l´autentico giardino – echte, neapoletanische Pizza

Posted on 4 min Lesezeit

Wien ist wieder um einen Hotspot für Italien-Fans reicher. Ich durfte die perfekte neapolitanische Pizza inmitten von Wien bereits testen und bin begeistert. l´autentico „giardino“ 1030 – vermutlich mein neues Lieblingslokal.

Ich habe wieder News für Euch. Und zwar gibt es heute einen (noch) Geheimtipp für alle Pizzafans. Gestern durfte ich vorab schon mal einen Blick in die neue Pizzeria und auch hinter die Kulissen machen – Verkostung inklusive, versteht sich. Und ich sage Euch jetzt schon: Ihr werdet es lieben! Die Rede ist vom l´autentico „giardino“ 1030 im 3. Wiener Gemeindebezirk, irgendwo zwischen Stadtpark und Belvedere. 😉 Schwerpunkte des Konzepts in der Salesianergasse: Authentische neapolitanische Pizza und ein gemütlicher Gastgarten.

l´autentico giardino 1030

Was ich an Italien liebe? Die kleinen Gärten, die Menschen, das Lebensgefühl und natürlich Pizza. Das alles findet man auch im l´autentico 1030. Beim Passieren des gusseisernen Tores betritt man eine neue Welt – ciao italia! Die Betreiber Sandro und André Gargiulo verbreiten italienisches Lebensgefühl mitten in Wien. Zwei Brüder, deren Vater aus der Nähe von Neapel stammt. Sie wissen also, wie eine echte neapolitanische Pizza schmecken muss. Beste Vorraussetzungen für dieses Lokal.

Der Innenraum der Pizzeria ist sehr klein und knallgrün. Man könnte auch sagen, er ist in der Trendfarbe „Greenery“ ausgemalt 😉 Hingucker ist auf jeden Fall der Schamott-Holzofen, der extra in Neapel angefertigt wurde. Darin werden die Pizzen bei 450 Grad Celsius für nur 90 Sekunden gebacken. Zum Schluss hebt der Pizzaioli den Teigfladen noch gekonnt an, um dem Rand kalkulierte Verbrennungen zuzufügen. Denn der Pizzarand ist für Neapolitaner – und für mich – das Um und Auf.

Die Location – der giardino

In einer ruhigen Seitengasse befindet sich das neue Lokal und bietet ab morgen (2.Juni 2017) die wohl besten Pizzen der ganzen Stadt an. Das besondere an der Location ist, dass es eben ein „giardino“ also ein Garten ist. Hier sucht man vergebens nach einem Gastraum im Inneren, den gibt´s nämlich nur im dazugehörigen Restaurant im 19. Bezirk. Hier im Botschafterviertel wird nämlich bella italia nachgeahmt – und zwar outdoor. Ein schattiger Gastgarten mit großem Schirm und Heizlampen, gegen Kälte und Regen, sowie eine kleine Lounge und ein separater Weinkeller versprühen den typisch italienischen Flair. Hinzu kommt die liebevolle Dekoration aus Zitronen und Blumen. Außerdem findet zwischen 16 und 18 Uhr der original italienische Aperitivo inkl. hausgemachter Snacks auf der sonnigen Terrasse statt. Ihr seht also, ich übertreibe nicht mit meiner Hommage an Italien.

Die beste Pizza Wiens

Pizzaioli Luigi Tesoro lebt seit knapp 20 Jahren in Wien und hat die Pizza-Szene der österreichischen Hauptstadt deutlich geprägt. Er versteht sein Handwerk und gilt auch als Lehrmeister einer Vielzahl junger Pizzaioli. Ganz nach dem Credo „authentisches Essen beginnt bei den Zutaten wird im l´autentico giardino sehr auf die Qualität der Zutaten geachtet. Öl, Tomaten, Schinken und Mozzarella kommen direkt aus Italien, genauer gesagt aus Kampanien. Bei Obst und Gemüse wird auf Regionalität wert gelegt. Und das schmeckt man auch. Ich, als wohl größte Pizza-Liebhaberin auf Erden, habe schon sehr viele Pizzen gegessen. Aber kaum eine kam an den wunderbaren Geschmack derer im l´autentico heran.

Neben einer köstlichen Vorspeisenplatte durften wir auch verschiedene Pizzen verkosten. Allerdings wird die Speisekarte alle zwei Wochen neu gestaltet, da neben Qualität auch Saisonalität ein wichtiger Punkt im Konzept ist. Abgerundet wird das Pizza-Angebot durch diverse Antipasti, sommerliche Salate und Desserts. Apropos Dessert: die Calzone mit Haselnüssen, Nutella und Mascarpone ist ein Traum!

Mein Fazit

Ihr habt bestimmt schon bemerkt, wie begeistert ich bin. Nicht nur die Location und das Essen sind ein Traum, auch das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Man fühlt sich im l´autentico giardino 1030 wie im Urlaub. Der Garten ist unglaublich ruhig und sowohl perfekt für ein romantisches Dinner mit dem Liebsten als auch für einen netten Abend unter Freunden. Besonders schön ist auch der Weinkeller in dem ca. 25 Personen Platz finden. Ein wichtiger Punkt ist noch das Preis-Leistungs-Verhältnis, welches ich vollkommen in Ordnung finde. Da die Zutaten wirklich sehr hochwertig sind, finde ich den Preis zwischen 8 Euro und 14 Euro für eine Pizza völlig gerechtfertigt! Ich komme gerne wieder!

Ich freue mich schon auf viele laue Sommerabende im wunderschönen giardino. Hier kann man wirklich alle Sorgen hinter sich lassen und sich das Urlaubsgefühl nach einem langen Arbeitstag mitten in die Stadt holen. Vielen Dank für die Einladung!

l’autentico giardino
Salesianergasse 23/4, 1030 Wien
Eingang über den Garten in der Strohgasse

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.