Warum Kleinigkeiten das Leben schöner machen – Alle Jahre Lila*

Posted on 3 min Lesezeit

Kleine Aufmerksamkeiten für die von uns geliebten Personen benötigen keine speziellen Anlässe. Jeder Augenblick ist perfekt dafür geeignet, um sie daran zu erinnern, wie gerne wir sie haben und wie wichtig sie in unserem Leben sind.

Werbung.Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Liebe“ so heißt es. Der Meinung bin ich auch und versuche deshalb meinen Freund ab und an ein wenig zu überraschen. Sei es eine Post-It Botschaft am Badezimmerspiegel oder eine kleinere Nascherei im Rucksack, die er erst in der Arbeit entdeckt. Manchmal reicht auch ein süßes Foto von klein Knuti und ich bin glücklich, ihm ein Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben. Ich finde diese Kleinigkeiten viel wichtiger als große Geschenke an Jahrestagen oder Geburtstagen, da sie das Leben lebenswerter und einfach schöner machen.

Warum Kleinigkeiten das Leben schöner machen?

Kleine Aufmerksamkeiten bauen uns auf, denn diese unerwarteten Aktionen kommen wirklich von Herzen. Meist ist uns nicht bewusst, dass das Wichtige im Leben nicht immer außergewöhnliche Dinge sein müssen. Viel mehr geht es um die Wahrnehmung der kleinen Dinge.

Kleine Aufmerksamkeiten bewirken, dass wir uns ins Leben verlieben.

Seien es Menschen oder auch nette Gesten – sie können uns schnell besser und wertgeschätzter fühlen lassen. Sehr schön an diesen Herzens-Taten finde ich auch den Gedanken, dass es sich um freie Gesten handelt – keine Erwartung auf Gegenseitigkeit, keine Erpressung, keine Zweideutigkeit.

Warum vergessen wir oft diese besonderen Kleinigkeiten?

Die meisten Menschen haben die Angewohnheit nur die negativen Dinge zu dramatisieren und verpassen dadurch die schönen Momente. Ein weitere Grund ist eine Art Betriebsblindheit im Alltagstrott, die kleine Nettigkeiten einfach untergehen lässt. Wir vergessen, dass unser Leben einem Lottogewinn gleicht – jeden Tag aufs Neue. Wir wachen neben einer geliebten Person auf, biegen uns vor Lachen mit der besten Freundin, haben ein Dach über dem Kopf und sind gesund. Wirklich wichtig sind eben die alltäglichen Kleinigkeiten. Es bedarf auf jeden Fall ein wenig Übung diese besser wahrzunehmen. Dazu habe ich Euch auch schon mal einen Blogpost mit meinen persönlichen Tipps geschrieben – unbedingt lesen 😉

Zu unseren alltäglichen Zielen zählen zum Beispiel gesunde Ernährung, Produktivität in der Arbeit oder eine Runde Sport. Wichtiger ist es jedoch, täglich emotionale Augenblicke zu sammeln. Diese Momente die von Gefühlen geprägt sind machen uns nämlich nachweislich glücklicher. Perfekt dafür wären etwa liebe Post-It Botschaften oder eine andere zarte Geste. Ihr werdet sehen, wie gut Ihr Euch auch selbst fühlt, wenn Ihr anderen etwas Gutes tut oder sie überrascht! Bei mir ist das zumindest so.

Alle Jahre lila – Weihnachts-Aktion von Milka

Und auch Milka unterstützt die vorangegangen Gedanken und macht die Welt Lila. Ziel der Aktion ist es, mit zarten Gesten gemeinsam Gutes zu bewirken und sogar Herzenswünsche zu erfüllen. Mit der Weihnachts-Aktion „Alle Jahre Lila – Freude schenken und Österreich zarter machen“ unterstützt Milka nämlich die Arbeit von Make-A-Wish®. Und auch Ihr könnt mitmachen. Lasst uns gemeinsam Weihnachtszauber verbreiten und unseren Mitmenschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Klein Knut hilft mir natürlich bei der zarten Geste…

Zarte Gesten

Tragt Eure gute Tat auf der Karte der zarten Gesten ein schenkt anderen Menschen Freude in der Weihnachtszeit. Hier könnt Ihr verfolgen, wie die Zahl der Weihnachtsbäume mit jedem Tag steigt und auch die zarten Gesten der anderen Teilnehmer im Detail ansehen.

Meine zarte Geste habe ich schon eingetragen, jetzt seid Ihr dran!

Meine zarte Geste etwa ist wiedermal eine kleine Schoko-Überraschung für meinen Freund. Wie oben schon erwähnt achten wir darauf, uns gegenseitig ab und an eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Packe ich mal wieder Schoki in seinen Rucksack, kann ich es kaum erwarten, bis er sie entdeckt. Meistens schreibe ich ihm dann eine Nachricht alla „schau mal in Deine Tasche“ 😀 Ich liebe es einfach anderen eine Freude zu machen und sie lächeln zu sehen. Bis jetzt ist mir das zumindest immer gut gelungen. Jetzt seid Ihr dran!

Mit welcher guten Tat möchtet Ihr gerne an dieser süßen Weihnachts-Aktion teilnehmen? Ich bin gespannt, wie viele leuchtende Weihnachtsbäume wir gemeinsam mit Milka auf die interaktive Karte der zarten Gesten setzen können!

In zarter Zusammenarbeit mit Milka.

Diesen Beitrag teilen

10 Comments
  • Fashionqueens Diary
    03.12. 2017

    Wir schreiben uns manchmal eine kleine Botschaft auf den Spiegel im Badezimmer, wenn einer früher das Haus verlässt. Oder laden uns mitten im Jahr einfach mal gegenseitig zum Essen ein. Einfach so. Für uns und weil es schön ist 🙂

  • Carrie
    23.11. 2017

    Oh wow! Dieser Beitrag lässt mein Herz erwärmen. Du hast soooo wundervoll geschrieben, ich bin begeistert
    http://carrieslifestyle.com

  • Vivian
    22.11. 2017

    So kitschig es auch klingen mag, die kleinen Dinge im Leben sind wirklich oft die schönsten! Ich freue mich immer wenn ich irgendwo zufällig meinen Lieblingssong höre. Danke für’s Teilen!

    Liebe Grüße

    Vivian – https://sound-closet.com

  • Who is Mocca?
    21.11. 2017

    Sehr schöner Post…und danke auch für den Reminder. Vieles was so selbstverständlich erscheint, sollten wir viel öfter bewusst wahrnehmen und es einfach aussprechen oder niederschreiben. <3

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  • Christian
    21.11. 2017

    Sehr schöner Beitrag! Ich finde auch, dass solch Kleinigkeiten das Leben schöner macht!

    Liebe Grüße,
    Christian
    beatsanddogs.com

  • Kat
    21.11. 2017

    So ein zauberhafter Beitrag. 🙂
    Und eine so wundervolle Message.
    Ich finde es auch immer schade, dass wir immer mehr wollen und verlangen und die
    Kleinigkeiten untergehen. <3

    Wishes, Kat

  • Sarah-Allegra
    21.11. 2017

    So eine tolle Idee und ein wirklich schöner Post. Manchmal vergisst man ob der ganzen Hektik im Alltag, auf diese kleinen Besonderheiten. Das mit den Post-its kommt mir allerdings bekannt vor: Wenn mein Verlobter und ich nicht zurselben Zeit aufstehen, klebt er mir immer ein Post-it mit einer süßen Botschaft aufs Kaffeehäferl 🙂

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  • L♥ebe was ist
    21.11. 2017

    ein wirklich schöner Beitrag liebe Trixi, die auch mal an das Wesentliche im Leben erinnert 🙂
    im Alltag haben wir leider oft kaum Zeit an diese kleinen Aufmerksamkeiten zu denken – ich freu mich ja schon, wenn die Kassierin mal Lächelt beim Wechselgeld herausgeben 😉

    schönen Dienstag wünsch ich dir meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • Mrs Unicorn
    20.11. 2017

    So ein schöner Beitrag. Vielen Dank für die vielen Kleinigkeiten :-).

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • Jimena
    20.11. 2017

    Sehr schöner Post, das letzte Bild ist einfach zuckersüß!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.