wirklich sehr ans Herz legen. Ich denke, dass die ideale Reisezeit von Ende Mai bis Mitte September ist. Wer von Euch war schon am Grünen See und hat vielleicht noch weitere Tipps?

In genussvoller Zusammenarbeit mit Lindt.

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

2 Comments
  • Bianca
    31.08. 2018

    hach so ein wundervoller Beitrag mit wunderschönen Bildern! Ich liebe den Grünen See, war vor 2 Jahren mit meinem Schatz und unserem Hund dort und es ist herrlich zum spazieren und abschalten 🙂 Muss unbedingt auch ganz bald wieder hin! 🙂

    Liebste Grüße
    Bianca
    https://www.herzmelodie.com

    • Beatrix Treml
      01.09. 2018

      Vielen liebe Dank Bianca. Es ist wirklich so ein schönes Fleckchen Erde dort <3

      Alles Liebe,
      Trixi

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.