Adventskalender Füllideen für den Boyfriend und die beste Freundin

Posted on 7 min Lesezeit

Ist der passende Adventskalender erstmal gefunden, fängt die richtige Arbeit erst an. Die 24 Türchen wollen auch passend befüllt werden. Heute verrate ich Euch ein paar Füllideen für den DIY Adventskalender – für den Freund oder auch die beste Freundin.

Ich bin ein großer Fan von selbstgebastelten Adventskalendern. Ich hatte als Kind selten einen normalen Schoko-Kalender, da mir meine Mama immer meine Lieblings-Süßigkeiten hübsch verpackt und auf Schleifen aufgehängt hat – verwöhnt gell? 😀 Das hat mich auch die letzten Jahre motiviert meinem Freund schon Anfang Dezember ein kleines Geschenk in Form eines individuellen Adventskalenders zu machen. So hatte er den gesamten Monat jeden Tag ein kleines Päckchen auf das er sich freuen konnte, anstatt einem großen am Heilig Abend.

DIY Adventskalender Inspiration

Doch so ein persönlicher Kalender ist sehr viel Arbeit. Ich habe ein wenig auf Pinterest gestöbert und die schönsten DIY Adventskalender für Euch zusammengesucht. Wer nicht ganz so viel Muße oder Talent hat, der kann auch zu schlichten Papiertüten und weihnachtlichen Stickern greifen – die gibt es online aber auch in vielen Dekorationsgeschäften. Als Alternative kann ich Euch Verenas DIY´s für einfache und günstige Adventskalender wirklich empfehlen. Die richtige Wahl zu treffen kann wirklich zu einer kleinen Herausforderung werden, aber die Freude des Beschenkten ist unbezahlbar.

DIY Adventskalender Füllideen

Sind die 24 Hüllen erstmal gebastelt oder gekauft, dann geht´s ans Eingemachte oder in diesem Fall ans Eingepackte. Es ist nicht einfach das passende Füllmaterial zu finden. Vor allem möchte man nicht unbedingt sein gesamtes Bankkonto dafür plündern. Aus diesem Grund habe ich heute einige Adventskalender Füllideen für Euren Boyfriend oder die beste Freundin, die noch genügend Budget für ein, zwei oder drei Glühwein am Weihnachtsmarkt übrig lassen. 😉 Und wer ein wenig mehr sparen möchte, der gibt einfach mehr Süßigkeiten und persönliche Gutscheine hinein. Diese Kleinigkeiten machen doch das Leben erst schön! Ein weiterer Tipp von mir wäre, dass Ihr an den Adventssonntagen immer größere Überraschungen einplant und unter der Woche nur Kleinigkeiten. Dann freut sich auch die Geldbörse und man muss es ja nicht übertreiben.

Adventskalender für den Freund füllen

Es ist nicht immer leicht die passenden Füllungen für Adventskalender oder geschweige denn ein Weihnachtsgeschenk zu finden. Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, womit ich meinem Freund ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnte. Meine Füllideen verrate ich Euch natürlich gerne. Aber seid bitte nicht verwundert, dass es keine 24 Stück sind – Schoki und Co. kann man ja, wie oben schon erwähnt, einfach mehrmals einpacken  😉

  1. Zeit zu Zweit zu schenken ist immer eine gute Idee. Wie wär es mit einem Gutschein für einen Kinoabend an dem der Liebste sogar ´mal selbst den Film aussuchen darf 😉
  2. Diverse Süßigkeiten wie diese besondere Schokolade sind wohl das Füllmaterial schlägt hin, wenn es um selbstgemachte Adventskalender geht. Damit liegt man immer richtig und Nervennahrung kann ja jeder gebrauchen.
  3. Kein Süßes ohne Saures – so ist es zumindest bei meinem Freund. Chips gehören quasi zu seinem daily business 😀 Perfekt für den DIY Adventskalender, da das Päckchen gleich prall gefüllt ist.
  4. Ein gemeinsames Foto ist schnell besorgt und auch nicht teuer. Schreibt auf die Rückseite ein paar liebe Worte und eine ganz besondere Kleinigkeit, die von Herzen kommt ist fertig.
  5. Eintrittskarten für Kabarett, Theater oder ähnliches – ein wenig Kultur kann ja nicht schaden!
  6. Gutschein für einen Glühwein am Weihnachtsmarkt – denn Quality-Time ist immer noch das beste Geschenk. Und ja, Glühwein ist auch nicht so übel.
  7. Über Kuschelsocken freut sich nämlich nicht nur die beste Freundin sondern auch der Boyfriend. Wie oft habe ich mir schon anhören können, warum meine Socken so flauschig sind und seine nicht 😉
  8. Wer braucht nicht ein „Notfall“-Bier im Haus? Als Adventskalender-Füllung ist es schon den ganzen Dezember da, aber der Liebste weiß es gar nicht 😉  Gut so, nicht dass die Tüte plötzlich leer ist.
  9. Ein Fotoalbum sagt mehr als tausend Worte. Nehmt Euch Zeit und sucht die schönsten Momente auf Bildern zusammen, ein altmodisches Album bringt die Emotionen auch besser rüber als Fotobücher – finde ich. Der Aufwand wird sich lohnen, denn so tolle Erinnerungen blättern man gerne durch.
  10. Auch Glückslose sind gutes Füllmaterial für den DIY Adventskalender. Und wenn er die Million frei rubbelt, dann schaut auch gleich noch ein genialer Urlaub für Euch dabei heraus 😉  Wie wär´s mit Sydney an Silvester?
  11. Ein ziemlich klassisches Geschenk, aber deshalb auch nicht weniger beliebt – Parfum. Ich bin etwas viel zu geizig mir mein Parfum selbst zu kaufen und freue mich daher immer riesig es als Geschenk zu bekommen. Männern geht es da übrigens ähnlich.
  12. Gutschein für ein Candlelight Dinner Zuhause. Die Romantik soll natürlich in der stressigen Adventszeit nicht zu kurz kommen. Wie wär´s mit einem netten, gemeinsamen Abendessen?
  13. Boxershorts kann Man immer gebrauchen. Unterwäsche zu schenken ist zwar so ein Ding, aber bei Männern äußerst unbedenklich.

Adventskalender für die beste Freundin füllen

Auch die beste Freundin hat sich auf jeden Fall einen maßgeschneiderten Adventskalender verdient. Denn niemand steht uns mit Rat und Tat besser zur Seite als sie, nicht wahr? Auch wenn die Gedanken sonst im Gleichschritt spazieren, heißt das noch lange nicht, dass es einfach ist einen Kalender für sie zu befüllen. Meine girly Füllideen möchte ich Euch daher natürlich auch nicht vorenthalten.

  1. Beginnen wir gleich mit einem Klassiker. Ein Nagellack darf natürlich im Adventskalender nicht fehlen. Ich bevorzuge die Marke Essie, weil sie einfach unschlagbar gut sind.
  2. Und wo wir schon bei unseren Nägel sind – ein Gutschein für eine Maniküre bietet sich auch als nette Überraschung für die Bestie an.
  3. Eine besonders süße Idee finde ich eine individuelle Playlist zu erstellen. Packt einfach alle Songs, die Euch miteinander verbinden in eine Spotify-Liste und im Adventskalender-Türchen hinterlegt Ihr nur den Link 🙂
  4. Kennt Ihr den Weihnachtsbaum aus der Dose? Wenn er richtig gepflegt wird, sprießen schon bald die ersten grünen Triebe und bis zum nächsten Weihnachtsfest wächst eine kleine Tanne heran.
  5. Jede Frau sollte einen oder mehrere Beautyblender besitzen. Eine Kleinigkeit, die wirklich jede beste Freundin gebrauchen kann.
  6. Gin macht schlank und schön, das wurde sogar schon wissenschaftlich hinterlegt. Bei meiner Recherche bin ich auf den Skin Gin gestoßen . Rosa Glattlederoptik mit kupferfarbener Folienprägung – muss ich mehr sagen?
  7. Die beste Freundin freut sich genau wie der Boyfriend über Zeit mit Euch. Ein Gutschein für einen gemütlichen Abend beim Thai oder Japaner ist bestens geeignet um sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten.
  8. Wohin verschwinden immer alle Bobby Pins? Gerade eine neue Packung gekauft und schon ist nur mehr eines übrig? Dieses Phänomen kennt wohl so ziemlich jede Frau. Die langen Schiebespangen sind also die ideale Füllung für den Adventskalender.
  9. Selbstgemachter Granola ist nicht nur voll im Trend sonder schmeckt auch viel besser als gekaufter. Ich habe hier auf meinem Happy Lifestyle Blog auch schon mein Rezept für Homemade Granola geteilt.
  10. Ohne Party-Krönchen, ohne mich! Das ist jetzt keine Ausrede mehr um samstags auf der Couch zu verbringen. Das absolute Party-Musthave für echte Prinzessinnen. Ich habe gleich ein paar Packungen auf Vorrat bestellt 😉
  11. Und dann bleiben wir gleich beim Thema. Die Krone steht für Loyalität und hier bei amigaprincess auch für Freundschaft. Hat Deine beste Freundin schon ein Krönchen-Armband von amigapieces?
  12. Beim Punsch trinken kann man schnell die Zeit vergessen. Ist die Tasse leer, werden die Finger kalt. Ein süßer Taschenwärmer schafft hier Abhilfe.
  13. Tassen sind meiner Meinung nach immer ein tolles Geschenk. Jeder braucht sie und man kann nie genug davon haben. Ich bin großer Fan der Buchstaben-Tassen von Anthropologie.
  14. Der große Hype um Lightboxen ist zwar schon vorüber, aber sie sind immer noch schöne, individualisierbare Deko-Gegenstände. Verseht die Box gleich mit einer lieben Botschaft für die BFF.
  15. Mit Duftkerzen liegt man nie falsch – bzw. nicht wenn man die beste Freundin in- und auswendig kennt. Lieber blumig oder herb? Fruchtig oder frisch? Die Auswahl ist fast unbegrenzt.
  16. Es gibt immer diese eine Lippenstiftfarbe, die man sich vl selbst nicht kauft weil sie zu gewagt ist? Nichts wie rein mit dem Lippenstift in den Adventskalender. Ihr wisst bestimmt die Wunschfarbe Eurer Seelenverwandten. Ich bin großer Fan der Marke MAC – die Qualität ist einfach unschlagbar. Die Schritt für Schritt Anleitung zum richtigen Auftragen von Lippenstift findet Ihr übrigens in diesem Beitrag..

Tja, das waren meine Vorschläge für die Adventskalender Füllungen. Habt Ihr noch Ideen, dann lasst es mich gerne wissen! Mich würde natürlich noch interessieren, wer von Euch schon mal selbst einen Adventskalender gebastelt hat.

Diesen Beitrag teilen

Kommentiere als Erste/r!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.