Ofengemüse

Posted on 1 min Lesezeit

Heute haben wir eine super einfache und gesunde Kochidee für Euch. Wenn es abends mal schnell gehen soll und man dennoch nicht auf gesunde, warme Küche verzichten will, ist Ofengemüse genau das richtige. 

Ofengemüse schmeckt, ist easy zuzubereiten und nebenbei kann man sich vom anstrengenden Arbeitstag erholen, da es sich quasi von selbst macht.

Ofengemüse für 2 Personen

-1/2 Zwiebel
– 3 Karotten
– 2 Kartoffeln
– 1 Paprika
– 1 Knolle Fenchel
– 2 Hände voll Cocktailtomaten
– ein paar Champignons
– diverse Kräuter und Gewürze

Zubereitung

Das ganze Gemüse in Stücke schneiden und in einer ofenfesten Form verteilen. Ihr könnt nun so ziemlich alle Gewürze und Kräuter, die ihr zuhause habt, zum Würzen verwenden. Bei uns waren das Petersilie, Schnittlauch, Chili, Salz und Pfeffer und ein Schutzengelchengewürz von Sonnentor 🙂 Zum Schluss noch ein wenig Kokosöl drauf und für 45 Minuten bei ca. 180°C in den Backofen.

gemischtes Ofengemüse

Dazu gab es Feldsalat und einen Dip. Für den Dip braucht Ihr: Sauerrahm, Joghurt, Kräuter, Salz und Pfeffer. Alles in einer kleinen Schüssel verrühren und am Ende könnt Ihr noch einen Schuss Leinöl beimengen.

Soja-Joghurtdip

Wir wünschen Guten Appetit!

trixi

Diesen Beitrag teilen

1 Comment

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.