#hoferbierparty in der Ottakringer-Brauerei

Posted on 3 min Lesezeit

Ich durfte wieder ein geniales Hofer Event besuchen. Dieses Mal drehte sich alles um Bier. Welche Location wäre da passender als die Ottakringer Brauerei in Wien? Und genau da verschlug es uns hin.

Werbung. O´zapft is! Hieß es etwas verspätet und auch nicht München, sondern in Wien. Anlässlich der Eröffnung der 100. Hofer-Filiale in Österreich wurde zu einem zünftigen Event mit Schweinsbraten und Bier geladen. Nun ja, ganz so rustikal ging aber nicht zu. Was wir bei der #hoferbierparty so alles erlebt haben, verrate ich Euch jetzt.

Seit nun knapp 10 Jahren ist die Helle Blonde im Sortiment von Hofer Österreich. Kein Wunder also, dass die Eröffnung der 100. Filiale in Wien in der Ottakringer Brauerei gefeiert wurde. Gestartet wurde – wie kann es anders sein – mit einem Seiterl, also einem kleinen Bier. Auch die Fotobox inkl. Verkleidungen wurde sofort ausgiebig getestet. Danach folgte eine Brauerei-Führung, wo uns die wichtigsten Schritte des Bier-Brauens näher gebracht und veranschaulicht wurden.

Ich hatte diese Ehre auch schon vor ein paar Jahren, bei einem Firmenevent, allerdings lernt man ja nie aus. Es ist wirklich ziemlich interessant, so nah an Hopfen und Malz ranzukommen 😉 Wusstet Ihr, dass die Ottakringer Brauerei über einen eigenen Brunnen verfügt? Das ist wohl damals nicht bis zu mir durchgesickert, denn ich war echt erstaunt.

Wer mit Liter-Angaben nichts anzufangen weiß, dem wird in der Abfüllanlage sehr schnell die Menge bewusst, die hier täglich die Brauerei verlässt. Im 1/10 Sekunden-Takt werden dort nämlich die Flaschen, Dosen und Fässer abgefüllt.

Nach der Führung ging es für uns zurück in den Hopfenboden, eine der vielen Eventlocations in der Brauerei. Dieser Raum liegt im Dachgeschoss/-boden eines Nebengebäudes und diente früher als Hopfenlager – vermute ich zumindest. Im repräsentativen Hopfenboden gab es dann auch unser deftiges Abendmahl. Wie es sich für eine Bierparty gehört, natürlich mit Brezen, Schweinsbraten, Schnitzel und Co. Zum Dessert wurden dann noch Strudelvariationen kredenzt – ich war happy.  🙂

Anstatt einem Verdauungsspaziergang/- schnaps folgte nach dem Essen eine Bierverkostung. Zum Probieren wurden 2 Radler und 2 Bier ausgegeben – durchwegs lecker. Allerdings war mein Favorit noch nicht dabei! Das Rote Zwickl zum Abschluss rundete für mich den Abend perfekt ab.

Gewinnspiel: 100. Hofer-Filiale in Wien

Und wo es was zu feiern gibt, gibt es natürlich auch ´was zu gewinnen. Mit ein wenig Glück könnt Ihr unter anderem eine Privatparty feiern, einen Jahresvorrat Kühles Blondes gewinnen oder aber, wie wir, die Ottakringer Brauerei besichtigen – inkl. Bierversorgung natürlich. Wie Ihr seht, mitmachen lohnt sich auf jeden Fall! Also nichts wie los und schnell das Gewinnformular ausfüllen. Ich drücke Euch die Daumen Und sollte jemand die Privatparty gewinnen, bin ich hoffentlich eingeladen! 😉

Vielen Dank für diesen netten Abend! Dieses Mal mussten wir auch gar nicht kochen und waren sogar ziemlich passiv unterwegs. Aber Bier verkosten ist auch anstrengend 😉

 

PS: Und zum Schluss noch ein Tipp für Eure persönliche #hoferbierparty. Ich habe gerade entdeckt, dass am 2.November bei Hofer ein Bier-Adventkalender verfügbar sein wird.

Diesen Beitrag teilen

1 Comment
  • Marta
    01.11. 2017

    Na den Adventskalender schaue ich mir dann gleich mal an 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.