Greenery: Die neue Trendfarbe für Mode und Interior?

Posted on 5 min Lesezeit

Dieses Jahr werden Mode, Accessoires und Interiorstücke in frischem Grün erstrahlen. Ich nehme den klingenden Pantone Farbton Greenery, der für Neuanfang steht, heute unter die Lupe.

palm-james-palm-tree-close-64713

© pexels.com

Pantone Trendfarbe 2017: Greenery

Wie jedes Jahr hat auch in 2017 Pantone wieder eine Trendfarbe gekürt. Greenery löst die wunderschönen Farben Serenity und Rose Quartz ab. Zugegebenermaßen war ich ein wenig schockiert beim Anblick der Farbe, um welche sich dieses Jahr so einiges drehen wird.

Greenery solle der Welt „Beruhigung in einer tumulthaften sozialen und politischen Umgebung“

Das Besondere an den Pantone Farben ist, dass sie immer die Stimmung der Welt einfangen und vor allem in den Bereichen Mode und Interior präsent sind. Und momentan sehnen wir uns nach ruhigeren Zeiten. Die Farbe der Hoffnung kommt also nicht so überraschend wie zuerst gedacht. Außerdem steht Greenery für die Begriffe Erneuerung, Erfrischung, Wiederbelebung und Wiederaufbau. Neues Jahr, neue Vorsätze, gesünderer Lifestyle und der Wandel zu vegetarischer und veganer Ernährung, Nachhaltigkeit – Greenery steht genau für all diese Dinge. Und zu guter letzt denken wir bei einem frischen grünen Farbton doch auch den Frühling – frisches Gras, grüne Knospen an Bäumen, eine wiedererwachende Welt.

pexels-photo-38173

© pexels.com

Der Farbton „Greenery“

Greenery weckt auf jeden Fall bei mir die Frühlingsgefühle. Bei den dauerhaften Schneestürmen im Moment ist das ja gar nicht so einfach. Dieser Trendfarbton lässt uns tief durchatmen und spendet neue Energie.

pexels-photo-38012

© pexels.com

refresh, revive, restore, renew, replenish, regenerate, rejuvenate, reinvigorate, re-oxygenate

Greenery ist allgegenwärtig und wird auch als natürlicher Farbton gesehen – bestimmt nicht auf den ersten Blick. Allerdings finden wir dieses satte, gelbstichige Grün überall in der Natur. Ich brauche nur einen Blick auf all die Pflanzen in meinem Wohnzimmer werfen und fühle mich total „trendy“. Wie man die Pantonefarbe des Jahres trägt und kombiniert verrate ich Euch jetzt. Meine Interior-Favoriten für einen „green Lifestyle“ findet Ihr dann noch weiter unten.

pexels-photo-24311

© pexels.com

Wie style ich „Greenery“?

Das frische Grün mit Gelbstich erinnert aber nicht nur an den Frühling, sondern auch an Kermit den Frosch. Werden wir in 2017 also alle im Kermit-Look herumspazieren? Wir werden sehen. Modisch gesehen, ist Grün bestimmt kein neutraler Farbton, insbesondere Greenery nicht. Die Farbe macht schnell blass und steht eher Dunkelhaarigen mit normalem bis dunklem Hautton. Helle Typen sollten am besten nur zu Accessoires in sattem Grün greifen. Aber auch für alle anderen gilt: Greenery ist minimalistisch. Ein sparsamer Einsatz des Farbtons macht ihn tragbarer und alltagstauglicher.

Anders als viele vielleicht vermuten, bietet Greenery unzählige Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Farben. Ob weitere Grüntöne, erdige Nuancen oder zarte Pastellfarben – meine Favoriten verrate ich Euch jetzt.

Greenery und andere Grüntöne

Ja, auch das knallige Apfelgrün kann mit Tönen der gleichen Farbfamilie kombiniert werden. Ich gebe zu, diese Kombination ist nur etwas für mutige und exzentrische Typen, aber vielleicht wagt man ja doch noch den Schritt. Wem zarte Frühlingsfarben besonders gut stehen, dem rate ich zu Lindgrün oder Mint als Partner der Trendfarbe. Herbsttypen empfehle ich Greenery mit Oliv oder Khaki zu stylen, Sommer- bzw. Wintertypen greifen lieber zu blaustichtigen Grüntönen.

Greenery und erdige Nuancen

Naheliegend ist die Verwendung von Greenery und erdigen Nuancen beim Styling. Das frische Grün entspringt direkt aus der Natur und sucht ebenbürtige Farben. Erdtöne sind hier also genau richtig und auch gewünscht. Von warmen Ocker über Taupe bis zu Naturweiß passen so ziemlich alle Nuancen zum Trendfarbton. Aber bitte nicht komplett in Grün kleiden. Ein weißer oder schwarzer Akzent lockern den Look auf und verhindern die Verwechslung mit Kermit.

pexels-photo-208931

© pexels.com

Greenery und neutrale Farben

Der Klassiker ist hier bestimmt die Kombination mit Schwarz und Weiß. Diese Zusammensetzung wirkt aber meiner Meinung nach sehr hart. Daher würde ich Beige- oder Grautöne für den perfekten Look bevorzugen. Ein toller Eyecatcher zu minimalistischen und farblich zurückhaltenden Outfits ist sicherlich eine knallgrüne Tasche oder Pumps in sattem Grün.

Greenery und Pastellfarben

Nicht unbedingt die erste Wahl ist wohl die Paarung von Greenery mit Pastellfarben. Dabei wirkt diese Kombination richtig frisch und macht direkt gute Laune, ohne wie ein Knallbonbon herumzulaufen. Zarte Blau- und Rosatöne beruhigen das satte Grün optisch und harmonieren super. Auch helles Flieder oder eisiges Mint kommen mit Greenery richtig schön zur Geltung. Wer Angst hat, dass die Pantone Farbe 2017 allen anderen die Show stiehlt, der irrt sich. Das Apfelgrün dank „downdressing“ nicht mehr so knallig. Greenery und Pastellfarben sind also auch ein heißer Tipp für einen seriösen Officeauftritt. Besonders frühlingshaft wirken dazu zarte Blumenmuster.

Greenery und metallische Töne

Grün und Gold- bzw. Bronzetöne wirken sehr harmonisch und warm. Eine ideale Farbkombination für den Sommer. Aber auch schon jetzt können wir metallische Töne zum neuen Farbtrend tragen. Schimmernde Plisseeröcke sind ein guter Partner für grüne Taschen und Accessoires. Achtet darauf, dass der satte Farbton besser zu warmen Metallnuancen passt. Silber ist also nicht ganz so passend.

Die schönsten Teile in Greenery

Greenery für Zuhause

Auch im Interiorbereich liegt die neue Trendfarbe von Pantone hoch im Kurs. Die Sehnsucht nach mehr Natürlichkeit und Vitalität spiegelt sich jetzt auch in unserer Einrichtung wider. Der urbane Lifestyle wird ergänzt durch begrünte Wände, bepflanzte Gewächshäuser, Tapeten mit botanischen Mustern, Wandfarben und Wohnaccessoires, die die Natur in unser Zuhause holen. Bereits letztes Jahr waren Prints mit Blättern und Palmen allgegenwärtig. In 2017 legen wir nochmal ein Stück obendrauf und geben unseren vier Wänden ein wenig Dschungel-Feeling. Neben vielen Pflanzen bringen jetzt auch Kissenbezüge, Vasen, Vorhänge und Co. frische Farben. Wir geben grünes Licht für Wohnccessoires in Greenery.

Meine Interior-Favortiten in Greenery

Greenery in der Küche

Egal ob Grüne Smoothies oder Matcha Latte – auch in der Küche ist Greenery schon längst im Trend. Für einen trendigen Mädelsabend habe ich auch noch einen eigenen grünen Cocktail kreiert. Queen Cucu schmeckt herrlich frisch dank Gurke, Minze und Zitrone. Also cheers, auf unsere neue Trendfarbe, Greenery!

Wie gefällt Euch die neue Musthave-Farbe in 2017? Ich muss ja gestehen, dass ich sie wirklich super finde. Obwohl ich mich schon erstmal daran gewöhnen habe müssen. Aber es wäre doch auch komisch, wenn einer Prinzessin froschgrün nicht gefällt!

trixi_comments

Diesen Beitrag teilen

11 Comments
  • Nicky
    16.01. 2017

    Das ist wirklich eine tolle Farbe und die „Produktauswahl bzw. -zusammenstellung“ von dir ist genial – da sind so viele WOW-Teile dabei!

    Liebe Grüße

    Nicky

  • Patricia
    15.01. 2017

    Grün steht mir glaube ich weniger.. muss ich erst testen, da ich nur ganz wenige grüne Teile im Kasten habe 😉
    und wenn dann auch eher dunkelgrün und nicht Greenery ^^
    Aber ich muss gestehen, die Farbe macht Lust auf Frühling und Sommer!

    Alles Liebe,
    Patricia

    • amiga
      16.01. 2017

      Haha, da geht´s mir genau wie Dir! Aber ja, die Farbe macht einfach gute Laune!

  • Ani
    13.01. 2017

    Grün ist schon eine coole Farbe, jedoch – glaube ich – leider nicht meine… aber vielleicht finde ich ja noch das ein oder andere Key Piece <3

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

    • amiga
      16.01. 2017

      Ich trage auch nie Farbe, aber eine knallige Tasche könnte ich mir schon vorstellen 😉

  • Maria
    09.01. 2017

    Liebe Trixi,

    anfangs fand ich die Farbe schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile finde ich sie doch gar nicht mehr so schlecht. Ich bin schon ganz gespannt, wie die ersten Blogger-Looks damit umgesetzt werden.

    Danke für die tollen Inspirationen! <3 Auf meinem Blog findest du auch noch ein paar hübsche Anregungen zur neuen Trendfarbe 2017: http://www.maryloves.de/trendfarbe-greenery

    Liebste Grüße,
    Maria

  • Hello!
    Ja die Trendfarbe Greenery, irgendwie muss man sich schon daran gewöhnen, aber dann find ich sie umso schöner.
    Hab auf meinem Blog schöne Postkarten in der Trendfarbe Greenery gestaltet, vielleicht sind sie ja was für dich.

    Alles Liebe
    Lisa

    • amiga
      16.01. 2017

      Da schau ich doch gleich mal vorbei, liebe Lisa 🙂

  • Melanie
    09.01. 2017

    Die Farbe finde ich total klasse. Mein Wohnzimmer ist in Grüntönen. deine Auswahl ist sehr gut gelungen. Ich kann mich da super schwer entscheiden bei den vielen tollen Stücken :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.