Schnelle Kokossuppe

Posted on 1 min Lesezeit

Mittwoch ist Rezepte-Tag. Heute mal wieder schnell, einfach und lecker. Und das beste daran: Resteverwertung vom Feinsten. Es gibt eine schnelle Kokossuppe. Mahlzeit meine Lieben.

Wie Ihr wisst, kreiere ich regelmäßig für Shan´shi neue asiatische Gerichte. Der Fokus liegt dabei auf ganz einfachen Rezepten mit ganz viel Geschmack. Heute möchte ich gerne einen meiner Favoriten mit Euch teilen, wenn es um schnelle Küche geht. Die Kokossuppe kocht sich quasi von selbst und ist in 15 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten für 2 Schüsseln Kokossuppe

– 1 Dose Kokosmilch
– 3 TL Currypaste
– 2-3 TL Sojasauce
– 120g Glasnudeln
– 1 cm Ingwer, gerieben
– Frischer Koriander oder Petersilie
– 300ml Gemüsebrühe
– 350g Gemüse (Champignons, Zucchini, Karotten,…)
– 1/2 Limette

Zubereitung

Alle Zutaten, außer die Glasnudeln und die Petersilie, in einem Topf miteinander verrühren und zum Kochen bringen. Das Gemüse klein schneiden, hinzufügen und gar kochen. Achtet bei Gemüse mit verschiedenen Garstufen darauf, die Stückgröße anzupassen (Karotten dünner, Zucchini dicker). Am Schluss die Glasnudeln je nach Packungsanleitung ca. 5 Minuten mitkochen und mit frischer Petersilie und Limettensaft garnieren.

Diesen Beitrag teilen

5 Comments
  • Fabian Aschauer
    02.04. 2017

    Sieht richtig lecker aus! Ich liebe alles mit Kokosnuss. Wird auf jeden fall mal ausprobiert! 🙂

    Beste Grüße Fabian

  • Nicole
    16.03. 2017

    Oh die schaut wirklich unglaublich lecker aus und ich bin wohl der größte Kokusnussfan ever, deshalb trifft die genau meinen Geschmack und definitiv ein Rezept, dass ich gerne auch mal testen muss.

    Danke für die Inspiration und viele liebe Grüße

    Nicky von http://www.coconuted.com

  • Sabine
    15.03. 2017

    auf den Fotos sieht die Suppe superlecker aus – am liebsten würd ich gleich zum Kochen anfangen. ich glaube, das kommt fürs Wochenende auf meinen Speiseplan!

    • amiga
      15.03. 2017

      Vielen Dank Sabine 🙂 Sie schmeckt auch richtig gut und man kann wirklich fast alles darin verkochen 😀

      • Sabine
        15.03. 2017

        ich werd dich beim Wort nehmen 🙂 vll schaff ich es und finde irgendein Gemüse, das doch nicht hinein passt

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.