5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Posted on 6 min Lesezeit

Heute habe ich ein paar Tipps für einen Wochenend-Trip nach Innsbruck. Die wunderschöne Stadt bietet den perfekten Mix aus Sightseeing und Natur. Neben Anreise- und Unterkunftempfehlung verrate ich meine persönlichen 5 Must Do´s in Innsbruck.

innzeile, innsbruck, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Wie einige von Euch bestimmt mitbekommen haben war ich Anfang Mai für eine Woche in Innsbruck. Ich durfte dort ein Praktikum bei Who is Mocca? machen und die wunderschöne Hauptstadt Tirols ein wenig entdecken. Ich habe die Zeit nach dem Arbeitstag immer noch genutzt, um die Stadt zu erkunden und ein paar nette Plätze ausfindig zu machen. Das Wetter hat auch einigermaßen mitgespielt, wobei der Fön schon manchmal sehr stark war. Aber vom Regen bin ich zum Glück verschont geblieben.

Anreise nach Innsbruck

Innsbruck liegt wirklich sehr günstig und ist einfach zu erreichen. Egal ob mit Fernbus, Flugzeug oder Bahn. Immer wieder findet man tolle Angebote. Mein Zugticket von Wien nach Innsbruck hat beispielsweise nur 23 Euro gekostet. Für die öffentlichen Verkehrsmittel – Innsbruck ist wirklich gut ausgebaut – lohnt sich auf jeden Fall die Innsbruck Card, auch wenn Ihr das meiste zu Fuß erledigen könnt. Die 72h Stunden Karte kostet für Erwachsene zwar 55 Euro, inkludiert aber viele Eintritte und Spezialfahrten, wie zum Beispiel Auf- und Abfahrt mit der Bergbahn oder auch Transport und Eintritt der Swarovski Kristallwelten.

Unterkunft

Ich hatte das Glück und war im wunderschönen Nala Individuellhotel untergebracht. Trotz der Lage im Zentrum, fühlt man sich wie im Grünen. Entspannen und Wohlfühlen wird hier großgeschrieben. Das Zimmer war einfach traumhaft und gemütlich und vom Garten fang ich erst gar nicht an – kann vermutlich nicht aufhören. Eine Ruhe-Oase inmitten der Hauptstadt. Auch Essen im Nala ist wirklich sehr empfehlenswert, sowohl das reichhaltige Frühstücksbuffet als auch das schmackhafte Abendessen lassen keine Wünsche offen. Das Hotel liegt in Fußnähe zu Hauptbahnhof und Stadtzentrum und bietet viele Anschlussmöglichkeiten mit Bus und Straßenbahn. Zimmer gibt es ab 98 Euro.

nala hotel innsbruck, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürftnala hotel innsbruck, garten, oase, entspannung, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Ansonsten gibt es viele weitere Hotels in Innsbruck. Wer etwas günstiger leben möchte – das Nächtigen in der Stadt ist nicht gerade billig – wird bestimmt auch bei Airbnb fündig.

Meine 5 Must-Do´s in Innsbruck

1. Durch die Innenstadt bummeln

Selbstverständlich beginnen meine Tipps mit einem Bummel durch die Innenstadt. Startet am besten auf der Maria-Theresien-Straße. Sie ist die Shoppingmeile Innsbrucks –so würde ich es zumindest nennen. Die Maria-Theresien-Straße beginnt bei der Triumphpforte und endet in der Fußgängerzone an der Annasäule. So habt Ihr gleich mal ein zwei fixe Sightseeing-Punkte abgehakt. Gönnt Euch vorm Rathaus einen Kaffee in der Sonne und genießt das wunderschöne alte Stadtbild mit der Nordkette im Hintergrund. Wer schon vormittags oder gar früh morgens dort unterwegs ist, dem kann ich das „Manna Frühstück“ im Manna Delikatessencafé empfehlen.

innsbruck, sightseeing, triumphpforte, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Nachmittags schnappt Ihr Euch ein Eis bei Tomaselli – der wohl bekanntesten Eisdiele Innsbrucks – und schlendert weiter auf die Herzog-Friedrich-Straße. Sie führt direkt zum Goldenen Dachl. Das mit über 2000 feuervergoldeten Kupferschindeln bestückte Dach ist das Wahrzeichen der Stadt. Es wurde lediglich erbaut um zu prahlen und hat weiters keine historischen Hintergrund. Und ich würde mal sagen, es ist gelungen. Jedes Jahr lockt es tausende Touristen an. Solltet Ihr mal das Gefühl haben, Euch in den kleinen Gassen der Innenstadt verlaufen zu haben, geht einfach dem Gemurmel nach – es führt Euch wieder zu der Menschenmasse vor dem Goldenen Dachl. Bei mir hat es funktioniert. In dem Gebäude befindet sich übrigens jetzt das Innsbrucker Standesamt – marketingtechnisch gut gelöst 😉

innsbruck, sightseeing, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft
goldenes dachl, innsbruck, sightseeing, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Hinter dem Goldenen Dachl liegt die Hofburg und daneben die Hofkirche. Kurzzeitig dachte ich, wieder in Wien gelandet zu sein. Liegt vielleicht daran, dass Maria Theresia ihre Finger mit im Spiel hatte und den Umbau der Hofburg im Stil des Wiener Rokoko forderte. Teile der Hofburg stehen zur Besichtigung offen. Fotografieren ist darin leider verboten. Früher war das imposante Gebäude die Residenz der Tiroler Landesfürsten. Heute befinden sich darin ein Museum und diverse Veranstaltungsräume.

innsbruck, innenstadt, zentrum, mittelalterlich, osterichi, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt wären nun schon erledigt. Doch auch die Innzeile gehört für mich definitiv zu einem Besuch in der Hauptstadt der Alpen dazu. Wunderschöne bunte Häuser, der blaue Inn und im Hintergrund die weißen Gipfel der Nordkette. Hier kann man in Ruhe spazieren und auch noch die andere Uferseite unter die Lupe nehmen. Übrigens gibt es dort ein lecker Frühstück bei Haepinest.

innzeile, innsbruck, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Die Innsbrucker Innenstadt ist wirklich wunderschön. Teilweise fühlt man sich in den schmalen Gassen wie im Mittelalter, die Hofburg erinnert an Wien und die Triumphpforte bringt mit ihrer Optik ein kleines Bisschen Paris inmitten der Alpen. Herz was willst du mehr? 🙂

2. Innsbruck von oben

Die Stadt von unten hätten wir nun gesehen. Jetzt geht es hoch hinaus. Noch nicht ganz so weit wie in Punkt 3 meiner Must Do´s aber schon ein Stück. Wir verschaffen uns in einigen Lokalen einen tollen Überblick über Innsbruck. Die 360° Bar im 6. Stock des Rathauses wäre zum Beispiel eine der Möglichkeiten. Dort kann man einen Drink über den Dächern der Stadt genießen und sich draußen die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Das alles bei einem Rundum-Blick, wie der Name schon vermuten lässt.

Etwas abseits des Zentrums, in Bahnhofsnähe, liegt das Adlers Hotel. Im 12. Stock versteckt sich der neue Hotspot Innsbrucks. Casual Dining, Wining und Meeting ist das Konzept und es geht auf. Außerdem ist der Ausblick einfach nur Wow.

adlers bar, view, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Foto beigestellt

Eine weitere Location mit Top-Fernsicht ist das Bergisel Sky. Ich konnte es leider selbst nicht testen, stelle es mir aber mega vor. Denn wo und wann hat man schon die Gelegenheit um direkt am Sprungturm einer Schischanze zu dinieren? Das Frühstück auf der Bergiselschanze steht schon auf meiner To Do Liste für den nächsten Innsbruck-Trip.

Innsbruck - meine 5 Must Dos, Was in Innsbruck machen sollte, ein Wochenende in Innsbruck, Ausflugstipps in Innsbruck, Urlaub in Österreich, www.amigaprincess.com

3. Rauf zum Hafelekar

Wer noch höher hinaus möchte und die Tiroler Knödel vom Vorabend verbrennen möchte, der sollte rauf aufs Hafelekar und ein wenig wandern. In weniger als einer halben Stunde gelangt man vom Stadtzentrum in den Alpenraum. Die Hungerbergbahn und die anschließende Seilbahn bringt einen auf über 2200 Höhenmeter, hinauf zum Hafelekar. Die Aussicht ist einfach traumhaft und die frische Bergluft sowieso. Oben angekommen stehen einem verschiedene Wanderrouten zur Verfügung. Nur 10-15 Minuten etwa sind es zur Bergspitze. Wer von der Gondelstation ein Stück zurückwandert, kann außerdem auf der anderen Seite die Felsformationen des Karwendelgebirges bestaunen.  Genau das, die Nähe zur Natur, finde ich an Innsbruck so toll. Ohne Innsbruck Card ist die Fahrt nach oben leider ziemlich teuer. 32 Euro für Erwachsene ist ein stolzer Preis. Allerdings bekommt man etwas für sein Geld geboten: einen einzigartigen Ausblick.

5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Credit: Who is Mocca?

4. Den Stadtteil Wilten entdecken

Wilten ist ein kleiner aufstrebender Stadtteil am Fuße des Bergisels. Besonders um das Wiltener Platzl hat sich in letzter Zeit einiges getan. Viele kleine, nette Lokale und Geschäfte wurden eröffnet und machen den Stadtteil mit der verspielten Architektur zu etwas ganz Besonderem. Eine Art Hipster-Bezirk von Innsbruck. Es wird auf regionale Produkte, Handarbeit und  gesunde, vegetarische, teils vegane Küche gesetzt. Das gab es bisher in der Stadt noch nicht. Vielleicht wandelt sich Wilten gerade deshalb in einen „place to be“. Empfehlen kann ich Euch für ein Abendessen vor allem das Olive.  Hmmm…

5. Swarovski Kristallwelten

Ich durfte am Samstag noch die Swarovski Kristallwelten in Wattens besuchen. Denn was begeistert eine Möchtegern-Prinzessin mehr als Glitzer? Richtig, noch mehr Glitzer. Vom Hauptbahnhof Innsbruck fährt ein Kristallwelten-Shuttlebus direkt nach Wattens. Die Anreise war also relativ unkompliziert und schnell. Die Kristallwelten sind täglich von 8:30 bis 19:30 geöffnet, eignen sich also hervorragend für einen kleinen Wochenendausflug. Die Welt in der alles funkelt und glitzert, wurde 1995 zum hundertjährigen Firmenjubiläum von André Heller begründet und ist mittlerweile die Top 2 der Österreichischen Sehenswürdigkeiten, nach Schönbrunn auf Platz 1.

swarovski kristallwelten wattens, der riese, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Im Riesen befinden sich 16 Wunderkammern in denen  internationale und nationale Künstler, Designer und Architekten Kristall auf ihre eigene Art interpretieren. Sie schaffen aus dem funkelnden Material Raum- bzw. Erlebniskonzepte. Teilweise sehr freaky, dann wieder verspielt, aber allesamt wunderschön. Auf dem riesigen Areal befinden sich noch viele weitere sehenswerte Kunstwerke. Wie etwa die Kristallwolke. Sie besteht aus über 600.000 Kristallen in verschiedener Größe und funkelt was das Zeug hält. Mein persönliches Highlight war allerdings, wie sollte es auch anders sein, der Cinderella-Kristall-Schuh aus der Real-Verfilmung von 2015.

cinderella schuh wattens, swarovski kristallwelten, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft
swarovski kristallwelten wattens, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Das waren auch schon meine persönlichen Tipps für Euch. Innsbruck ist wirklich eine Reise wert. Ein bisschen Paris an der Triumphpforte, ein wenig Wien in der Hofburg und ganz viel Charme und Natur: das bietet die Hauptstadt der Alpen!

Habt Ihr noch Tipps für Innsbruck, dann lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

trixi_comments_pin

 

innsbruck travel diary, 5 Must-Do´s in Innsbruck – 5 Dinge, die ihr nicht verpassen dürft

Diesen Beitrag teilen

12 Comments
  • PokSa
    18.06. 2016

    Ach wie gut, dass ich gerade eine Reise dorthin plane. Danke für die tollen Tipps.
    lg Sandra

    • amiga
      20.06. 2016

      Liebe Sandra, ich wünsch Dir auf jeden Fall jetzt schon eine schöne Zeit in Innsbruck! Genieße frische Bergluft und die freundlichen Menschen!

      Alles Liebe,
      Trixi

  • Jenna
    11.06. 2016

    Ich war vor 20 Jahren einmal in Innsbruck, damals noch mit meinen Eltern. Heute kann kann man durch die Billigflieger Wochenendurlaube mit Handgepäck machen. Und da sind natürlich Tipps wie diese Gold wert

    • amiga
      14.06. 2016

      Liebe Jenna, ich freue mich wenn ich helfen kann! Innsbruck wird als Reiseziel leider sehr unterschätzt!

      Alles Liebe,
      Trixi

  • Maria
    07.06. 2016

    Hallo Trixi,
    ich wusste gar nicht, dass Insbruck so schön ist. Besonders die Kristallwelten haben mich sehr neugierig gemacht. Insbruck steht jetzt auf meiner Liste 😉
    Viele Grüße
    Maria

    • amiga
      09.06. 2016

      Hallo Maria,
      das freut mich! Das gute liegt doch oft so nah 🙂

      Viel Spaß in Innsbruck!
      Alles Liebe, Trixi

  • Thomas
    06.06. 2016

    Liebe Trixi, habe mich gefreut, dass du bei uns in den Swarovski Kristallwelten vorbei geschaut hast. Jeder Prinzessin sein Schuh – vielleicht erfüllt sich dein Traum 😉
    LG , Thomas

    • amiga
      06.06. 2016

      Oh vielen Dank, Thomas! Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!

      Alles Liebe, Trixi

  • Patty
    31.05. 2016

    Das sind wirklich wundervolle Eindrücke. Ich bin mir sicher, dass das Praktikum ein absolutes Ereignis war 🙂
    Ich wusste gar nicht das Innsbruck so wunderschöne Seiten hat !

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    • amiga
      01.06. 2016

      Vielen Dank, liebe Patty! Ja das Praktikum war wirklich super 🙂 Und Innsbruck hatte ich vorher auch total unterschätzt!

      xx, Trixi

  • Caroline
    29.05. 2016

    Mim Zug ist es von Wien aus wirklich nicht weit nach Innsbruck. Ich muss umbedingt mal ein Wochenendtrip dorthin unternehmen! Danke für deine 5 Tipps 🙂
    Liebe Grüße,
    Caroline

    https://carolinespassion.wordpress.com

    • amiga
      01.06. 2016

      Muss du unbedingt machen 🙂 Es ist ein Katzensprung und man kann sich in der Natur dort wirklich gut erholen 🙂 Die perfekte Mischung!

      Alles Liebe, Trixi

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.