Schnelle Kürbispasta

Posted on 2 min Lesezeit

Sonntagabend, der Kühlschrank gibt nicht mehr so richtig viel her. Was mache ich? Na klar, improvisieren. Herausgekommen ist dieses leckere Rezept für schnelle Kürbispasta. Wer Kürbis mag, wird das Gericht lieben. 

Schnelle Kürbispasta für 2 Personen

Wie so oft, habe ich auch bei diesem Gericht wieder ordentlich improvisiert. Da meine Lieblingsnudeln auch so gut bei Euch angekommen sind, verrate ich Euch heute ein ähnliches Rezept – ähnlich einfach und ähnlich schnell. Ich bin immer wieder selbst erstaunt, wenn aus simplen Überresten ein so gelungenes Abendessen wird. Mein Freund meint immer, dass mich genau das auszeichnet – unter anderem natürlich 😀 Aus nichts, etwas zu zaubern. Im Gegensatz zum letzten Rezept, Süßkartoffel Nudeln mit Cashewsauce, gibt es aber heute echte Pasta.

Zutaten für schnelle Kürbispasta

– 180 g Spaghetti
– 2 Frühlingszwiebel
– 1/2 Hokkaido, mittlere Größe
– 1/2 Becher Creme Fraîche
– frische Chili
– eine Prise Muskat
– Salz und Pfeffer
– Olivenöl

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen die Frühlingszwiebel in dünne Streifen schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Den Hokkaido von den Kernen befreien und am besten mit einer Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. Natürlich könnt Ihr den Kürbis auch schneiden. Ich bevorzuge aber die Hobel, da so alle Stücke gleich dick sind und somit die gleiche Garzeit haben.

Den Hokkaido zu den Zwiebeln geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit ca. zwei Schöpfkellen des Nudelwassers ablöschen (das Wasser enthält Stärke und ist somit bestens als Saucenbasis geeignet). Kurz einkochen lassen und frische Chili nach Belieben hinzugeben. Wenn der Kürbis gar ist, 2 EL Creme Fraîche unterheben und mit den Nudeln vermengen. Wer möchte, kann die schnelle Kürbispasta noch mit Parmesan oder einem Spritzer guten Olivenöl verfeinern. Mahlzeit!

 

Lesetipp

Letter of Happiness

Die neuesten Beiträge und Updates 2x monatlich direkt ins Postfach! 💭 💌

Diesen Beitrag teilen

3 Comments
  • cookingCatrin
    21.01. 2018

    Kürbispasta gab´s bei uns heuer ca. einmal pro Woche und in verschiedenen Versionen! Deine hier sieht toll aus, da musste ich wieder sofort klicken!

    Hast du schon mal Kürbis-Bolo probiert? Fanden wir auch super!

    Lasse dir liebe Grüße aus der Kuchl da,
    Catrin von http://www.cookingcatrin.at/

    • Beatrix Treml
      22.01. 2018

      Vielen Dank Catrin! Es ehrt mich sehr, dass Du den Weg auf meinen Blog gefunden hast 🙂 Kürbis Bolo ist auch sehr lecker!

      Alles Liebe,
      Trixi

  • Cookies&Style
    12.01. 2018

    Ich liebe Kürbis und ich liebe Pasta. Perfektes Rezept für mich also, liebe Trixi 🙂

    Liebst,
    Ulli

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.