Dhal mit Blumenkohl-Reis

Posted on 2 min Lesezeit

Heute habe ich ein Rezept für Euch, das sich perfekt für verregnete Tage wie heute eignet. Ganz ohne Fleisch und trotzdem dank Hülsenfrüchte voll mit wertvollen Proteinen: das indische Grundnahrungsmittel Dhal. 

dhal mit blumenkohlreis, www.amigaprincess.com

Chili und Ingwer verleihen dem Dhal das gewisse Etwas und wärmen uns von innen. Normalerweise wird dieses Gericht mit Fladenbrot serviert. Wir sparen uns bei dieser Variante die Kohlenhydrate und das Gluten und essen Blumenkohl/Karfiol dazu. In reisähnlicher Form und mit etwas Kokosmilch verfeinert, ergänzt das Gemüse den Dhal hervorragend. Nom nom…

Dhal mit Blumenkohl-Reis für 2 Personen

– 200g Kichererbsen (Gewicht im eingeweichten Zustand)
– 100g rote oder grüne Linsen
– 2 Hände voll Mangold
– eine Dose Kokosmilch
– 2cm geriebenen Ingwer
– eine Knoblauchzehe
– 1/2 Zwiebel
– 1/2 Blumenkohl
– eine Prise Kardamon
– 1/2 TL Kurkuma
– 1 TL Kreuzkümmel
– Chili nach Belieben
– Kokosöl

Zubereitung

Kreuzkümmel, Chili und Kurkuma mit etwas Salz in einer Pfanne trocken anrösten und wieder herausnehmen. Die halbe fein gehackte Zwiebel in Kokosöl anbraten und Ingwer und Knoblach hinzufügen. Nach ein paar Minuten mit ca. der Hälfte der Kokosmilch ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Kichererbsen und Linsen dazugeben und zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. In den letzten 10 Minuten den klein geschnittenen Mangold in den Dhal mixen.

dhal mit blumenkohlreis, www.amigaprincess.com

Für den Blumenkohl-Reis muss das Gemüse in eine reisähnliche Form gebracht werden. Am besten gelingt das mit einer einfachen Reibe. In der Küchenmaschine erzeugt man eher eine Art Brei. In einer Pfanne mit etwas Kokosöl die restliche Zwiebel und den Kardamon anbraten. Den gehobelten Blumenkohl und die Kokosmilch hinzufügen und ca. 10 Minuten garen lassen.

Mahlzeit, meine Lieben!

trixi_comments_pin

dhal mit blumenkohlreis, www.amigaprincess.com

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.