Weekly Thoughts: KW 32

Posted on 3 min Lesezeit

Mein Gedanken-Wirrwarr dieser Woche habe ich Euch wieder meinen Weekly Thoughts festgehalten. Es geht um den vergangenen und bevorstehenden Urlaub, ein neues Projekt und ein paar neue Kilos. Viel Spaß!

Nur noch 3 Wochen bis Island – was soll ich packen?

Für viele scheint dieser Gedanke wohl noch sehr früh zu sein, aber er ist durchaus berechtigt. Ich brauche zum Beispiel noch gute, wasserdichte Schuhe und eine Regenjacke. Es wird in etwa um die 10°C haben und bei den momentanen Temperaturen kann ich mir schwer vorstellen wie sich das anfühlt bzw. was ich da anziehen werde. Hinzu kommen noch Regen und Wind. War jemand von Euch vielleicht schon in Island und hat ein paar Pack-Tipps für mich Schussel parat?

Wann habe ich eigentlich so zugenommen?

Haha, ja dieser doch sehr private Gedanke schoss mir diese Woche durch den Kopf. Als ich ein Foto von mir im Urlaub sah hat es mich fast aus den Pantoffeln geschleudert… Dass ich gerne esse ist ja kein Geheimnis, normalerweise auch relativ gesund. In letzter Zeit aber scheinbar nicht, bzw. haben sich wohl zu viele leckere Pasta-Gerichte in meinen Speiseplan geschummelt. Auch das eine oder andere Gläschen Wein hat sich bestimmt auf die Hüften niedergelassen. Nun gut, jammern hilft nichts. Ab ins Fitnessstudio und so gut es geht Adieu Zucker. Ich möchte wieder mit der Get the Glow Challenge durchstarten.

Urlaub als Selbstständige, geht das?

Ich kann mich noch genau an das Gespräch mit Verena von Who is Mocca? vor über einem Jahr erinnern. Wir haben uns über Urlaub als Selbstständiger unterhalten. Verena meinte, dass es ihr sehr schwer fällt ein paar Tage abzuschalten bzw. offline zu sein und sie es meist mehr stresst, als jeden Tag ein paar Mails abzuarbeiten und auf Social Media präsent zu sein. Für mich war das total fremd. Kein Urlaub? Stress im Urlaub? Nach unserem Trip in die Südsteiermark weiß ich jetzt genau was sie meinte. Zuhause angekommen, warteten ca. 3498 Mails, Anrufe und jede Menge Blogarbeit auch mich. So schnell kann also die Entspannung wieder vorbei sein. In Island wird also wohl oder übel zumindest jeden zweiten Tag der Laptop kurz angeworfen.

Warum bin ich nicht schon viel öfter in der Südsteiermark gewesen?

Tja, diese Frage habe ich mir auch letztes Jahr bei unserem ersten Aufenthalt im Süden Österreichs gestellt. Die Südsteiermark ist einfach so ein schöner Flecken Erde und steht nun zumindest 1x jährlich auf unserer Travel-Bucket-List. Kulinarisch und landschaftlich kann dort nämlich so einiges geboten werden. Dazu schreibe ich aber noch einen extra Blogpost mit vielen Tipps und einer Review unseres Traumhotels.

Neues Projekt und die Planung läuft auf Hochtouren

Da sich die meisten Fragen immer so negativ anhören, werde ich nun auch einfach Gedankenfetzen festhalten, denn nein in meinem Kopf schwirrt nicht nur Negatives 😀 Ich stecke gerade inmitten der Planung eines neuen Projektes. Es macht unglaublich viel Spaß und ich freue mich schon sehr, Euch davon berichten zu können. Beteiligt sind auch 4 Bloggerkolleginnen und ich hoffe, dass sie mindestens genau so aufgeregt sind wie ich. Ca. eine Woche müsst Ihr Euch noch gedulden…

 

No tags

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.