The Roast

Posted on 2 min Lesezeit

Wie Ihr vielleicht schon Instagram gesehen habt, war ich am Sonntag im „The Roast“ brunchen. Unsere neue Mission ist es, mit der Unterstützung von Good Morning Vienna, das perfekte Frühstückslokal für eine Mädlsrunde zu finden. 

cappuccino im the roast

Modern, hip, aber auch gemütlich soll es sein, damit man auch nach dem Essen noch gerne ein wenig zum Tratschen sitzen bleibt. Am besten eignet sich dazu natürlich ein Brunch. Los ging es mit dem Bagelbrunch im „The Roast“.

The Roast

Das „The Roast“ befindet sich in der Augasse. Seit dem Auflassen der Wirtschaftsuni ist es dort etwas ruhiger geworden. Allerdings nicht sonntags beim Brunch, wie wir festgestellt haben. Einen Tisch zu reservieren schadet bestimmt nicht- vor allem wenn man mit einer größeren Runde hingehen möchte.

mahlwerk im the roast
the roast

Beim Betreten des Lokals strömt einem der Duft von frischen Kaffee und warmen Bagels entgegen. Man fühlt sich sofort wohl und der Hunger kommt wie von selbst. Wie schon erwähnt waren wir zum Brunch da. Es gibt aber auch eine Frühstückskarte. Beim Brunch sind neben dem Buffet auch zwei Heißgetränke inkludiert und Säfte waren am Buffet vorhanden, was mir sehr positiv auffiel. In anderen Lokalen gibt´s nur einen Kaffee und das war´s. Ich persönlich trinke aber bei einem gemütlichen Frühstück zumindest 2. Wo wir schon beim Thema sind. Der Kaffee ist wirklich außergewöhnlich gut. Was wohl an der hauseigenen Rösterei liegt. Der Röstofen in der Mitte des Lokals ist ein wahrer Blickfang.

mahlwerk im the roast

Ein weiterer Pluspunkt sind die frisch gebackenen Bagels. Das „The Roast“ ist die erste Wiener-Bagel-Bäckerei und serviert zahlreiche Bagelvarianten. Besonders lecker finde ich, dass sie immer noch warm sind.

Service und Frühstücksbuffet

Der Service war sehr aufmerksam und freundlich und hatte immer ein Auge aufs Buffet gerichtet, sodass keine Speise leer war. Das Buffet war wirklich der Wahnsinn. Manch einer würde sich vielleicht eine größere Vielfalt wünschen, für uns war es perfekt! Von Rührei über Lachs bis hin zu Salsiccia und Proscuitto und selbstgemachten Aufstrichen- alles was das Herz begehrt ist zu finden. Für die verkaterten Gäste gibt es sogar  Faschierte Laibchen und eine Suppe.

brunchbuffet im the roast brunchbuffet im the roast
Die Produkte sind in qualitativ hochwertig und das schmeckt man auch. Ich habe mich eigentlich durch das gesamte Buffet gegessen 🙂 Auch Vegetarier kommen am Buffet voll und ganz auf ihre Kosten. Lediglich Veganer haben es schwer, denn nur von Hummus wird man auch nicht satt.

DSC09547 DSC09551

Den Deluxe Bagelbrunch wie wir ihn hatten, bekommt man um 17 Euro inklusive 2 Heißgetränken und dem Brunchbuffet mit verschiedenen Säften. Für alle Kaffeesüchtigen bietet „The Roast“ noch den Unlimited Bagelbrunch mit nonstop Kaffee oder Tee für 21,50 Euro an.

brunch im the roast brunch im the roast

amiga bewertung the roast

Vielen Dank Good Morning Vienna für die Zusammenarbeit!

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.