Amiga loves: Statement Sleeves

Posted on 2 min Lesezeit

Diesen Herbst/Winter legen wir den Fokus ganz auf die Ärmel. Egal ob mit Volants, in Glocken- oder Trompetenform – Hauptsache überlang und auffällig. Ich habe die schönsten Modelle und Looks für Euch zusammengesucht in Amiga loves: Statement Sleeves.

amiga-loves-statement-sleeves

Nach ausgestellten Hosen kommen jetzt die Ärmel an die Reihe. Statement Sleeves waren schon im Sommer ein großer Trend. Aber auch in der kälteren Jahreszeit bleiben sie uns erhalten. Nun nicht mehr nur an Blusen und Tops, sondern auch an Pullovern, Kleidern und Mäntel. Wir lieben auffällige Ärmelsäume und können einfach nicht genug davon kriegen. Selbst simple Basics werden so zum Eyecatcher und langweilige Looks bekommen durch ein Teil mit Statement Sleeves ein Upgrade.

Was sind Statement Sleeves?

Ganz einfach! Egal ob extra lang, extra breit oder mit auffälligen Applikationen und Details. Statement Sleeves sind Ärmel mit dem gewissen Etwas und ziehen alle Blicke auf sich. Die neue außergewöhnliche Form des Ärmelsaums ist momentan einer DER Trends im Modeherbst 2016.

Balloon

Die Ballonform ist besonders passend für minimalistische Styles. Sie zeichnet sich durch schmale Ärmel aus, die ab Ellbogenlänge wie aufgeblasen sind. Der Ballon-Saum wirkt toll an Feinstrickpullovern oder Jaquardstoffen.

Flared

Die 70-er Jahre sind neu interpretiert zurück. Wir tragen jetzt überlange, ausgestellte Ärmel. Bevorzugt an Blusen und Oversize-Hemden. Dieser Schnitt eignet sich fürs Office, kann aber auch richtig kombiniert einen tollen avantgardistischen Look erzeugen.

Glove

Auch bei diesem Schnitt sind die Ärmel in Überlänge gehalten. Allerdings verzichtet der „Glove“ auf Volumen und umhüllt eng unsere Hände. Glove-Ärmel halten auch an kalten Tagen unserer Finger warm und unterstützen sportliche Styles.

Ruffled

Ärmel mit Volants oder Rüschen brauchen zurückhaltende Partner und wirken auch toll an Mänteln. Sie sind wohl die auffälligste Form der Statement Sleeves.

Wie kombiniere ich Statement Sleeves?

Da der Ärmelsaum im Mittelpunkt steht, sollte der Rest des Outfits eher schlicht gehalten sein. Maximal ein weiterer Hingucker pro Outfit ist erlaubt. Sei es ein lässiger Hut, eine auffällige Tasche oder Statement-Stiefeletten. Cool wirkt der Trend im Layering-Look. Im Winter lassen sich sommerliche Blusen mit Glockenärmeln toll unter Strickpullovern oder Samt-Tops stylen. Am schönsten wirken allerdings die opulenten Ärmel zu Jeans oder Röcken. Je einfacher das Outfit, desto mehr liegt der Fokus auf unserem Objekt der Begierde.

Die schönsten Teile mit Statement Sleeves

Wie gefällt Euch der Trend? Ist es was für Eure Garderobe oder passt der Stil einfach garnicht?

trixi_comments

Diesen Beitrag teilen

1 Comment
  • Denise
    24.10. 2016

    Ich liebe die Statement Sleeves 🙂 Mal sehen ob ich mir nochmal was in diese Richtung rächen soll 😛

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.