Chipotle Beef Bowl mit schwarzem Reis

Posted on 2 min Lesezeit

Und schon wieder hat es eine Bowl in meine Rezeptesammlung geschafft. Heute mit einem Hauch Mexiko-Feeling und ganz viel Geschmack. Die Chipotle Beef Bowl richte ich mit schwarzem Reis, Avocado und Koriander an. Gesund, schnell und wie immer ganz einfach. 

Ay, ay, ay – heute wird´s mexikanisch hier am Blog. Zumindest versprüht dieses Rezept mit seinen Aromen einen Hauch von Mexiko-Urlaub. Ich kann mich noch sehr gut an meine Reise dorthin erinnern. Die ist zwar schon einige Jahre her, aber den Geschmack von Chipotle werde ich nicht so schnell vergessen. Das rauchige Aroma ist unverkennbar und bringt in mir immer wieder die Erinnerung hoch – natürlich positive. Damals habe ich mir auch Chipotle Pulver als Souvenir mitgenommen.

Dazu Avocado, Limette und Koriander und ich fühle mich wieder wie damals in der kleinen, authentischen Bar. Zu meiner Interpretation des Chipotle Beef serviere ich schwarzen Reis. Dieser ist zwar nicht wirklich mexikanisch, dafür aber sehr gesund und echt lecker.

Schwarzer Reis

Vor kurzer Zeit gab es bei uns wiedermal schwarzen Reis. Die Farbe erhält er durch eine natürliche Pigmentierung der äußeren Kornschichten. Schwarzer Reis gehört zu den Vollkornsorten, da er nach der Ernte das natürliche Silberhäutchen behält. Diese sorgt dafür, dass wichtige Nährstoffe – die direkt unter dem Häutchen sitzen – dort bleiben und nicht verloren gehen.

Darunter zählen Mineralien wie Eisen, Mangan, Zink, Phosphor und Magnesium. Zudem versorgt uns diese Sorte mit dem sonst eher seltenen Vitaminen B9 und E sowie Carotin, das unsere Zellen schützt. Insbesondere schwarzer Reis hat mit etwa 10 Prozent einen sehr hohen Porteinanteil und liefert eine Menge Ballaststoffe. Ihr merkt also, dass schwarzer Reis um einiges gesünder ist als weißer. Der Geschmack ist leicht süßlich und nussig. Einziger Nachteil ist die längere Kochzeit von ca. 40 Minuten.

Gefüllte Süßkartoffel - Mexican Style | vegan

Zutaten für zwei Chipotle Beef Bowls

– 300 g Rinderfaschiertes
– 1/2 Dose gewürfelte Tomaten
– 1/4-1/2 TL Chipotle, gemahlen
– 1 TL Chipotle TABASCO Sauce
– Salz und Pfeffer
– 1/2 rote Zwiebel
– 2 EL Sauerrahm
– 1/2 Limette
– eine Avocado
– frischer Koriander
– 200 g schwarzer Reis

Zubereitung

Den schwarzen Reis laut Packungsanleitung kochen. In der Regel wird er in der 2,5-fachen Menge Wasser gekocht und ist nach 40 Minuten gar. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Rinderfaschierte scharf anbraten. Mit Chipotle Pulver, Tabasco Sauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die gewürfelten Tomaten hinzufügen und auf mittlerer Hitze kurz einkochen lassen.

Währenddessen die rote Zwiebel fein würfeln und beiseite stellen. Die Avocado halbieren, vom Kern befreien und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmeckt. Koriander hacken und ebenfalls zur Seite stellen.

Zum Servieren werden alle Zutaten in einer Schüssel zusammengefügt. Am Schluss noch mit Zwiebel, Sauerrahm, Koriander und einer Limettenspalte garnieren.

Mexikanischer One Pot Quinoa

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.