Life Update – neuer Alltag und Veränderung

Posted on 3 min Lesezeit

Es mal wieder Zeit für ein paar persönliche Worte und Gedanken. In letzter Zeit, habt Ihr auf Social Media meist nur meine neuen Beiträge entdeckt oder vielleicht kurz ein Lebenszeichen. So richtig Instagram-präsent war ich allerdings nicht. Warum, weshalb, wieso? Das möchte ich Euch heute berichten.

Im Spätherbst 2017 habe ich für mich eine große Entscheidung getroffen – ich mache mich selbstständig. Wie jetzt? Schon wieder? Dazu soll gesagt sein, dass ich bei meinem vorherigen „Versuch“ immer noch meinen Studentenstatus ausgenutzt habe und somit keine SVA oder andere Abgaben zahlen musste. Die ganzen Versicherungen und Co. reißen nämlich tatsächlich ein großes Loch ins Konto. Daher war es relativ einfach vom Bloggen und den Aufträgen darum herum als Social Media Redakteurin zu leben. Und nein ich bin keine Social Media Managerin, da dazu einfach so viel mehr gehört, als ein bisschen Contentplan hier und ein paar Facebook Ads da – also einfach nur Redakteurin 🙂

Der Entschluss fiel mir relativ leicht, da ich aufgrund von Job und Freelancer-Projekten einfach keine Zeit mehr für den Blog hatte. Wie es so oft ist: zu viele Ideen im Kopf, aber wann soll man diese schlussendlich umsetzen?

Da alles immer anders kommt, als geplant, habe ich momentan einfach trotzdem nicht so viel mehr Zeit für amigaprincess. Ich möchte mich nicht beklagen und nicht jammern, wieviel Stress ich habe. Denn das finde ich völlig unnötig. Leider ist Stress ein Statussymbol geworden und Menschen rühmen sich damit. Nicht meine Art! Ich bin froh, dass es so ist! Denn wer selbstständig ist, der arbeitet im besten Fall eben selbst und ständig – und das weiß man schon vorher.

Do whatever makes your soul happy!

Dennoch erfüllt es mich so sehr, endlich meine eigene Chefin zu sein. Es fordert viel Disziplin und Durchhaltevermögen, aber man bekommt einfach alles zigfach zurück. Schon alleine, dass ich wieder mehr Zeit mit Knut verbringen kann, ist einfach der größte Luxus auf Erden.

Momentan versuchen wir beide uns wieder etwas Kondition anzutrainieren und gehen gemeinsam laufen. Obwohl ich grundsätzlich laufen nicht besonders spannend finde, ist es mit Knuti an meiner Seite etwas ganz anderes. Ich muss ihn dazu motivieren und das motiviert mich wiederum 😀 Haha ja, Knut ist glaube ich der faulste Hund, den ich kenne.

Ich habe auch wieder gelernt das Handy einfach mal wegzulegen und zu genießen. Ich verbringe Zeit mit Freunden, Familie und Sherlock Holmes bzw. Harvey Specter 🙂  Mein Akku ist dadurch deutlich voller und leistungsfähiger geworden. Allerdings plagt mich dann doch manchmal das schlechte Gewissen Euch gegenüber. In gewisser Weise ist es ja auch mein Job, Euch an solchen Momenten teilhaben zu lassen. Und das möchte ich in Zukunft auch wieder vermehrt machen.

Ich bin kein Mensch, der alles anpreist und sich ständig in Szene setzt, das wisst Ihr. Aber ein wenig mehr von meinem Alltag möchte ich doch preisgeben. Seien es nur schnelle Rezept via Insta Stories oder mein morgendlicher Kaffee, der heute übrigens ausfiel, da meine Kaffeemaschine nicht mehr mahlen wollte 🙁  Außerdem gibt´s ab morgen dann immer ein kleines Update von mir, was so ansteht – damit ich nicht ganz von der Bildfläche verschwinde. Denn ohne Euch wäre amigaprincess nicht das, was es ist und mein Erfolg gar nicht möglich.

Diese Woche darf ich einige spannende Events besuchen und nehme Euch natürlich mit. Mitte Februar geht´s dann ein paar Tage nach Tirol skifahren mit meiner Bestie und im März dann auf einen Städtetrip. Wohin genau darf ich Euch noch nicht verraten, da es ein Überraschungsgeschenk für meinen Freund zum 30. Geburtstag war.

Außerdem plane ich ein paar Neuerungen in meinem Onlineshop amigapieces und freue mich, wenn ich Euch dazu hoffentlich bald mehr erzählen kann. Jetzt geht´s für mich aber wieder ans Brainstormen – denn von nix kommt nix! 😉

In diesem Sinne vielen Dank und stay tuned! Happy Sunday! Für mehr Updates meldet Euch doch gerne zu meinem Newsletter an! Der erste sollte Mitte des Monats rausgehen! YAY!

Lesetipp

Letter of Happiness

Die neuesten Beiträge und Updates 2x monatlich direkt ins Postfach! 💭 💌

No tags

Diesen Beitrag teilen

8 Comments
  • Jimena
    06.02. 2018

    Sehr schöner Look, toll siehst du aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Who is Mocca?
    05.02. 2018

    So cool liebe Trixi, was sich nun bei dir alles tut!! 🙂 Verfolge es sehr gerne mit und bin gespannt was du weiterhin alles berichten wirst! <3

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  • Carrie
    05.02. 2018

    Oh wow! Dein Look gefällt mir wahnsinnig gut. Ich liebe diese tollen hellen Farben! Der Mantel is ein Traum
    https://carrieslifestyle.com

  • Beats and Dogs
    05.02. 2018

    Ich finde dein Entscheidung sehr mutig und aufregend. Ich bin gespannt was du in Zukunft noch zu berichten hast. Viel Glück für deinen zukünftigen Erfolg und halte dir immer Zeit für deine Liebe frei. Das ist verdammt wichtig!!!

    Lg Christian von https://beatsanddogs.com

  • Sarah-Allegra
    05.02. 2018

    Wow, sich selbstständig machen ist schon ein großer Schritt. Dazu gehört viel Mut und eben auch das Bewusstsein, dass man Selbst und Ständig arbeitet, wie du so schön sagst! Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und ganz viel Erfolg!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  • katy fox
    05.02. 2018

    oh ja ich kenn das, manchmal braucht man einfach eine pause! u ja du hast so recht stress ist aktuell zum statussymbol geworden … leider
    muss jz mal bei deinen shop vorbeischauen!
    u du hast so ein süsses outfit!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  • Liebe was ist
    05.02. 2018

    liebe Trixi,
    ich habe dein Update sehr gern gelesen! such ich habe much im letzten Jahr schlussendlich selbstständog gemacht und kann deine Eindrücke durchaus nachvollziehen … ich finde es daher super, dass du für dich selber eine gewisse Ruhe reinbringst!

    toller Look übrigens 🙂
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Sonia
    05.02. 2018

    Das schaffst du alles! Als super Power-Frau auch noch mit Links 😉
    Scherz bei Seite. Ich versteh dich so sehr. Ich lebe auch ständig mit dem schlechten Gewissen. Entweder dem Blog, dem Job, dem Freund, den Freunden gegenüber. Irgendwer oder irgendwas kommt immer zu kurz … Da hilft nur durchatmen und nicht belasten lassen.

    Liebe Grüße,
    Sonia

    http://www.yellowgirl.at

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.