How to be a Princess II

Posted on 2 min Lesezeit

Weiter geht es mit kleinen Tipps mit großer Wirkung. „How to be a princess“ geht in die zweite Runde. Mit diesen Tipps klappt es auch mit dem Traumberuf Prinzessin.

Tipp #3

Anziehen wie eine Prinzessin:
Von Prinzessinnen wird immer tadelloses Aussehen erwartet. Pailletten und glitzernde Accessoires können aber auch gerne mal gegen eine rosa Jogginghose ausgetauscht werden- eine echte Prinzessin verliert ihren Glamour dadurch nicht. Im Gegensatz zu früher sind im Kleiderschrank neben den Kleidern auch Jeans und Hoodies für die kalte Jahreszeit zu finden- Gänsehaut ist ja nicht gerade ein royales Accessoire. Was jedoch nie im königlichen Täschchen fehlen sollte sind ein kleiner Spiegel, ein Kamm, Lippenstift, Abdeckstift und rosa Taschentücher.

Das komplette Outfit können echte Prinzessinnen ja noch im Spiegelsaal betrachten.

Das wichtigste zum Schluss: immer mit gerade gerichtetem Krönchen außer Haus gehen denn du bist die Prinzessin und machst deine Stylingregeln selbst oder hörst auf Grace Kelly:
„Your dress should be tight enough to show you´re a woman and loose enough to show you´re a lady.”

Tipp #4

Bewegen wie eine Prinzessin:
Wie sagt man so schön: man schreitet wie eine Prinzessin – für viele nicht gerade einfach in hohen Cinderellaschuhen oder Louboutins eine gute Figur zu machen. Das wichtigste ist jedoch: Kopf hoch damit die Krone nicht runterfällt!
Laufen ist ein No-Go für Prinzessinnen, außer man läuft direkt in die Arme des Traumprinzen.

Teeparties sind etwas für altmodische Prinzessinnen. Heutzutage macht man Mädlsabende mit Gin Tonic und kleinen Häppchen. 😉 Also bis dahin, Haltung bewahren und Ihr seid dem Ziel einen kleinen Schritt näher!trixi_comments

Diesen Beitrag teilen

1 Comment

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.