Coffee-Time* – meine 3 liebsten Rezepte mit Kaffee

Posted on 5 min Lesezeit

Ich gebe es zu: ja, ich bin ein Coffee-Junkie. Anlässlich des Tag des Kaffees stelle ich Euch meine 3 liebsten Rezepte mit Kaffee auf meinem Lifestyleblog vor und hoffe, Ihr seid genau so begeistert davon wie ich. 

Coffee-Time - meine 3 liebsten Rezepte mit Kaffee #delonghi #magnifica #vollautomat #kaffee #recipe #delicious #irishcoffee #pumpkinspice #cheescake #espresso

Werbung. Am 1. Oktober ist in Österreich Tag des Kaffees. Seit 2001 zelebrieren wir an diesem Tag unsere Liebe zum schwarzen Überlebenselixier. Ich habe heute meine 3 liebsten Rezepte mit Kaffee für Euch vorbereitet. Dabei handelt es sich um drei völlig unterschiedliche, damit wirklich für jeden Etwas dabei ist. Ob in Kuchenform, als Seelentröster oder für den geselligen Abend mit Freunden…Kaffee kann so vielseitig sein.

Magnifica S Cappuccino von De´Longhi*

Den Kaffee für alle Rezepte bereite ich auf meinem Magnifica S Cappuccino Vollautomaten von De´Longhi zu. Seit diese Maschine in meiner Küche steht, trinke ich noch mehr Kaffee als zuvor – ja, wie oben schon erwähnt, es ist mein Lebenselixier. Das Tolle daran ist, dass ich damit auch morgens als Grumpy Cat meinen perfekten Cappuccino per Knopfdruck zubereiten kann und schon sieht der Tag etwas besser aus. Den ersten Schluck Kaffee am Morgen zelebriere ich immer. Ich liebe das Gefühl, wenn der erste warme Tropfen die Kehle hinunterläuft – dann kann der Tag starten.

Cappuccino per Knopfdruck? Der Vollautomat ist mit einem patentieren Cappuccino-System von De´Longhi ausgestattet. Ohne lange Aufwärm-Phase habe ich den perfekten Milchschaum auf meinem Kaffee. Und das beste daran ist die Selbstreinigungs-Funktion der Milchdüse. Ich hatte bis jetzt leider nur schlechte Erfahrungen damit und das gesamte Milchsystem bei anderen Automaten war nach kurzer Zeit ziemlich ekelhaft. Bei meiner Magnifica S Cappuccino ist das nicht der Fall!

3 Rezepte mit Kaffee

Irish Coffee

Seit ich zum ersten Mal in Irland war, war es um mich geschehen. Eine meiner liebsten Erinnerungen ist der Aufenthalt in der Jameson Distillery. Ich war dort mit lieben Freunden und aufgrund von Regen sind wir dort hängengeblieben. Na gut, ich weiß eigentlich nicht ob es wirklich geregnet hat, aber wir wollten dort bleiben. Nicht zuletzt wegen dem hervorragenden Irish Coffee, den wir dort lieben gelernt haben. Irish Coffee ist super schnell zubereitet und schmeckt an einem kalten Herbstnachmittag einfach herrlich. Ich habe Euch das Original-Rezept aus der Jameson Distillery mitgebracht.

dsc09793

Zutaten für einen Irish Coffee

– eine Tasse Kaffee
– 2 TL braunen Zucker
– 25 ml Jameson Whiskey
– geschüttelte Sahne nach Belieben

Zubereitung

Den heißen Kaffee mit dem Zucker in einem hohen Glas gut verrühren und den Whiskey hinzufügen. Die Sahne leicht anschlagen oder schütteln bis sie eine cremige Konsistenz bekommt und diese langsam ins Glas fließen lassen. Irish Coffee schmeckt am besten, wenn man ihn mit Freunden genießt!

dsc04954

Pumpkin Spice Latte

Es gibt viele Gründe, warum ich mich auf den Herbst freue. Einer davon ist der Pumpkin Spice Latte. Aber wusstet Ihr, dass darin in der Regel gar kein Kürbis enthalten ist? Es gibt auch Rezepte wo noch Kürbismus hinzugefügt wird, aber wer hat das schon zuhause im Küchenschrank? Heute zeige ich Euch eine sehr einfache und auch schnelle Variante für einen leckeren Pumpkin Spice Latte. Üblicherweise wird das Heißgetränk mit Schlagsahne getoppt. Wem das zu mächtig ist, der kann diese auch durch Milchschaum ersetzen. Das Rezept ist wirklich sehr einfach und geht super schnell.

dsc09773

Zutaten für 2 Heißgetränke

– 2 TL Ingwerpulver
– 2 TL Zimt
– 1/2 TL Nelkenpulver
– 1 TL frisch geschriebene Muskatnuss
– 18 TL braunen Zucker
– Schlagsahne
– eine Tasse Kaffee

Zubereitung

Für den Pumpkin Spice Sirup den braunen Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und danach die Gewürze einrühren. Einen Teelöffel davon in den frisch gebrühten Kaffee einrühren und mit Schlagsahne toppen. Am Schluss noch einen Löffel des Sirups auf der Sahnehaube verteilen und mit Zimt garnieren. Schon der erste Schluck erinnert an einen gemütlichen Tag auf der Couch mit Wollsocken und Kuscheldecke.

dsc09789

Coffee-Cheesecake mit Oreos

Zu guter Letzt mein absolutes Lieblingsrezept. Ich hatte mich nie getraut einen Cheesecake zu backen. Zu groß war der Respekt und ich habe schon zu oft gehört, dass so Vieles schief gehen kann. Also entweder ist mein Rezept idiotensicher oder ich bin ein Cheesecake-Pro. Ich denke allerdings, dass es ersteres ist. Umso besser eignet sich dieses leckere Rezept mit Kaffee und „Geling-Garantie“ für meinen Blog und auch für die Backanfänger unter Euch. Ich könnte jetzt noch ein paar Absätze lang schwärmen wie unbeschreiblich lecker der Kuchen war, aber probiert ihn einfach selbst aus.

dsc09816

Zutaten für einen Cheesecake

– 225 g Oreos
– 80 g Butter
– 2 EL Zucker

– 350 g Frischkäse, natur
– 100g Créme Fraîche
– 3 Eier
– 100 g Zucker
– 2 Tassen Kaffee

Zubereitung

Für den Boden die Oreos von der Creme befreien – das funktioniert mit einem flachen Messer und ist einfacher als gedacht – und zerkleinern. Ich habe dafür eine Küchenmaschine verwendet, es funktioniert aber auch, wenn Ihr die Kekse in einen Plastikbeutel füllt und dann zerbröselt. Die Butter in einem Topf schmelzen, Kekse und Zucker unterrühren und die Masse in eine Tarteform oder kleine Springform geben. Der Boden sollte gleichmäßig und fest angedrückt werden. Vergesst dabei nicht, die Butter-Brösel-Masse auch an den Rand zu drücken. So hält der Cheesecake später besser zusammen. Im Kühlschrank für mind. eine Stunde kaltstellen.

Für die Creme alle anderen Zutaten mit einem Mixer zusammenrühren und zum Schluss erst den Kaffee hinzugeben. Ich habe hier auch die Füllung der Oreos verarbeitet. Die Masse in die Tarteform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für 30 Minuten backen. Der Cheesecake ist in der Mitte noch flüssig, also nicht wundern. Nach ein paar Stunden im Kühlschrank ist die Creme fest und der Kuchen bereit zum Servieren. (Als Richtwert: meine Springform hat einen Durchmesser von 20cm.)

dsc09826

Wollt auch Ihr den perfekten Kaffee auf Knopfdruck? Dann teilt doch einfach auf Instagram ein Foto mit Eurem persönlichen Coffeemoment und dem Hashtag #delonghicoffeemoments. Mehr Infos zum Gewinnspiel findet Ihr bei De´Longhi.

Ich hoffe, Ihr habt Freude an meinen Rezepten und probiert die eine oder andere Kaffeespezialität auch bald mal aus. Die beiden Getränke sind wirklich einfach in der Zubereitung und auch der Cheesecake gelingt easy. Auf welche Rezepte mit Kaffee könnt Ihr nicht verzichten? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

trixi_comments_pin

kaffee

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit De´Longhi Österreich.

Diesen Beitrag teilen

23 Comments
  • Janine
    05.10. 2017

    Damn… kaffee und kuchen… beste Freunde sind sie auch bei mir zu Haus!

    Gern leg ich dir einen Südseekaffee nah, Kaffe, wenig Zucker, ein Schuss Milch(schaum) und ein Guter entschuldige Besserer Rum!

    Ich liebe backen und werd wohl mit Sicherheit diesen Cheesecake (hoffe es regnet am Sonntag ;o) ) austesten und wahrscheinlich ihn für gut befinden!
    Viele Grüße aus München

  • Julia Erdbeerqueen
    04.10. 2016

    Hach, schaut das alles köstlich aus. Ich hätte so gern ein Stück vom Käsekuchen 😀
    Liebe Grüße aus Münster von der Erdbeerqueen

  • curls all over
    04.10. 2016

    Der Käsekuchen hat es mir angetan!der hört sich super lecker an 🙂

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

  • ÜberlebensKUNST
    03.10. 2016

    Ich hab früher immer bei der Erwähnung von Pumpkin Spies mit den Augen gerollte bis….ich ihn endlich mal selbst probiert hatte. Inzwischen bin ich süchtig und arm und mache mir meine eigene Version zu Hause, die aber noch nicht so ganz mithalten kann. Irish Coffee muss ich auch mal probieren 😀

  • bknicole
    03.10. 2016

    Der Pumpkin Spice Latte und der Kuchen sehen richtig toll aus. Ich bin ja ein großer Kaffeejunkie, somit muss ich mir diese Rezepte unbedingt merken :). Sowas geht immer und kommt auch immer gut an. Gerade die Latte Sorte passt ja perfekt zum Herbst und ich bin jemand, der gerne neue Sorten ausprobiert.

  • Patricia
    02.10. 2016

    Ooh woow, wie gut schaut denn dein Cheesecake aus ?! 😀
    Alle Rezepte klingen gerade total lecker! Den Pumpkin Spice Latte muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Ein sehr schöner Beitrag, liebe Trixi 🙂
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch!

    Alles Liebe, Patricia

    • amiga
      02.10. 2016

      Er war auch mindestens so gut wie er aussieht 🙂 Ohne mich jetzt selbst zu loben hahaa…

      xx, Trixi

  • Sandra
    01.10. 2016

    Ich liebe ja Kaffee und vor allem deine Version vom Pumpkin Spice Latte und den Cheescake werde ich wohl demnächst ausprobieren müssen, beides klingt wirklich lecker! 🙂
    Alles Liebe, Sandra http://flourishlike.com/

  • sandra
    30.09. 2016

    Das sieht sooo lecker aus! Da bekommt man gleich selbst so Hunger auf ein Stück Kuchen! 🙂

    Love,

    Sandra von http://fashionholic.de

  • Lisa
    30.09. 2016

    Wirklich tolle Rezepte! Vor allem der Käsekuchen und der Pumkin Spice Latte! Muss ich mir unbedingt mal merken. 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    • amiga
      30.09. 2016

      Dankeschön meine Liebe! Den Kuchen kann ich wirklich empfehlen 🙂

  • Lifestylebazar
    29.09. 2016

    Mh der Coffe Cheescake mit Oreos schaut ja richtig köstlich aus.

    Liebe Grüße, Nina /www.lifestyle-bazar.com

    • amiga
      30.09. 2016

      Musst Du unbedingt probieren, liebe Nina 🙂

  • Nicole
    28.09. 2016

    Ich bin wohl mindestens ein genauso großer Kaffeeliebhaber wie du! Morgens, mittags, abends… ich kann sogar kurz vor dem Schlafen gehen noch einen trinken… Deine Rezept bzw. „Inspirationen“ wären jetzt gerade alle was für mich, du könntest mir direkt einen Pumkin Spice Latte aus deiner Maschine lassen und ein Stück Cheesecake vorbei bringen =).

    Auf deinem Cheesecake hast du so schöne „Trockenblumen“ – woher hast du die denn?

    Liebe Grüße

    Nicky

    • amiga
      28.09. 2016

      Hahah, leider ist von allem nichts mehr übrig 🙂 Die Trockenblumen habe ich bei Hannibal´s gekauft 🙂

  • Iris
    28.09. 2016

    Ein richtig toller Beitrag liebe Trixi! Die Rezepte faszinieren mich gerade alle. Ich trinke nur sehr selten Kaffee fühle mich jetzt aber so richtig motiviert um mir meinen eigenen Pumkin Spice Latte und diesen leckeren Kuchen zu machen! Ich glaub ich brauch eine Kaffeemaschine 😉 Liebe Grüße Iris

    • amiga
      28.09. 2016

      Hahah ja genau! Der Kuchen ist echt so unglaublich lecker! <3

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.