Brotsalat mit Minze

Posted on 2 min Lesezeit

Bei den heißen Temperaturen steht Salat meist als Hauptgericht am Speiseplan. Die etwas andere Variante habe ich gestern zum Grillen ausprobiert und wir waren begeistert. Aber die Italiener wissen halt, was gut ist, nicht wahr? So eben auch ihr Panzanella.

große Schüssel mit Brotsalat

Griller an, Würstchen rauf und dann fehlt nur noch die Beilage. Egal ob Kartoffelsalat mit Wassermelone, Kichererbsensalat mit Sellerie oder eben dieser herrliche Brotsalat, bei dem auch gleich noch Reste verwertet werden können, wir lieben sie alle. Sommer ist Salatzeit. Heute habe ich ein Rezept für einen italienischen Klassiker für Euch – den Panzanella aka Brotsalat. Klingt nicht ganz so fancy, schmeckt aber umso besser.

Für den Brotsalat braucht Ihr:

– ein paar Stücke Brot (kann auch bereits hart sein)
– Salat nach Belieben (Blattsalat, Ruccola, Feldsalat,…)
– 2 Tomaten
– 1/2 Gurke
– 1/2 Avocado
– frische Minze (eine Hand voll Blätter)
– Mozzarellakugeln (am besten ist Büffelmozzarella)
– Essig und Öl
– Honig und Senf
– Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Brot in kleine Stücke brechen und in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten bis es goldbraun ist. Ich habe das Brot noch mit Chiliflocken und Pfeffer „gewürzt“. Während das Brot auskühlt den Salat vorbereiten. Waschen und in Mundgerechte Stücke zupfen und Tomaten und Gurken klein schneiden. Für das Dressing Honig, Senf, Essig und Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse mit der Marinade und den frischen, ganzen Minzblättern vermengen und in einer Schüssel anrichten. Am Schluss Mozzarellakugeln, Avocado und das geröstete Brot darauf verteilen. Guten Appetit!

Brotsalat mit Minze ist die ideale Beilage zum Grillen

trixi_comments_pin

brotsalat mit minze, www.amigaprincess.com

Diesen Beitrag teilen

14 Comments
  • Tanja
    22.08. 2016

    Mhm sieht das lecker aus! 🙂 Finde ein leckere Salat geht wirklich immer und überall. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und kosten.. vielleicht in meiner nächsten Mittagspause – außer es gibt Süßkartoffelpommes in der Mensa! 😀
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    • amiga
      23.08. 2016

      haha du bist also auch den Süßkartoffelpommes verfallen? 🙂 Kann ich verstehen! Aber Salate sind mindestens genau so lecker!

  • Patricia
    21.08. 2016

    Sieht das gut aus! Du hast immer so tolle Rezeptideen für uns 😀
    Vielen Dank dafür 🙂

    Alles Liebe, Patricia

  • Elisa Zunder
    19.08. 2016

    Das sieht echt super aus und zudem schnell gemacht. Probier ich sicher mal aus.

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

    • amiga
      23.08. 2016

      Vielen Dank liebe Elisa! Bin gespannt auf Dein Feedback!

  • Bianca
    19.08. 2016

    Ein ganz tolles Rezept, sieht richtig lecker aus und macht sofort Lust es nachzukochen! :}

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  • Iris
    18.08. 2016

    Ein Salat geht einfach immer und durch das Brot wird er bestimmt noch etwas sättigender! Vor allem dass Anrösten davor finde ich eine nette Idee und wird definitiv mal ausprobiert. <3

    • amiga
      18.08. 2016

      Der Salat ist wirklich mega gut 🙂 Vor allem die Kombination mit der Minze!

  • misses popisses
    17.08. 2016

    Ich mag es bei den heissen Temperaturen auch lieber leicht. Da ist dein Rezepttippp mit dem leckeren Salat gerade richtig. Ich bin augenblicklich etwas kochfaul, meinen letzten Salat im Restaurant konnte ich nicht essen. Er war nicht gerade frisch. Vielleicht sollte ich den mächsten Salat wieder selbst zubereiten – selbst gemacht schmeckt am besten 😊
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

    • amiga
      23.08. 2016

      Selbstgemacht ist wirklich immer am besten! Vor allem Salate lassen sich super schnell zubereiten!

      Alles Liebe, Trix

  • everyone'starling
    16.08. 2016

    Toller Post 🙂 Das muss ich unbedingt einmal nachkochen 🙂
    Liebste Grüße,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    • amiga
      17.08. 2016

      Vielen Dank! Lass es Dir schmecken!

      Alles Liebe, Trixi

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.