Sugo Muffins*

Posted on 3 min Lesezeit

Sugo gehört zur Pasta wie Pech zu Schwefel? Das glaub man zumindest. Ich wurde von FELIX eines besseren belehrt und freue mich, heute das Rezept für Sugo Muffins mit Euch teilen zu dürfen. Das perfekte Fingerfood auf Parties oder einfach nur abends auf der Couch. 

Werbung. Heute habe ich ein etwas außergewöhnlicheres Rezept für Euch, das sich aber schon bei Abenden mit Freunden oder als Party-Mitbringsl ausgezeichnet hat. Sugo Muffins klingen vielleicht nicht wie die größte Geschmacksexplosion, aber mit den richtigen Zutaten und vor allem mit dem richtigen Sugo werden sie zu einer – garantiert!

Aber wie komme ich überhaupt auf die Kreation? Ganz einfach, in Kooperation mit FELIX und 9 anderen Blogger-Kollegen zaubern wir leckere Gerichte mit FELIX Sugo. Denn Sugo ist vielfältiger als man denkt. Ich gebe zu, dass ich mir vor diesem Beitrag nicht unbedingt Gedanken über eine andere Verwendung als für Pasta und Lasagne gemacht habe. Da ich aber immer gerne Neues ausprobiere, freute ich mich schon richtig auf die Sugo Muffins. Die können übrigens auch in einer vegetarischen Variante zubereitet werden 😉

Über FELIX

Warum ich gerne FELIX Sugo kaufe und esse? Dafür gibt es mehrere Gründe. FELIX produziert ausschließlich in Österreich und die Sugos sind ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, zudem gluten- und auch laktosefrei. Außerdem umfasst das Sortiment schon unglaubliche 17 verschiedene Sorten – da ist auch für jeden Geschmack das richtige dabei. Meine Favoriten neben dem klassischen Fleisch Sugo sind übrigens „Gegrilltes Gemüse“, „Steirisches Almrind“ und „Getrocknete Tomaten mit Frischkäse“. Ihr seht, die Vielfalt ist richtig groß. Nun aber genug gequasselt, kommen wir endlich zum Rezept.

Zutaten für Sugo Muffins für 4 Personen

Für den Teig:

– 350 g Mehl
– 1 Pkg. Backpulver
– 2 Eier
– 6 EL Rapsöl
– 1⁄4 l Milch
– 1⁄2 TL Salz
– 1⁄4 TL Zucker

Für die Füllung:

– 1⁄2 Glas FELIX Sugo Fleisch 360 g
– 200 g Faschiertes
– eine Zwiebel
– 3 Scheiben Gouda
– 1/2 grüne Paprika
– 2 EL Olivenöl
– FELIX Tomaten Ketchup
– FELIX Sour Cream
– FELIX BBQ Honig Sauce
– FELIX Kleine Feine Gurken

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Für den Teig zuerst Mehl, Backpulver, Salz und Zucker miteinander vermischen. Eier, Öl und Milch in einer anderen Schüssel vermischen und anschließend die trockenen Zutaten hinzufügen. Den Teig ca. eine halbe Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden. Anschließend mit Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen. Noch das faschierte Fleisch beimengen und braten, bis es gar ist.

Papierbackförmchen in eine Muffin-Backform geben und mit einer dünnen Teigschicht befüllen. Einen kleinen Löffel Faschiertes in die Mitte des Teiges legen und mit Sugo bestreichen. Die Füllung mit dem restlichen Teig abdecken und je ein kleines Stück Käse auf den Muffins platzieren. Nach ca. 25 Minuten sind die Sugo Muffins ready.

Amiga-Tipp: Ich habe zusätzlich zum Gouda auch noch etwas Parmesan verwendet.

Wie findet Ihr diese etwas andere Verarbeitung von Sugo? Ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht war. Mehr Rezept mit FELIX Sugo findet Ihr übrigens auf der FELIX Facebookseite oder direkt auf der Homepage. Die Kürbislasagne von Mara steht zum Beispiel schon auf meiner To-Cook Liste 🙂

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.