Blazer Time – so kombinierst Du den Allrounder im Herbst

Posted on 4 min Lesezeit

Ein gut geschnittener Blazer sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. In diesem Beitrag verrate ich Euch welche Modelle im Herbst 2018 im Trend sind und wie Ihr sie am besten kombiniert. Außerdem hat es ´mal wieder ein Outfit auf den Blog geschafft – natürlich mit Blazer. 

Ich habe eine große Liebe. Seit Jahren sind wir unzertrennlich und sie ist immer für mich da, wenn ich vor dem Kleiderschrank stehe und nicht weiß was ich anziehen soll. Es geht um den Blazer. Mit Blazern verhält es sich bei mir so ungefähr wie bei anderen mit Taschen oder Schuhen, denn ich kann einfach nicht genug davon haben.Der Blazer zählt neben einem weißen Hemd, einer hochwertigen Jeans und schwarzen Stiefeletten zu den Musthaves jeder Frau.

Meine neueste Errungenschaft zeige ich heute in diesem Beitrag. Anlass dafür ist unsere Bloggerreihe „One Trend – Different Styles“. Da dreht sich im Oktober alles um den Blazer. Vorher gibt es aber noch ein paar Tipps, wie man den Allrounder am besten kombiniert und ich verrate Euch, welche Modelle im Herbst 2018 im Trend liegen.

Alltime-Favorit: der Oversize Blazer

Mittlerweile finden sich in meinem Schrank nur mehr Oversize Blazer. Einzige Ausnahme ist ein schwarzes, klassisches Modell für spezielle Anlässe bzw. Bewerbungsgespräche (brauche ich hoffentlich nie wieder 😀 ). In den letzten Jahren hat sich zum Glück der Blazer von seinem Business-Image verabschiedet und wurde zum Liebling von vielen Streetstyle-Ikonen.

Fakt ist, dass mit dem passenden Blazer jeder Look gestylt werden kann. Am vielseitigsten ist meiner Meinung nach der Oversize Blazer. Er passt zu jedem Figurtyp und ist auf unterschiedliche Art und Weise zu kombinieren. Durch die überschnittenen Schultern und den geraden, etwas längeren Schnitt wirkt der Oversize Blazer alles andere als bieder und eignet sich sowohl für ein legeres Business-Outfit als auch für einen coolen Partylook.

Blazer richtig kombinieren

Blazer und Bauchtasche

Bauchtaschen sind ein Trend den man entweder liebt oder hasst. Ich liebe ihn. Sie waren lange verpönt, erleben aber seit diesem Jahr ein Revival. Kein Wunder, denn die kleinen Wunder sind extrem praktisch und sehen noch dazu stylish aus. Greift hier aber zu Modellen aus Leder und nicht zu jenen aus Nylon oder Stoff. Fakt ist, Blazer und Fanny Pack, wie man die Bauchtasche auch nennt, sind ein wahres Dreamteam. Wichtig: die Tasche über dem Blazer auf Taillenhöhe tragen. Wer sich bezüglich der Beltbag nicht ganz sicher ist, der kann auch zu einem einfachen Gürtel greifen.

Blazer im Alltag kombinieren

Blazer sind für einen casual Look mit dem gewissen Etwas wie geschaffen. Ob zu schlichten T-Shirt und Jeans oder Ringelshirt und Rock, vor allem Oversize Blazer oder Long-Blazer werten Basic-Outfits auf. Sportlicher wird die Kombination von Blazer und Hoodie.

Blazer elegant stylen

Vorbei sind die Zeiten in denen man an besonderen Anlässen Blazer nur mit passender Hose oder Rock getragen hat. Eine schöne Culotte mit Camisole und darüber ein Longblazer und fertig ist ein eleganter Abendlook. Mutige können Longblazer auch als Kleid tragen- die Version wurde in letzter Zeit oft auf den Red Carpets gesichtet.

Blazer-Trends im Herbst 2018

Blazer in den Trendfarben 2018

An Blazern in Gelb, Violett und Rot kommt man im Herbst 2018 nicht vorbei. Ob die Trendfarben als Eyecatcher zum schlichten Outfit oder als Allover Look eingesetzt werden bleibt Euch überlassen.

Das sind die Trendfarben im Herbst 2018 und so trägt man sie

Blazer mit Trendmuster: Leo und Karo

Der Karoblazer ist schon seit Ende 2017 ein Musthave aller Fashionistas und auf Instagram nicht mehr wegzudenken. 😉 Er ist einfach zu stylen und passt fast immer. Beim Leopardenprint ist auf hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung zu achten, da das Muster schnell billig wirkt. Mehr zu den Trendprints 2018 findet Ihr im Trendreport.

Blazer aus Samt und Cord

Aber nicht nur Farben und Muster spielen im Herbst eine Große Rolle, sondern auch das Material. Samt begleitet uns seit einigen Jahren und diese Saison neu hinzugekommen ist der alte Klassiker Cord. Die angesagten Materialien geben dem Blazer eine spannende Ausstrahlung. Außerdem sind sie angenehm zu tragen und halten in der kalten Jahreszeit schön warm.

Mein Outfit mit Karoblazer und Perlentasche

In meinem Outfit vereine ich gleich zwei Herbsttrends, nämlich einen karierten Oversize Blazer und eine Perlentasche. Die kleine Tasche ist aus braunen Acrylperlen gefertigt und ein wahrer Hingucker. Generell passt diese Art von Tasche zu Jeans und Shirt genau so gut wie zu Bleistiftrock und High Heels. Love it!

Den Blazer habe ich in Malaga bei Stradivarius gekauft. Schande über mich, dass ich mir erst jetzt einen Karoblazer gegönnt habe. Die erste Woche habe ich ihn nämlich non stop getragen.  Dazu kombiniere ich eine weiße Jeans und ein knallblaues Logoshirt. Beige Stiefeletten runden den Look ab, da sich die Farbe auch im Blazer wiederfindet. Tja, mehr gibt es zu meinem Outfit auch nicht zu sagen.

Mich würde jetzt noch interessieren ob Ihr auch so im Blazer-Fieber seid und natürlich wie Ihr mein Outfit findet. Weitere Looks mit Blazer findet Ihr bei meinen lieben Blogger Kolleginnen von „One Trend – Different Styles“. Schaut unbedingt bei ihnen vorbei!

 

 

Werbung | Markennennung

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.