fbpx

Maßgeschneiderte Hautpflege von Universkin – meine Erfahrung*

Posted on 6 min Lesezeit

Seit letzter Woche habe ich ein paar Neuzugänge im Badezimmer. Denn nach einer Hautanalyse wurde eine maßgeschneiderte Hautpflege von Universkin für mich angefertigt. Wie, wo, was, warum und mein Fazit findet Ihr in diesem Beitrag. 

Werbung. Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ sondern auch ein Zeichen für Schönheit. Zahlreiche Studien ergeben, dass ein ebenmäßiges, reines Hautbild mit höherer Attraktivität einhergeht. Und wenn wir ehrlich sind ist an diesen Ergebnissen schon ´was dran. Umso wichtiger ist, vor allem für uns Frauen, eine passende Pflege und Vorsorge, damit unsere Haut lange strahlend schön bleibt.

Grundsätzlich hatte ich noch nie wirklich Probleme mit meiner Haut. Zumindest rein äußerlich, wie ich jetzt weiß. Dennoch wollte ich schon immer eine Hautbildanalyse machen und von einem Arzt hören, was nun die richtigen Wirkstoffe für meine Gesichtshaut sind. Ich werde schließlich auch nicht jünger und hier ist ganz klar die Vorsorge extrem wichtig.

Natürlich habe ich immer auf die Pflege geachtet. Aber jeder Hauttyp ist unterschiedlich und die Produkte, wie wir sie kennen, passen sich nicht optimal an die Bedürfnisse jedes Einzelnen an. Was völlig logisch ist, da diese auf Masse produziert werden. Und genau hier greift Universkin ein.

Das französische Pharmaunternehmen ermöglicht es Ärzten erstmals, uns eine persönliche individuelle Hautpflege zusammenzustellen. Umso mehr habe ich mich gefreut, eine Hautanalyse bei YUVELL® by Croma machen zu dürfen.

Wie die gesamte Behandlung abgelaufen ist, was meine Ergebnisse waren und wie meine maßgeschneiderte Hautpflege aussieht, verrate ich Euch in diesem Beitrag.

Das Konzept von Universkin

Zuerst möchte ich aber noch näher auf Universkin eingehen. Ich war selbst so begeistert, dass ich Euch ein paar Infos nicht vorenthalten möchte. Hinter Universkin steckt ein französisches Pharmaunternehmen, das 2006 gegründet wurde. Das Team umfasst Dermatologen, plastische Chirurgen, Pharmazeuten, Biologen, Chemiker und Pathologen. Ihr seht schon, da steckt ordentlich Wissen und Wissenschaft dahinter.

Es handelt sich um eine exakt auf die Haut abgestimmte Individualpflege. Denn jede Haut hat ihre ganz speziellen Bedürfnisse, die sich stetig verändern können. Wir unterscheiden also nicht nur nach trockener, sensibler, geröteter etc. Haut sondern aufgrund ganz vieler Eigenschaften.

Der einzigartige Ansatz von Universkin ermöglicht es verschiedene ästhetische und dermatologische Problemchen, wie unter anderem Falten, Rötungen oder Hyperpigmentierung zu behandeln.

Wie funktioniert das aber? Ganz einfach. Der Dermatologe kann aus 19 Wirkstoffen eine ganz spezielle Pflege zusammenstellen. Diese befinden sich als Pulver in kleinen Kapseln. Retinol, Aloe Vera und Salicylsäure sind zum Beispiel ein paar wenige der puren, aktiven Inhaltsstoffe. Maximal 3 dieser können einem speziell-entwickelten Basis-Serum beigemischt werden.

Maßgeschneidertes Universkin Serum P

Das Serum ist mehr oder weniger das Kernprodukt von Universkin in welches die Wirkstoffe gemischt werden. Grundlage des Serum sind Peptide, Hyaluronsäure und Leindotteröl. Mithilfe des Pflanzenöls können die Wirkstoffe schnell und tief in die Haut eindringen. Die Mischung ist circa 8 Wochen haltbar, da sie biologisch und frei von chemischen Konservierungsmitteln ist.

Pflegecreme Nexultra

Zusätzlich zum Serum wurde auch noch die Hautcreme Nexultra entwickelt. Sie beruhigt die beanspruchte Haut und ist in drei Reichhaltigkeitsstufen erhältlich. Zudem gibt es einen beruhigenden Balsam für sehr empfindliche Hautbereiche. Biomimetische Peptide und Omega-3 sorgen dafür, die natürlichen Abwehrkräfte wiederherzustellen.

Meine Hautbildanalyse

Nun kommen wir zu meinem Besuch bei Yuvell. Zuerst musste ich einen 4-seitigen Fragebogen ausfüllen. Darauf fanden sich Fragen zur Hautpflegeroutine, zur Selbsteinschätzung des Hautbildes und auch allgemeine Fragen.

Danach wird mittels Hautanalysegerät der Hautzustand ermittelt. Dieser wird in folgende 8 verschiedenen Analysemerkmale eingeteilt: Flecken, Falten, Ebenheit, Poren, UV-Flecken, Braune Flecken, Rote Bereiche und Porphyrine. Diese Analyse hilft dem Spezialisten bei der Identifizierung der fehlenden Nährstoffe. Die aktiven Inhaltsstoffe werden anschließend auf Basis dieser ausgewählt.

Auf dem Foto seht Ihr meine Hautanalyse. Sieht auf den ersten Blick schlimm aus, ist aber scheinbar relativ normal. Einzig meine Rötungen, die als Entzündungen unter der Haut diagnostiziert wurden, sind sehr ausgeprägt. Soweit ich mich erinnern kann, sind die angegebenen Prozente eine Berechnung aus allen vorhandenen Daten von Frauen in meinem Alter. Je höher die Zahl desto näher am Durchschnitt liegt mein Hautbild. Ergo sind Poren und rote Bereiche das Manko meiner Haut. Hier muss nachgeholfen werden.

Maßgeschneiderte Pflege

Und genau auf die oben genannten Mängel wurde meine maßgeschneiderte Hautpflege von Dr. Müller, Facharzt für Dermatologie und Venerologie bei YUVELL® by Croma, zusammengestellt. Diese personalisierte Formel wird sich im Laufe der Zeit verändern und immer wieder neu meinen Lebensstil, Alter und Hautzustand angepasst.

Anschließend wurde meine individuelle Pflege angefertigt. Bei kamen die drei Wirkstoffe Retinol (Vitamin A), Niacinamide (Vitamin B3) und Madécassoside ins Serum. Damit sich das Pulver und das Basis-Serum gut vermischt, kommt das Serum auf einen kleinen Rüttler. Et voilá, fertig ist das Trixi-Serum. Aber was bewirkt das alles? Ich möchte jetzt noch kurz auf die einzelnen Wirkstoffe eingehen, die für mich ausgewählt wurden.

Retinol – Vitamin A

Retinol ist besser bekannt als Vitamin A. Der Anti-Aging-Wirkstoff spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum von Hautzellen. UV-Strahlung und der Alterungsprozess entziehen der Haut Vitamin A. Die Folge sind der Verlust von Elastizität und die daraus resultierenden Falten. Retinol animiert die Zellen dazu, neues Kollagen zu produzieren und wirkt als Antioxidans gegen freie Radikale. Die Haut wirkt glatter, fester und ebenmäßiger.

Niaciamide – Vitamin B3

Dieser Wirkstoff kämpft gegen vergrößerte Poren und einen unebenen Teint an. Vitamin B3 lässt gerötete Unreinheiten schneller verblassen und stärkt die natürliche Schutzfunktion der Haut. Dadurch verliert die Haut weniger Feuchtigkeit und ist wehrhafter gegenüber äußerer Einflüsse. Dank der entzündungshemmenden Eigenschaften kann Niaciamid Hautrötungen abklingen lassen.

Madecassoside

Dieser aktive Inhaltsstoff meines Serums war mir persönlich nicht bekannt. Es handelt sich um einen Bestandteil des Tigergras. Madecassoside hat entzündungshemmende Eigenschaften und normalisiert die Hornhautzellbildung. Somit werden die Schuppenbildung und Rötungen reduziert. Dieser Wirkstoff wird bei entzündlicher, empfindlicher, trockener, beanspruchter und zu Rötungen neigender Haut eingesetzt.

Zusätzlich zum maßgeschneiderten Serum habe ich noch eine die Pflegecreme Nexultra in den Stufen 2 und 3 erhalten. Wobei die Nummer 3 die reichhaltigste aus der Serie und für mich daher ideal als Nachtcreme anzuwenden ist. Tagsüber ist bei meiner Haut Nexultra 2 ausreichend.

Mein Fazit zu Universkin

Wie ich nun schon mehrmals erwähnt habe, bin ich vom Konzept von Universkin echt begeistert. Auch wenn meine Haut äußerlich gesund aussieht, weiß ich jetzt, dass in den tieferen Schichten nicht alles so rosig ist. Aufgrund der Hautanaylse kann ich nun auf die speziellen Bedürfnisse eingehen.

Natürlich kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts über die Wirkung der Produkte sagen. Ein erstes Ergebnis werde ich hoffentlich nach ca. einem Monat Anwendung sehen. Das Serum fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an und zieht sofort ein. Die beiden Cremes ebenfalls. Wobei Nummer 3 einen leicht fettigen Film hinterlässt. Da es sich hier aber um meine Nachtcreme handelt ist das nicht unbedingt störend. Sie versorgt meine Haut mit genügend Feuchtigkeit und hilft ihr sich über Nacht zu regenerieren. Den Geruch der Produkte würde ich als „typisch medizinisch“ beschreiben. Nicht unangenehm aber eben auch nicht gut.

Ich kann Euch so eine Hautanaylse wirklich von Herzen empfehlen. Oft liegen die kleinen Problemchen tief unter der Haut und bereiten uns in ein paar Jahren dann Sorgen. Gerade wenn es um die Haut geht, sollten wir daher sehr auf die passende Pflege achten und vorsorgen.

Noch kurz zum Preis. Die Hautanalyse bei YUVELL® by Croma mittels eines hochmodernen, visuellen Analysegeräts hat einen Wert von 100 Euro. Das Serum mit drei aktiven Wirkstoffen ist für 145 Euro und die Pflegecremes ab 75 Euro erhältlich. Wird eine Hautanalyse gebucht und das Universkin Serum P gekauft, ist diese im Preis von 145 Euro inbegriffen.

Das gesamte Konzept von Universkin ist nur in ausgewählten Kliniken und Arztpraxen erhältlich. Es gibt aber bestimmt auch eine Mögklichkeit die Behandlung in Eurer Nähe durchführen zu lassen. Es kommt also schon eine gute Summe zusammen. Allerdings ist die persönliche Gesundheit es auf jeden Fall wert. Zudem hilft diese Behandlung auch langfristig und eine Hautanaylse kann sicher nicht schaden. Vielleicht auch ein tolles Weihnachtsgeschenk?

Ich halte Euch gerne auf dem Laufenden und berichte in ca. einem Monat über meine weitere Erfahrung.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Universkin.

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

1 Comment
  • Belinda
    26.12. 2018

    Ich war auch schon vor einiger Zeit zur Hautanalyse bei http://www.Beletage-Cosmetics.at/. Da wurde mir auch speziell auf meine Haut abgestimmte Pflege zusammengestellt und meine Haut ist wirklich viel besser seitdem. Sie war noch nie so gesund und hat so gestrahlt. Wirklich empfehlenswert! 🙂

    Liebe Grüße
    Belinda

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.