5 Dinge, die ich sonntags mache

Posted on 4 min Lesezeit

Sonntage haben so etwas Beruhigendes. Sonntags sind die Straßen leer und keine Spur von Hektik in Sicht. Der perfekte Tag um einfach mal abzuschalten und Zeit für sich zu nehmen. Ich verrate Euch heute 5 Dinge, die ich gerne sonntags mache. Amiga luves: Sonntage. 

DSC07687

Als Studentin kannte ich ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen wochentags und Wochenende. Dann folgte die Arbeit und ich lernte das Wochenende zu schätzen. Nun bin ich allerdings wieder an einem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem ich Feiertage vergesse oder sonntags gerne schnell etwas einkaufen gehen möchte. Seit ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe wird auch am Wochenende gearbeitet und ich muss lernen auch einmal den Laptop zuzuklappen und das Handy auszumachen. Es fällt mir schwer. Sehr schwer. Mein Freund zwingt mich aber regelmäßig – immer sonntags – dazu, und das ist gut so. Und dann habe ich endlich Zeit für Dinge, die ich gerne mache und die meistens zu kurz kommen – nicht falsch verstehen, ich liebe meine Arbeit, aber es gibt noch so vieles mehr….Meine Sonntage sind zum Entspannen und Inspiration holen, ganz klar!

Amiga luves: SonntageDSC07606

5 Dinge, die ich sonntags mache

1. Kaffee im Bett

Ein perfekter Sonntag beginnt mit einer Tasse Kaffee mit Milchschaum im Bett. Woche für Woche wechseln mein Freund und ich sich mit dem Kaffeedienst ab. Knut muss sich erst noch an Geduld üben, denn sonntags wird länger geschlafen und wir stehen nicht schon um 7 Uhr auf der Matte. Wie Ihr wisst liebe ich Kaffee und eingekuschelt in meine Bettdecke und meinen weichen Pyjama schmeckt er gleich noch besser. Am schönsten ist das Gefühl, wenn der erste warme Schluck den Hals hinunterläuft – für mich der beste und auch der Startschuss in den neuen Tag.

DSC07657

2. Inspiration holen

Gerne noch im Bett mache ich mich sonntags auf die Suche nach neuen Instagram-Accounts. Ich liebe es zu stöbern und mich in Instagram und auch Pinterest zu verlieren. Ich hole mir Inspiration für neue Outfits oder finde neue Stücke für meine Wunschliste. Die ist leider schon sehr lange, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen, vor allem im Bett… Außerdem nehme ich mir auch Zeit meine Lieblings-Accounts, wie zum Beispiel den von Julie Sarinana, zu checken.

DSC07637

A sunday well spent brings a week of content!

DSC07622

3. Blogs durchstöbern

Den Sonntag verwende ich auch gerne um Kommentare auf meinen liebsten Blogs zu hinterlassen. Das fällt zwar ein bisschen unter Arbeit, aber wochentags finde ich selten Zeit dafür, da es wirklich viel davon in Anspruch nimmt. So bekomme ich einen guten Überblick der Bloggerszene und kann montags auf dem neuesten Stand in die Woche starten. Außerdem hole ich mir auch gerne auf anderen Blogs Inspiration.

DSC07567

4. Lesen

Viel zu wenig Zeit habe ich momentan zum Lesen. Es gibt doch nichts Beruhigenderes oder Entspannenderes als ein Buch zu lesen. Leider komme ich selten dazu. Wenn ich allerdings wirklich meinen Kopf ausschalten möchte, dann greife ich zu Zeitschriften und blättere mich durch die neuesten Trends. Auch hier hole ich mir wieder Inspo für meinen Blog oder meinen Kleiderschrank.

DSC07661

5. Brunch

Unter der Woche reicht mir morgens meistens ein Kaffee. Nicht gerade gesund, aber ich habe einfach keinen Hunger. Sonntags ist das allerdings ganz anders. Wir zelebrieren das Frühstück. Oftmals gehen wir in ein Restaurant, meist aber gönnen wir uns Zuhause einen netten Brunch mit allem was dazugehört. Von weichem Ei bis Waffeln oder Pancakes ist alles dabei. Wir sitzen dann auch eine Stunde und länger zusammen und lassen die Woche Revue passieren. Das ist der Grund, warum ich Sonntage so gerne habe. Zeit mit meinen Liebsten und Zeit für mich!

DSC07581

I luv sundays

Ja, bewusst habe ich diesen kleinen Tippfehler eingebaut. Denn eigentlich ist es keiner. Bestimmt sind Euch mein süßer Pyjama und die Goldkette ins Auge gestochen. Ich liebe den Pyjama. Er macht Sonntage nochmal um Welten besser. Eingehüllt in meine seidig-weiches Nachthemd von Love stories kuschelt es sich noch besser im Bett.

DSC07631
DSC07597

Ich habe das gute Stück bei Luv the shop gefunden. Es ist mein absoluter Lieblingsshop in Wien. Dort werde ich immer fündig. Von Taschen und Schuhen über Schmuck bis zu absoluten Trend-Kleidungsstücken gibt es dort alles, immer mit einem Hauch Boho-Feeling. Auch die Mädels sind total lieb. Luv the shop wurde wie amigaprincess auch von zwei besten Freundinnen gegründet, die sich ihren Traum vom eigenen Business erfüllen wollten. Mittlerweile gibt es in Wien schon zwei dieser Shops. Und da sich auch bei ihnen das Thema Freundschaft wie ein roter Faden durchzieht, bekommen best friends freitags immer -10% auf ihren Einkauf. Kein Wunder also, dass bei diesen Parallelen zu unserem Lifestyleblog, Luv zu meinem Lieblingsshop wurde.

DSC07690

Habt Ihr auch spezielle Dinge, die Ihr nur sonntags macht? Verratet sie mir in den Kommentaren. Ich bin gespannt… 

trixi_commentsIn freundlichen Zusammenarbeit mit Luv the shop.

No tags

Diesen Beitrag teilen

15 Comments
  • Madame Chrisi
    20.08. 2016

    Was für ein schöner Beitrag. Sonntage sind toll! Man kann abschalten und endlich mal das machen, auf was man schon die ganze Woche gewartet hat. Ausschlafen und gemeinsam mit der Familie oder Freunden frühstücken. Später dann gemütlich in Zeitschriften blättern, neue Inspirationen sammeln, an seinem Buch weiterlesen oder sich aufs Sofa kuscheln und mit einer Tasse Kakao einen Film anschauen.
    Dein Beitrag zeigt genau so einen entspannten und gemütlichen Sonntag!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende liebe Trixi.
    Gruß
    Chrisi

  • Lifestylebazar
    17.08. 2016

    Toller Beitrag. Vor allem den Kaffee hole ich mir auch nur am Wochenende immer ans Bett 😉

    Liebe Grüße, Nina / http://www.lifestyle-bazar.com

  • Tamara
    16.08. 2016

    Ich nutze die Sonntage immer dazu, um auszuspanne, Serien zu schauen, auf Blogs zu stöbern und den ein oder anderen Kommentar zu hinterlassen. Ein ausgiebiges Frühstück darf auch nicht fehlen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • amiga
      17.08. 2016

      Liebe Tamara, du hast völlig Recht, Serien schauen habe ich voll vergessen in meiner Liste 🙂 Am liebsten Suits <3

  • Tanja
    15.08. 2016

    Oh der Pyjama ist wirklich super süß und perfekt für entspannte Sonntage. 🙂 Ich habe kein bestimmmes Ritual für den Sonntag außer Ausschlafen! Das muss aber auch sein, sonst bin ich für immer müde! 😀 Auf Instagram und Pinterst verbringe ich aber auch sehr viel Zeit. 🙂
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    • amiga
      16.08. 2016

      Ausschlafen ist sowieso das Wichtigste 😉

  • Rosie von Waldherr
    15.08. 2016

    Ich arbeite Sonntags, drum versuche ich mir die Zeit entweder am Freitag oder am Samstag zu nehmen um mich zu entspannen und einfach runter zu kommen. Kaffee im Bett hört sich aber SEHR gut an! =D

    xoRosie //Rosie’s Life

    • amiga
      16.08. 2016

      Liebe Rosie,
      wichtig ist nur, dass man sich bewusst ein Mal in der Woche eine Auszeit nimmt. Bei mir ist es auch nicht immer der Sonntag 🙂

      Alles Liebe,Trixi

  • Irene
    15.08. 2016

    This is so inspiring! I love the post:)

    irenethayer.com

  • Sandra
    15.08. 2016

    Das man als Student keine Wochentage kennt, weiß ich leider nur zu gut selber auch 😀 Inzwischen ist mir mein Wochenende auch heilig, wobei ich Sonntags aber leider trotzdem oft arbeite obwohl ich mir immer fest vornehme nichts zu machen – das fällt mir dann aber immer total schwer und dann habe ich gleich ein schlechtes Gewissen.
    Der Pyjama ist übrigens megasüß und bei mir würde der glatt als „richtiges“ Kleidungstück durchgehen 🙂
    Alles Liebe,
    Sandra – http://flourishlike.com/

  • Michaela
    15.08. 2016

    Nachdem ich jetzt Arbeite und mein Studium beendet habe, weiß ich das Wochenende viel mehr zu schätzen. Jetzt schaue ich auch, dass ich den Sonntag genieße und Dinge tue, die mir helfen runterzukommen. Manche Dinge, die du sonntags machst, kommen mir sehr bekannt vor. 🙂 Leider muss ich auch am Wochenende sehr viel für meinen Blog machen, da ich unter der Woche nur sehr wenig Zeit dafür habe.Nichtsdestotrotz genieße ich mein Wochenende immer in vollen Zügen, es ist alles Einteilungssache. Alles Liebe, Michaela

  • Meli
    15.08. 2016

    Trixi, ich liebe deinen Blog! <3
    Du inspirierst mich sehr, denn früher (seeehr lange her) hab ich auch sehr gerne viel geschrieben.
    Seitdem mein Babybub auf der Welt ist, gibt es kaum einen Unterschied ob es wochentags oder Wochenende ist. Aber sonntags darf ich länger schlafen und der Papa von L. übernimmt den Baby-Bespassungsdienst 🙂
    Das gibt mir wieder Kraft für die Woche.
    Alles Liebe & weiterhin viel Erfolg!

  • Iris
    15.08. 2016

    Ich bin am Sonntag gerne faul. Der einzige Tag in der Woche an dem ich Ausschlafen kann, bis es wirklich nicht mehr geht oder der Hunger einsetzt. Gefrühstückt wird dann ebenfalls noch im Bett und dann gehts auch schon weiter zum Netflixen. Einmal im Monat geh ich zum Brunchen raus um mich mit Freundinnen zum Plaudern zu treffen. Aber ansonsten bleibt mir mein Sonntag heilig. Ich bin die ganze Woche von so vielen Leuten umgeben und hab da fast nie Zeit für mich. Das hol ich an den Sonntagen nach 😉 Dein Schlafzimmer ist übrigens total schön und das Bett hatte ich auch einmal 😉 Sehr gemütlich bei dir liebe Trixi <3

  • misses popisses
    14.08. 2016

    oh ja – sonntage sind zum brunchen mit meinem freund perfekt geeignet. lange schlafen und sich bedienen lassen 😎
    süsse fotos – deine wohnung ist echt schön.
    liebe grüsse
    elisabeth

  • Timo
    14.08. 2016

    Wow, wow, wow ich staune immer noch <3 Soooooo schöm <3

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.