Wiener Weinwandertag ist leider nicht jedes Wochenende. Unser „Tipp der Woche“ ist eine Inspiration für Euren eigenen Weinwandertag. Das Schöne liegt oft so nah- und nachdem wir die Weinberge und vor allem Wein lieben, wollen wir euch heute das schöne Kamptal empfehlen. 

Von Wien Richtung Krems dauert es mit dem Auto gerade mal 45 Minuten. Wer kein Auto hat, kann auch den Zug nehmen. Vom Franz-Josefs-Bahnhof im 9. Bezirk kommt man direkt nach Hadersdorf im Kamptal- mit nur einem Umstieg dann auch nach Langenlois in einer knappen Stunde.

DSC06846IMG_2207

Einfach die Seele baumeln lassen und durch die Weinberge spazieren – perfekt für einen Wochenendausflug!

DSC06860

IMG_2202.
DSC06712
Wir haben uns vorher im Internet schlau gemacht und uns entschieden, nach Langenlois zu fahren, da dort auch einige bekannte Winzer (zB. Bründlmayer oder Loimer) ihre Weingüter haben. Dazu sei gesagt, dass, wenn ihr zu einem Heurigen bzw. einer Buschenschank wollt, diese meist erst ab 16 Uhr öffnen. Wir haben dann doch noch eine Ausnahme gefunden – das Weingut Dolle, bei dem wir ab 15 Uhr unsere Brettljause genießen konnten 😉

IMG_2209

Das Weingut Bründlmayer ist auch ab mittags geöffnet, allerdings etwas feiner und es empfiehlt sich, einen Tisch zu reservieren. Das Beste ist natürlich, dass man das Weinangebot zuerst testen und die Weine dann ab Hof kaufen kann 🙂

Den Herbst mit einem Spaziergang durch die Weinberge und dem ein oder anderen Glas Wein genießen- das könnt Ihr im Kamptal wunderbar verbinden.

DSC06734
DSC06726

lisa_comments

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.