Vegetarische Käsebratwurst* mit Zwetschken Chutney

Posted on 3 min Lesezeit

Aus ein paar wirr zusammengewürfelten Zutaten ein Gericht kreieren? Kann ich! Gemeinsam mit Hermann Fleischlos fordere ich Euch auch zur Sommer-Grill-Challenge heraus. Mehr Infos findet Ihr am Ende des Beitrags und ein leckeres Rezept gibt es natürlich auch.

Werbung. Dass nicht immer Fleisch auf den Grill muss habe ich Euch ja schon unter anderem mit meinen vegetarischen Überraschungspäckchen bewiesen. Bis jetzt haben sich meine BBQ Rezepte aber eher noch auf Beilagen begrenzt. Das soll sich aber heute ändern. Hermann Fleischlos ist auf mich zugekommen und hat mich gefragt ob ich denn an einer Challenge unter dem Motto „Grill was draus“ teilnehmen möchte. Dabei geht es darum, aus vorgegebenen Zutaten ein eigenes Gericht zu komponieren. Immer mit dabei ist natürlich ein Produkt von Hermann Fleischlos. Anstatt Fleisch werden hier hochwertige Bio-Kräuterseitlinge als Basis verwendet. Alle Produkte enthalten weder Aromen noch Konservierungsmittel oder andere Zusatzstoffe.

Meine vorgegebenen Zutaten waren: Hermann Fleischlos Käsebratwurst, ganze Kartoffel auf Alufolie, Tomaten, Zwiebel, Kapernbeeren und Zwetschken.

Was zuerst als ziemlich Herausforderung schien, ergab nach ein wenig Grübeln ein wirklich leckeres Rezept. Die vegetarische Käsebratwurst hat mich auch geschmacklich positiv überrascht, muss ich sagen. Gemeinsam mit dem süß-scharfen Chuntey sogar eine Wucht 😉 Folienkartoffel und Tomaten haben mein Gericht noch schön abgerundet. So, jetzt verrate ich Euch aber endlich mein Rezept.

Vegetarische Käsebratwurst mit Zwetschken Chutney

– Hermann Fleischlos Käsebratwurst
– eine mehlige Kartoffel
– Rispentomaten
– Sauerrahm
– frische Kräuter
– Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für den Dip den Sauerrahm mit frischen, gehackten Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffel entweder kurz vorkochen oder gleich mit Schale in Alufolie einwickeln und auf den Grill bzw. in die Kohle legen. Je nach Größe der Kartoffel ist sie nach ungefähr 30-40 Minuten gar. Die Käsebratwurst laut Packungsanleitung grillen. Am Schluss noch die Ripsentomaten für ca. 5 Minuten mit auf den Grill legen. Alles anrichten und schmecken lassen 🙂

Zutaten für das Chutney

– eine Zwiebel
– 1 TL Kapernbeeren
– 5 Zwetschken
– eine Chilischote
– 2 EL Essig
– 3 EL Zucker
– ein Schuss Wasser

Zubereitung Zwetschken-Chutney

Für das Zwetschken-Chutney die Früchte entkernen und beiseite legen. Zwiebel, Chilischote und Kapern fein hacken und ebenfalls zur Seite stellen. Einen Topf erhitzen und den Zucker karamelisieren lassen. Anschließend mit Essig und Wasser ablöschen. Alles restlichen Zutaten hinzufügen und für ca. 25 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Falls zu wenig Flüssigkeit im Topf ist einfach noch etwas Wasser nachfüllen. Das Chutney kann sofort verwendet werden. Mit einer gewissen Ruhezeit schmeckt es aber noch besser. In einem luftdichten Glas hält es im Kühlschrank ca. 2 Wochen.

Auch Ihr könnt ganz einfach an der Grill-Promotion teilnehmen. Die vorgegeben Zutaten und weitere Infos findet Ihr hier. Einfach ein Gericht daraus zaubern, fotografieren und auf der Hermann Fleischlos Facebookseite posten. Gewinnen könnt Ihr eines von 10 Hermann Fleischlos Grill-Paketen. Bis 11.August habt Ihr noch Zeit! Happy veggie BBQ 🙂

Ich finde, man sollte den Geschmack nicht mit Fleisch vergleichen wollen, sondern das Produkt als völlig anderes und neues sehen! Dann wird niemand enttäuscht und es schmeckt richtig lecker! Mich würde jetzt noch interessieren wie Eure Meinung zu vegetarischen Würstchen ist? Habt Ihr schon welche probiert? 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Hermann Fleischlos.

Diesen Beitrag teilen

1 Comment
  • Sabrina
    04.08. 2017

    Weil ich mich schon länger primär vegetarisch ernähre und wir seit ca. 2 Monaten Milchprodukte weg lassen, hab ich einmal in meinem Leben Wurst- und Käseersatz aus reiner Neugierde probiert. Mein Fazit: durchgefallen.

    Lg Sabrina

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.