Bowl of Happiness – Kale Salat mit Pesto und geröstetem Gemüse

Posted on 2 min Lesezeit

Kale Salat mit Pesto und geröstetem Gemüse klingt nicht ganz so spektakulär. Darum habe ich dieses Gericht aufgrund der Zutaten einfach Bowl of Happiness genannt. Die hat nämlich bisher noch gefehlt auf meinem Happy Lifestyle Blog. 

Warum Essen auf meinem Happy Lifestyle Blog so eine große Rolle spielt? Natürlich weil es glücklich macht. Und ganz besonders happy macht mich das heutige Rezept. Der Salat mit Kale, Ofengemüse, Reis und Pesto beinhaltet einfach so viele wohltuende Zutaten, daher habe ich dem Gericht den Namen Bowl of Happiness verpasst.

In unserer Foodblogger-Reihe „Cook it your way“ stehen im Dezember Allerlei Kohlsorten im Mittelpunkt. Ich habe mich für den König unter den Kohlen (ja das ist tatsächlich die Mehrzahl, ich habe gegoogelt) entschieden. Grünkohl übertrifft mit seinem Nährstoffprofil alle anderen Kohlsorten und auch viele andere Gemüsearten. Er liefert neben hochwertigem Protein auch viel Calcium (doppelt so hoch wie der von Milch), Eisen, Vitamin K und Vitamin C. Hinzu kommen eine Menge an antioxidativen Pflanzenstoffen.

Grünkohl ist eigentlich eine sehr altes Gemüse, welches in den letzten Jahren aber wieder an Bedeutung zugenommen hat. Spätestens seit der Kale-Hype aus Amerika in Europa angelangt ist, kennt ihn auch hierzulande jeder. Auf amigaprincess.com findet Ihr auch schon einige Rezepte mit Kale. Hätte mir vor Jahren jemand gesagt, dass ich Kohl lieben werde, hätte ich mich vor Lachen gebogen. Tja, manche Dinge ändern sich eben. Und spätestens nachdem Ihr diese Bowl of Happiness probiert habt werdet Ihr den Grünkohl auch lieben! Pinky promise!

Kale mit Quinoa und Süßkartoffel

Zutaten für 2 Portionen Kale Salat

– 4 Hände voll Grünkohl, in dünne Streifen geschnitten
– 120 g Naturreis
– eine Jalapeño, in Streifen geschnitten
– 2-3 kleine Kartoffeln
– 2 Karotten
– 1/2 Dose Kichererbsen
– getrocknete Kräuter
– eine Avocado
– Salz und Pfeffer
– Olivenöl
– Sesam

Für das Pesto/Dressing:
– 5 EL Olivenöl
– Saft einer Zitrone
– Salz und Pfeffer
– ein Bund Petersilie
– ein Schuss Wasser
– eine Prise Cayennepfeffer

Zubereitung

Den Reis laut Packungsanleitung kochen und den Backofen auf 180°C vorheizen. In der Zwischenzeit wird das Ofengemüse vorbereitet. Dafür Kartoffeln und Karotten in dünne Scheiben schneiden oder hobeln (ca. 2-3mm). Die Kichererbsen abwaschen, mit dem Gemüse vermengen und mit ausreichend Olivenöl, Salz und Pfeffer sowie den getrockneten Kräutern marinieren. Auf einem Blech ausbreiten und für ca. 30-35 Minuten backen.

Herbstliche Foodbowl mit Kale und Süsskartoffel

Währenddessen kann das Pesto zubereitet werden. Dafür einfach alle Zutaten in einem Food Processor oder mit dem Stabmixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Abschmecken nicht vergessen.

Am Schluss das geröstete Gemüse mit dem Grünkohl und der Jalapeño vermengen und das Dressing/Pesto unterheben. Getoppt wird die Bowl of Happiness noch mit einer Avocado und Sesam.

Reis Bowl mit gebratenen Kohlsprossen

 

 

Cook it your way - Kohl

YellowgirlKohlsprossensalat
SpielplatzkücheRotkraut-Kürbis-Strudel
Wo ist der Tellerrand?Geschmortes Kraut auf Kartoffelstampf
The Chocolate SuitcaseWintersalat mit Blumenkohl & Granatapfel
La Katy FoxKarfiol, Brokkoli und Kohlsprossen aus dem Rohr

 

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

1 Comment
  • Momo
    28.11. 2018

    Das schaut so gut aus & ist so schön angerichtet! 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.