Detox nach dem Feiern – Tschüss Hangover

Posted on 3 min Lesezeit

Parties werden zwar mit zunehmenden Alter etwas seltener aber der Kater am nächsten Tag dafür umso schlimmer. Aus gegebenen Anlass verrate ich Euch heute meine Tipps für Detox nach dem Feiern – so kommt der Körper schnell wieder in Schwung und bye bye Hangover. 

Ich sitze gerade im Auto am weg nach Hause vom Flughafen. Hinter mir liegt ein Wochenende mit meinen Mädels mit viel Spaß, Party und Drinks. Grund für unseren Trip waren gleich zwei Anlässe – ein 30er in der Runde und ein Junggesellinnenabschied. Ihr könnt Euch also vorstellen wie erledigt wir alle heute sind. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Mit einem Kater und vielen schönen Erinnerungen sind wir nun wieder zurück im Alltag in Wien.

After Party Detox

Je älter man wird, desto länger braucht der Körper auch für die Regeneration. Früher benötigte ich keinen einzigen Tag um mich zu erholen und am Abend ging es schon wieder weiter. Heute ist das nicht mehr ganz so einfach. Aus einem Tag Erholung sind mittlerweile zwei geworden. Um da noch einen Tag feiern dranzuhängen gibt es nur zwei Möglichkeiten – entweder gleich weitermachen oder eben meine nachfolgenden Tipps für ein After-Party-Detox befolgen.

Egal ob abends auf einer Party oder Day Drinking im Beachclub (in unserem Fall beides 😀 ) – Fakt ist, man trinkt mehr als sonst, man isst zum Abschluss gerne noch etwas Deftiges, zwischendurch ein paar Snacks, zu lange wach, zu wenig Schlaf. Tja, die Liste ist ganz schön lang. Was machen wir aber damit sich unser Körper von den Strapazen besser und vor allem auch schneller erholen kann? Genau dafür habe ich diese drei Tipps parat, die uns wieder in die richtige Balance bringen.

Die Südsteirische Weinstraße - meine Tipps

Detox nach dem Feiern - Tschüss Hangover, das hilft gegen kater, was tun am morgen danach, tipps gegen kater, lifestyle hacks, Happy Lifestyleblog, www.amigaprincess.com #katertipps #kateralkohol

Erfrischende Dusche

Ich habe lange Zeit den Fehler gemacht und mich an Hangover Tagen in Selbstmitleid gebadet und im Bett verkrochen. Ausreichend Schlaf ist zwar wichtig aber somit ist auch der gesamte Tag verschwendet. Also raus aus den Federn und ab unter die lauwarme Dusche. Zusätzlich hilft ein belebendes Duschgel mit Limette oder Rosmarin. Wer sich traut macht noch eine kurze Wechseldusche um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Mir persönlich hilft es auch, mich zu schminken und normal anzuziehen, egal wie verlockend die Jogginghose ist.

 

 

Vitamine und Mineralstoffe

Um dem Kater am nächsten Morgen den Kampf anzusagen bedarf es einer sehr nährstoffreichen Ernährung. Am besten ist ein proteinreiches Frühstück mit gesunden Fetten und dazu ein frisch gepresster Saft oder auch Smoothie. Die aufgenommenen Nährstoffe helfen dem Körper sich schneller zu regenerieren und tun einfach gut.

Auch Joghurt mit Früchten und Honig ist eine gute Wahl. Der Fruchtzucker im Honig fördert den Alkohol-Abbau und das Obst sorgt für die nötige Portion Vitamin C, die bei der Entgiftung der Leber hilft.

Wer das noch nicht schafft, sollte es mit einer Tasse Brühe versuchen, um zumindest den Salz- und Mineralhaushalt zu stärken. Zu salziges Essen ist übrigens kontraproduktiv auch wenn die Gelüste groß sind.

Detox nach dem Feiern - Tschüss Hangover, das hilft gegen kater, was tun am morgen danach, tipps gegen kater, lifestyle hacks, Happy Lifestyleblog, www.amigaprincess.com #katertipps #kateralkohol

Bewegung

Eine Runde Joggen ist genau das Richtige um den Körper beim natürlichen Detox-Prozess zu unterstützen. Wer sich so gar nicht aufraffen kann, der sollte zumindest einen kleinen Spaziergang machen. Raus in die frische Luft und Bewegung ist angesagt. Auch wenn es schwer fällt, denk daran dass es danach viel besser gehen wird.

Instagram Frühjahrsputz + neue Vero App

Detox nach dem Feiern - Tschüss Hangover, das hilft gegen kater, was tun am morgen danach, tipps gegen kater, lifestyle hacks, Happy Lifestyleblog, www.amigaprincess.com #katertipps #kateralkohol

Zitronenwasser

Viel Flüssigkeit ist das beste Mittel gegen den Kater. Ich trinke grundsätzlich täglich Zitronenwasser. Es hilft mir einfach mich besser zu fühlen und vor allem ausreichend zu trinken. Alkohol dehydriert den Körper – daher fühlen wir uns am Tag danach auch immer so träge und energielos. Außerdem machen viele Drinks, zu wenig Schlaf und fettiges Essen den Teint fahl. Eine Extraportion Vitamin C kommt da wie gerufen und gibt der Haut ihr Strahlen zurück und die Zitronensäure wirkt gegen Kopfschmerzen. Zitronenwasser kann sogar noch einige Dinge mehr, das waren aber vorerst die relevantesten nach einer Partynacht.

Detox nach dem Feiern - Tschüss Hangover, das hilft gegen kater, was tun am morgen danach, tipps gegen kater, lifestyle hacks, Happy Lifestyleblog, www.amigaprincess.com #katertipps #kateralkohol

Das waren meine Tipps um die Lebensgeister nach einer durchzechten Nacht wieder zu wecken. Ihr werdet sehen, dass es Euch danach viel besser geht. Muss ja auch, denn die Arbeit macht sich nicht von alleine. Und wer feiern kann, der kann auch arbeiten. 😉 Habt Ihr noch weitere Tipps?

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

3 Comments
  • Sarah-Allegra
    19.07. 2018

    Liebe Trixi, Du sprichst mir aus der Seele. Tatsächlich ist Feiern mit 30 nicht mehr dasselbe wie Feiern mit 20 und ich brauche mittlerweile nach Parties richtig lange, mich wieder voll zu regenerieren – und dabei muss es gar nicht mal zu viel Alkohol sein… Deine Tipps werd ich mir beim nächsten Mal auf jeden Fall zu Herzen nehmen!

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com/

  • L♥ebe was ist
    18.07. 2018

    ohh das sind super gute Tipps liebe Trixi! ich gehe zwar wirklich nicht oft feiern, aber spätestens mit Ende des Uni-Semesters nächste Woche, kann ich deine Tipps wohl doch gut gebrauchen 😀

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Sonia
    18.07. 2018

    😂 Einige deiner Tipps habe ich viele Male erprobt … Sie helfen wirklich aber leider sind meine Gelüste zu groß und ich greife dann gerne zu genau dem was ich nicht darf wie Pizza oder Burgern …

    liebe Grüße,
    Sonia

    http://www.yellowgirl.at

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.