Traubenkernöl* – einfach natürlich schön

Posted on 4 min Lesezeit

Vor ein paar Wochen landete ein Päckchen von „die Nikolai“ bei mir. Gespannt öffnete ich es und mich begrüßte eine süße Karte mit: Hallo, schön Dich kennenzulernen. Ganz meinerseits, dachte ich. 

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Durch mein Studium Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur bin ich schon ziemlich früh auf die Themen Nachhaltigkeit, Natur und Regionalität gestoßen. Immer wieder hörte ich in verschiedenen Vorlesungen und Seminaren wie wichtig sie denn für unsere Zukunft seien. Nachhaltigkeit war damals noch nicht in aller Munde und auch für mich totales Neuland.

Mir war klar, dass Klimawandel und Co. gestoppt werden oder entschleunigt werden müssen, jedoch dachte ich, wie sehr viele Menschen, nur an Abgase von Autos und Industrie. Ich war wohl noch etwas grün hinter den Ohren. Ich wusste nicht, was ich persönlich dagegen machen konnte, außer Fahrgemeinschaften zu bilden und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Hört sich echt blöd an, ich weiß.

Das ist nun 8 Jahre her und heute ist alles anders. Ich interessiere mich mehr denn je für die Natur, für die Herstellung von Lebensmittel und vor allem für Regionalität. Ich brauche keine Erdbeeren im Winter und keinen Spargel im Herbst (auf Avocados kann ich leider nicht verzichten). Mit dem Alter wächst auch das Verständnis dafür.  Mir ist wichtig, wo meine Produkte herkommen und was ich in meinen Körper hineinschaufle.

Die Natur bietet alles, um uns im modernen Alltag zu unterstützen.

Wir achten immer mehr auf unsere Ernährung. Aber was ist mit der Nahrung für unsere Haut? Wir essen Kohl und andere Superfoods aus biologischem Anbau, alles hyper gesund und klatschen uns morgens und abends palmölhaltige Cremes mit diversen Zusatzstoffen ins Gesicht und auf den Körper. Irgendwas läuft da gewaltig falsch oder?

Ja auch bei mir. Ich nähere mich in kleinen Schritten an ein nachhaltiges Leben an. Aber ich bin der Meinung, dass kleine Schritte besser sind als keine. Und bei Kosmetik lege ich Wert auf natürliche Inhaltsstoffe. Im Moment zumindest bei Kosmetik, die direkt auf meine Haut kommt.

Falls Ihr daran interessiert seid in den Green Lifestyle einzutauchen, habe ich hier 5 Tipps zum Einstieg in ein nachhaltiges Leben.

Die Nikolai

Da auch in meinen täglichen Pfelgeprodukten Palmöl enthalten ist und ich noch immer nicht die richtige Creme einer Naturkosmetikmarke gefunden habe, kam die Post von die Nikolai genau richtig. Darin enthalten waren verschiedene kleine Pröbchen.

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Die Marke stammt vom Weingut Nikolaihof in der Wachau und setzt auf hochwertige Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau. Der Hof verfolgt eine bio-dynamische Philosophie und ist zertifiziert durch Demeter. Die Nikolai erfüllt die strengsten Auflagen weltweit und zählt zu den Pionieren im Bereich Nachhaltigkeit und Qualität. Sie zeichnet sich durch eine bewusste Lebensweise in allen Bereichen aus. Ziel dieser Philosophie ist es, so wenig wie möglich in die natürlichen Prozessen einzugreifen – ob Wein oder Kosmetik. Dabei wird auf Herbizide, Pestizide und Fungizide verzichtet und stattdessen auf natürliche, selbst hergestellte Präparate zurückgegriffen.

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Traubenkernöl

Alle Produkte von „die Nikolai“ enthalten Traubenkernöl – nahe liegend bei einem Weingut. Traubenkernöl geriet zu Unrecht  in Vergessenheit. Es wird bereits seit dem Mittelalter zur Hautpflege und für Kosmetika genutzt und gilt als das beste Pflanzenöl. Aufgrund des hohen Vitamin E Gehalts wird dem Öl eine straffende und glättende Wirkung nachgesagt. Es soll den Alterungsprozess der Haut verzögern und raue, schuppige Haut wieder geschmeidig machen. Neben Vitamin E ist aber auch Vitamin K im Traubenkernöl enthalten, ebenso wie Omega 6, Lecithin und das Antioxidant Procyanid. Diese Wirkstoffe sorgen für Vitalität und beleben die Haut. Spannend ist auch, dass das Öl die Talgproduktion reguliert und somit auch für ölige, fettige oder Mischhaut geeignet ist – was man nicht vermuten würde.

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Alle positiven Effekte nochmal zusammengefasst:

– ist das hochwertigste aber auch teuerste Öl
– sehr reich an Linolsäure und Vitamin E
– für alle Hauttypen geeignet, vor allem für fettige, ölige Haut
– ist leicht und fettet nicht nach
– verstopf die Poren nicht
– ist auch bei reifer Haut über 30 und bei Mitessern sehr gut geeignet
– sehr reich an natürlichen Antioxidanten
– ist ein natürliches Anti-Aging Produkt zur Glättung der Haut

Die Produkte

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Traubenkern Intensiv-Serum

Mein absoluter Liebling unter den Testprodukten ist das Intensiv-Serum. Es zieht sehr schnell ein und man merkt sofort, dass es von der Haut gut aufgenommen wird. Die Haut wirkt danach prall und strahlt. Es spendet zusätzlich zur normalen Pflege Feuchtigkeit und unterstützt die natürliche Barrierefunktion der Haut.

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Traubenkernöl Tages- und Nachtpflege

Diese beiden Produkte habe ich an meine Mama weitergegeben. Die Creme ist für anspruchsvolle, reife und trockene Haut. Also noch nichts für mich – rede ich mir zumindest ein.

Feuchtigkeitspflege mit Safran

Die Creme hat eine antioxidative und mattierende Wirkung ist wirklich toll. Genau die richtige Pflege für meine Haut. Vorallem in der T-Zone konnte ich eine Verbesserung des Hautbildes feststellen.

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Nährender Pflegebalsam mit Safran

Diese Intensivpföege für sehr trockene Haut habe ich hauptsächlich an meinen Ellbogen und auch Lippen aufgetragen. Die Haut fühlt sich gleich geschmeidiger an und ist somit auch an den trockensten Stellen gut versorgt. Für mein Gesicht wäre diese Creme allerdings zu schwer.

die nikolai, naturkosmetik, traubenkernöl

Verwendet Ihr Naturkosmetik? Worauf achtet Ihr beim Einkauf Eurer Produkte?

trixi_comments

*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Diesen Beitrag teilen

1 Comment
  • Ella Wayfarer
    10.04. 2016

    Bisher investiere ich noch nicht so viel in Beautyprodukte, aber dieses klingt sehr überzeugend! Ich finds super, dass es regional und bio ist. Ganz wunderbar!
    ♡ Ella

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.